https://www.faz.net/-hrz

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Ein Essay über Missverständnisse der Evolutionsbiologie, die unglaubliche Geschichte einer DDR-Flucht und ein Gespräch mit dem Schriftsteller Wolf Wondratschek – all das können Sie im neuen F.A.Z.-Magazin entdecken – Hier zum Download.

Graffiti in den Städten : Kritzelei oder Kunstwerk?

Unerwünschte Graffiti können Hauseigentümer in die Verzweiflung treiben. Manchmal kann es sich für Städte aber sogar lohnen, auf die Sprayer-Szene zu setzen. Ein Überblick.
Hier ist man noch nackt, die Schwitzkur kommt später: warme Wasserbecken im Außenbereich des „Spa Land Shinsegae“.

Südkoreanisches Spa : Dem Glück saunah

Die Koreaner haben die beste aller Saunakulturen: Handys, Essen und Trinken sind erlaubt – und gestarrt wird auch nicht.

Seite 4/35

  • Ideale Welten werden aus Sand gebaut, jeden Sommer.

    Die Sandburg : Eine Welt aus Sand

    Bald stehen viele Büros leer, denn die Eltern folgen den Schulkinderherden an die Küsten. Und was machen sie da, an den Rändern Europas? Eine kleine Sandburgenkunde zu Urlaubsbeginn.
  • Wassersparen : Kommt der Abschied vom Zierrasen?

    In Deutschland wird der gut bewässerte Ziergarten noch hoch gehalten. Wassersparen aufgrund extremer Hitze kennt man eher aus anderen Ländern. Der Fall Lausitz zeigt, dass auch hier die Ressource zunehmend knapper wird.
  • Mathias Schifferdecker mit seiner CL1: Auf einem Edelstahlsockel liegen LEDs, deren Licht sich durch die Glaswürfel bricht.

    Bauhaus-Stil-Lampe : Hier kommt das Eckige aus dem Runden

    Nur mit einem Stofftuch fasst Mathias Schifferdecker seine Cube Lamp 1 an: Weil Fingerabdrücke und Staub ihr Feind sind, wollte sich kein Vertriebspartner der ausgefallenen Kubuslampe annehmen. Nun wird sie im New Yorker Museum of Modern Arts verkauft.
  • Dieses Holzkästchen passt auf jeden Balkon – oder auch in den Garten.

    Gärtnern in der Kiste : Ein Hoch auf das Hochbeet

    Gärtnerische Alternative für die beengte Großstadt oder bloß modischer Schnickschnack? Das Hochbeet erobert die städtischen Balkone und Terrassen – für das Gärtnern in erhöhten Kisten sprechen viele Gründe.
  • Wie steht es um unsere Bäume? Kiefern in einem Wald bei Eberswalde.

    Landschaftsarchitektur : „Dichte bedeutet für Bäume Stress“

    Alle Welt redet plötzlich über Bäume, Enzo Enea beschäftigt sich seit rund drei Jahrzehnten mit ihnen. Im Interview spricht der Landschaftsarchitekt über schlechte Böden, Grünflächen als Prestige – und die Baumart, die dem Klimawandel trotzen wird.
  • Garten in der Hitze : Kühler Kopf beim Blumengießen

    Die aktuelle Hitzewelle stellt eine immense Herausforderung für den Gartenbau dar. Viele Menschen greifen daher immer öfter zum Gartenschlauch – aber es gibt auch andere Mittel gegen den Dürretod.
  • Mopedfahrer in Hanoi : Gut drauf

    Bälle, Blumen, Eier, Wasserflaschen oder Fische: In Hanoi wird einfach alles auf Rollern transportiert. Unser Fotograf hat ein paar der Mopedfahrer in der Nacht aufgehalten und im Bild eingefangen.
  • Norderney ist auf der Suche nach einem Blogger, der dort  ein Jahr lang ab Herbst neuer Inselblogger wird.

    Für ein Jahr : Norderney sucht Inselblogger

    Die ostfriesische Insel Norderney weiß, wie sie junge Leute anlockt: Ein Inselblogger soll ab Herbst ein Jahr lang vom Inselleben in den sozialen Netzwerken berichten.
  • Gute Begleitung: Die Fado-Künstler Amália Rodrigues, Fernanda Maria und Francisco Martinho waren in Mouraria zu Hause, bevor die Gentrifizierung das Viertel veränderte.

    Stadtviertel in Lissabon : Ai Mouraria

    Mouraria, das Stadtviertel in Lissabon, in dem der Fado entstand, litt lange Zeit unter Kriminalität und Armut. Heute wird es jedoch von ganz anderen Problemen bedroht.
  • Gute Erinnerungen: Mit diesem Motorrad ist Tina Meier die Rallye Dakar in Argentinien gefahren.

    Die Outdoor-Schwestern : Überall unterwegs

    Der Drang zum Abenteuer liegt bei Marion und Tina Meier in der Familie – nun schon in vierter Generation. Ein Besuch bei den Schwestern an der Elbe, hinterm Deich.
  • Probefahrt mit dem E-Scooter in Herne

    E-Tretroller : Herne fährt langsam los

    In deutschen Städten wurden die E-Tretroller gerade erst zugelassen – die Modellstadt Herne startete schon vorher ein „Experiment“ mit den Scootern.
  • Gletschersterben in den Alpen : Viel bringt wenig

    Der Mai hat noch einmal viel Schnee in die Alpen gebracht – die Wandersaison startet im Juni vielerorts mit Verzögerung. Aber freuen sich darüber wenigstens die arg geschundenen Gletscher?