https://www.faz.net/-hrz
Eine zehnköpfige Bisonherde ist die Attraktion im frei zugänglichen Wildpark am Waldrand bei Mannheim

Der Wandertipp : Ein Hauch von Meeresstrand

Im hessisch-badischen Grenzgebiet sind nacheiszeitliche Dünen und Nadelwälder rund um den „Glockenbuckel“ zu einem außergewöhnlichen Refugium geworden. Das Naturschutzgebiet Oberlücke lädt zu einer Wanderung ein.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Wieso allein zu sein in Korea eine Lebenshaltung ist, wie der Alltag einer Hochrisikopatientin in der Pandemie aussieht und ob wir Empathie steuern können: Das und mehr steht in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins. – hier zum Download.
Ein Euro je 30 Minuten: Sigo-Gründer Tobias Lochen an einer Lastenrad-Station in Darmstadt

Start-up Sigo : Lastenräder von der Leihstation

In Darmstadt lassen sich nicht nur E-Roller und Autos kurzzeitig mieten, sondern auch Lastenräder. Dafür hat das Start-up Sigo einen Millionenbetrag von Investoren erhalten.

Gartensiedlung Buchschlag : Villen für Idealisten

In der Gartenstadt Buchschlag vor den Toren Frankfurts sollte eine soziale Utopie Wirklichkeit werden. Der Geist ihres Gründers scheint sie bis heute zu beseelen.

Seite 45/46

  • Leben in der Natur : Wohnen im Gewächshaus

    Die Gärtnereibesitzer Thomas und Monika Till arbeiten und wohnen zwischen Palmen, Teichen und Rosen – und haben sich so ihren Traum vom Leben in der Natur erfüllt. Der Preis: wenig Privatsphäre und heiße Sommertage.
  • Stauden für den Hochsommer : Sommerloch im Garten

    Ausgerechnet im Hochsommer herrscht in vielen Gärten optische Flaute. Dabei gibt es so viele Stauden und Gehölze, die jetzt besonders schön aufblühen.
  • Wohnen : Ins Schloss gewagt

    Junge Leute in alten Häusern: Von Glück, Passion und dem Fluch, in einem historischen Gemäuer zu leben.
  • Stadtimker : Bienchen summ herum

    Wer das Landleben schätzt, ist in der Stadt gut aufgehoben. Inmitten des Häusermeers und Straßennetzes geht es bisweilen so beschaulich zu wie weiland auf dem Dorf.
  • Die Le Siures, stolze Besitzer des romantischen Anwesens im mittelfränkischen Naturpark in Altmühltal. Hier kann Andreas von Le Suire seiner Freude am Werken nachgehen.

    Wohnen im Schloss : „Traum und Albtraum zugleich“

    Vom Leben im Schloss träumen viele. Doch die Realität für Schlossbesitzer ist nicht nur Idylle. Eine Home-Story über schiefe Wände, geschichtsträchtiges Gemäuer und ganz viel Platz.
  • Pückler-Ausstellung : Unbändige Gartenfreude

    Er gründete eine Universität für Bäume: Die Bundeskunsthalle zeigt in der Ausstellung „Parkomanie“ die Kulturlandschaften des Fürsten Pückler-Muskau.
  • Schwimmende Häuser : Auf Wasser wohnen

    Schwimmende Häuser sollen gegen Wohnungsmangel helfen, triste Quartiere beleben und Holländer vor Überflutung bewahren. Einfach ist das nicht.
  • Zurück zu den Ursprüngen : Moderne Architektur aus Holz

    Holz wird für die moderne Architektur ein immer wichtigeres Baumaterial. Durch neue Bearbeitungstechniken haben Architekten mehr Spielraum, mit einer flexibleren Formsprache Ideen zu realisieren.
  • Klein, charmant und Millionen wert: Ferienhaus an der Cala Llombards im Süden der Insel

    Immobilien auf Mallorca : Villenkauf per Telefon

    Mallorca ist als Zweitwohnsitz begehrt wie nie: Die Preise steigen, Luxusvillen wechseln ungesehen den Besitzer, in Palma wird Wohnraum knapp. Ruhiger ist der Nordosten.
  • Outdoor-Küchen : Koch, komm raus!

    Outdoor-Küchen sind in Mode, und im Garten herrschen zunehmend häusliche Verhältnisse. Dabei mischt sich Glamour mit Lagerfeuerromantik.
  • Keine dröge Angelegenheit: Am richtigen Ort, mit den richtigen Pflanzen ist im Kiesgarten üppiges Wachstum kein Wunder.

    Kiesgärten : Auf Sand gebaut

    Buchskugel, Zwergahorn und Buddha – Kiesgärten können ziemlich spießig aussehen. Dabei geht es ganz anders, wie ein Besuch bei Gartendesigner Peter Janke zeigt.
  • Skurrile Bleibe : Wohnen im Futtersilo

    Jan Körbes hat ein altes Körnersilo zum Haus für sich und seine Tochter umgebaut. Auf rund 13 Quadratmetern befinden sich ein Wohnzimmer, eine Küche und ein Bad. Alle Materialien, die er brauchte, stammen aus dem Müll.
  • Wann darf eine Wohnung eine Ferienwohnung sein?

    Risiko am Ostseestrand : Wie man die Ferienwohnung richtig vermietet

    Mit Ferienwohnungen Geld verdienen - das klingt verlockend, ist aber nicht überall erlaubt. Wer als Anbieter ins Geschäft einsteigen will, muss sich mit Recht und Steuern beschäftigen.
  • Nord- und Ostseeküste stehen auf der Beliebtheitsskala deutscher Ferienhauskäufer ganz oben.

    Traum Ferienimmobilie : Das zweite Zuhause am Meer

    Früher waren Ferienhäuser Liebhaberei, heute gelten sie als lukrative Geldanlage. Der Aufwand allerdings ist groß und der Gewinn längst nicht sicher.
  • Reetdachhaus : Zu Besuch in einer Luxusimmobilie auf Sylt

    Das Haus, in dem Ralph Justus Maus auf Sylt wohnt und arbeitet, hat einen Schätzwert von sieben Millionen Euro. Dafür gibt es zwei Wohnzimmer, vier Schlafzimmer und viel Platz für Freunde.
  • Selbstgebaute Balkonmöbel : 7 für sieben Quadratmeter

    Glücklich ist der Stadtmensch, zu dessen Wohnung ein Balkon gehört. Der lässt sich mit selbstgebauten Möbeln und Accessoires ohne großen Aufwand in ein Refugium verwandeln.
  • Ein Porträt des Mönchs als junger Mann: Denkmal Gregor Mendels im Garten seiner Abtei.

    Gregor Mendel : Bis zur letzten Hülse

    Vor 150 Jahren veröffentlichte Gregor Mendel seine Vererbungsregeln. Ein Besuch im Klostergarten, in dem bis heute Erbsen blühen.