https://www.faz.net/-hrz
Gute Erinnerungen: Mit diesem Motorrad ist Tina Meier die Rallye Dakar in Argentinien gefahren.

Die Outdoor-Schwestern : Überall unterwegs

Der Drang zum Abenteuer liegt bei Marion und Tina Meier in der Familie – nun schon in vierter Generation. Ein Besuch bei den Schwestern an der Elbe, hinterm Deich.
Probefahrt mit dem E-Scooter in Herne

E-Tretroller : Herne fährt langsam los

In deutschen Städten wurden die E-Tretroller gerade erst zugelassen – die Modellstadt Herne startete schon vorher ein „Experiment“ mit den Scootern.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Ein Moped-Fahrer, der in Hanoi Fische transportiert, eine Insel, die Begehrlichkeiten weckt, und ein Viertel, in dem der Fado geboren wurde: All das können Sie im neuen F.A.Z.-Magazin entdecken – Hier zum Download.

Gletschersterben in den Alpen : Viel bringt wenig

Der Mai hat noch einmal viel Schnee in die Alpen gebracht – die Wandersaison startet im Juni vielerorts mit Verzögerung. Aber freuen sich darüber wenigstens die arg geschundenen Gletscher?

Seite 27/31

  • Neue Häuser : Ein Mann, ein Haus, ein Raum

    Single-Häuser sind im Kommen. Unser jüngster Beitrag aus der Reihe „Neue Häuser“ führt ins Münsterland, wo ein Bauherr sich den Raum geschaffen hat, den er braucht – mit kleinem Budget.
  • Vor dem Gipfel: Edmund Hillary (links) und Tenzing Norgay an einem Ausrüstungs-Depot am Mount Everest

    Sherpa am Mount Everest : Der Gipfel seines Lebens

    Tashi Tenzing, der Enkel des Everest-Erstbesteigers Tenzing Norgay, will den Sherpas einen Weg in die Zukunft weisen – und sein Land aus der Rückständigkeit holen.
  • Bergfotografie : Dixiklo im Gletscher

    Idyllische Berglandschaften und skurrile Hinterlassenschaften: Jürgen Winkler fotografiert an Orten, die anderen verschlossen bleiben. Einige seiner Bilder haben besondere Aufmerksamkeit erregt.
  • Heftige Diskussion in Sidney: Brutalistische Gebäude werden nicht von jedem geschätzt.

    Denkmalschutz oder abreißen? : Aus Liebe zum Beton

    Geliebt und verdammt: Brutalistische Bauwerke sind Ausnahmeerscheinungen der Moderne. Stellt man sie unter Denkmalschutz oder soll man sie abreißen? Diese Frage stellt man sich nun in Australien.
  • Edgy Fliesen: Aus hexagonalen Grundformen entstehen Wandreliefs.

    Dekoration : Einladung zum Fliesenspiel

    Fliesenspiegel klingt nach Langeweile. Dabei geben große Formate, frische Farben und ungewöhnliche Oberflächen Wand und Boden Ausdruck - nicht nur in Bädern.
  • Der Garten, in dem Hermann Hesse einst seine ersten Pflanzen setzte: Biologin Eva Eberwein lässt ihn nun wieder blühen.

    Hier pflanzte Hermann Hesse : In Dichters Garten

    In Gaienhofen am Bodensee plante und bepflanzte Hermann Hesse seinen ersten eigenen Garten - und verwirklichte sich den Traum vom Leben auf dem Land. Die Biologin Eva Eberwein hat ihm zu neuer Blüte verholfen.