https://www.faz.net/-hrz

Mopedfahrer in Hanoi : Gut drauf

Bälle, Blumen, Eier, Wasserflaschen oder Fische: In Hanoi wird einfach alles auf Rollern transportiert. Unser Fotograf hat ein paar der Mopedfahrer in der Nacht aufgehalten und im Bild eingefangen.
Norderney ist auf der Suche nach einem Blogger, der dort  ein Jahr lang ab Herbst neuer Inselblogger wird.

Für ein Jahr : Norderney sucht Inselblogger

Die ostfriesische Insel Norderney weiß, wie sie junge Leute anlockt: Ein Inselblogger soll ab Herbst ein Jahr lang vom Inselleben in den sozialen Netzwerken berichten.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Ein Moped-Fahrer, der in Hanoi Fische transportiert, eine Insel, die Begehrlichkeiten weckt, und ein Viertel, in dem der Fado geboren wurde: All das können Sie im neuen F.A.Z.-Magazin entdecken – Hier zum Download.

Seite 25/31

  • Gärtnern macht gute Laune und hält außerdem fit.

    Gärtnern : Das Paradies ist nebenan

    Die Tage werden wieder länger, langsam steigen die Temperaturen. Zeit, sich ins Freie zu wagen. Neun Gründe, warum ein Garten glücklich macht und die Vorfreude auf’s Frühjahr steigt.
  • Schneeglöckchen : Blick unters Röckchen

    Unscheinbar? Von wegen! Schneeglöckchen zwingen ihre Betrachter in die Knie. Längst sind die fragilen Schönheiten Kult. Doch die Galanthomanie hat ihren Preis.
  • Wohntrend : Es grünt so grün

    Luxuriöser Minimalismus in Grau war gestern. Der nächste Farbtrend schickt sich an, die heimische Wohnwelt zu erobern. Die Industrie lanciert ihn geschickt und kann auf den Wunsch der Menschen nach Abgrenzung bauen.
  • Ein neuer Sessel fürs Wohnzimmer? Anstatt Möbel zu rücken und mit Zollstock zu hantieren, reicht zum Ausprobieren das Tablet.

    Digitale Raumplaner : Einrichten per Wisch

    Dank neuer Apps kann sich jeder als Innenarchitekt versuchen. Doch halten die zahlreichen Programme, was sie versprechen? Ein Selbstversuch.
  • Erste Frühlingsboten : Winterliche Blüten

    Von wegen Winterruhe - viele Pflanzen sind jetzt aktiv. Überall sprießen Vorboten des Frühlings, die die Gärten beleben und durch ihre Vielfalt überraschen.
  • Bunt und pflegeleicht: Anforderungen an Pflanzen werden immer größer.

    Grüner Wahn : Pflanzen unter Leistungsdruck

    Haltbarer, gefälliger, bunter soll die moderne Flora sein. Auf der Pflanzenmesse in Essen schien fast nichts unmöglich. Die Industrie gerät unter Druck, sich ständig etwas Neues einfallen zu lassen.
  • Florales Must-Have : Das Revival einer Zimmerpflanze

    Sie war Künstlermuse, schmückte Designklassiker, doch ab den Siebziger Jahren galt die Monstera als spießig und es wurde ruhig um sie. Jetzt ist sie zurück: in Blogs, Bildbänden, Modemagazinen und Einrichtungsläden.
  • Gärten : Ab durch die Hecke

    Kein Rasen, kaum Stauden, dafür eine Fülle an Gehölzen: Auch in einem privaten Garten können Hecken die zentrale Rolle spielen – wenn man weiß, wie sie am besten in Szene gesetzt werden.
  • Weißes Haus : „Glam Room“ statt Gemüsegarten

    Innerhalb weniger Stunden müssen die Angestellten des Weißen Hauses Aus- und Einzug der alten und neuen Bewohner über die Bühne bringen. Wie verändert sich die Präsidentenresidenz mit Familie Trump?
  • Hütten auf Industriebrache : Ein Dorf mitten in London

    Bei Grundstücken, die keiner haben will, wird Architekt Henning Stummel hellhörig. Sein jüngster Fund: eine Industriebrache im Westen der Metropole, auf die er ein Hütten-Ensemble für seine Familie gebaut hat.
  • Melancholische Augenblicke sind im Gartenjahr selten.

    Gärten im Winter : Frostige Schönheit

    Gärten sind auch im Winter schön, wenn Nebel, Rauhreif und Schnee sie verzaubern. Dafür muss der Gärtner aber ein paar Regeln beachten. Das zeigt ein Besuch in einem Garten am Niederrhein.
  • Villa Gio Ponti in Teheran : Fehler mit Folgen

    Ein Mitarbeiter der Denkmalschutzbehörde in Teheran erlaubt den Abriss einer historischen Villa von Gio Ponti. Sein Nachfolger will das um jeden Preis verhindern.