https://www.faz.net/-hrz
Der Zug, der nicht mehr fahren wird. Welche neuen Mobilitätskonzepte kommen werden, ist noch nicht ganz klar.

Palmengarten ohne Zug : Express auf dem Abstellgleis

Nach fast 50 Jahren muss der Frankfurter Palmengarten nun ohne seinen Zug auskommen. Die Wartung war zu aufwändig und manchem war der Palmen-Express auch zu laut. Für Mobilität sorgen fortan Rikschas.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

In diesem Heft geht es um Männer – zum Beispiel Männer wie den Rapper Marteria, der für uns auch Outfits verschiedener Designer anprobiert hat. Oder Männer wie Erich von Däniken, der seit Jahrzehnten nach Aliens fahndet. Oder Männer wie Edgar Selge. Alles in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins. Hier zum Download.
Halsbrecherische Motorrad-Stunts sind ein Markenzeichen des Circus Flic Flac.

Circus Flic Flac : Permanent in Duisburg

Der Name ist Programm: „Permanent in Duisburg“. Der für halsbrecherische Akrobatik bekannte Circus Flic Flac wird nicht mehr auf Tournee gehen, sondern im Ruhrgebiet einen festen Ort bespielen.
Die Planung war aufwendig, der Aufbau ging flott: Hundert mit Stroh gefüllte Wandelemente hat die beauftragte Zimmerei für St. Wunibald angefertigt.

Bauen mit Stroh : Ein Haus aus eigenem Anbau

Stroh statt Styropor: Ein Kloster setzt auf Dämmstoff vom Acker. Nicht nur die Mönche halten das Material für unterschätzt.

Seite 1/50

  • Vielleicht wäre die Ehe besser dran ohne den Garten – oder umgekehrt?

    Garten und Paarbeziehungen : Du warst dran mit Gießen!

    Als Paar funktionieren mein Mann und ich prima. Nur als Gärtner versagen wir völlig. Das sorgt für Meinungsverschiedenheiten und manchmal sogar Streit. Ob der Garten besser dran wäre ohne uns? Gut, dass bald der Winter kommt.
  • Designerleuchten: im Lichtcenter Prediger

    Geschäftsgang : Stilvoll erleuchtet

    Wenn die Tage kürzer werden, braucht man zuhause mehr Licht. Beim Lichtcenter Prediger in Frankfurt gibt es die passenden Leuchten und Konzepte. Im Angebot sind neben der Hausmarke vor allem gehobenere Marken.
  • Es reicht: Marieta Hiller stellt ihre Führungen ein.

    Keine Führungen mehr : Felsenmeerkobold geht in Ruhestand

    Jahrelang hat Marieta Hiller Kinder durch das Felsenmeer im Lautertal geführt. Doch jetzt hat sie genug von Müll und unzuverlässigen Eltern. Nach 25 Jahren hat sie das Kobold-Kostüm an den Nagel gehängt.
  • Ein versteinerter Drache?

    Der Wandertipp : In der Höhle des Drachen

    Bekämpfte Siegfried den Drachen im Nibelungenlied an der rußgeschwärzten Drachenfels-Höhle? Auf Antwortsuche geht es in die Tiefen des Pfälzerwaldes, um dann römische und mittelalterliche Spuren zu finden.
  • Mit Ecken und Kanten: Die Metallbeine verschwinden hinter den Holzleisten, die zusätzlich Stabilität und Standfestigkeit geben.

    Bierbänke von Olaf Schroeder : Eine Garnitur für jede Jahreszeit

    Bierbänke und -tische gelten grundsätzlich als unbequem und unansehnlich. Der Berliner Designer Olaf Schroeder beweist das Gegenteil: Seine Biertischgarnitur verbannt man nur ungern in Keller oder Schuppen.
  • Die Kletterrose ’Raubritter‘ besticht mit dicht gefüllten Blütenkugeln in zartem Rosé.

    Rosen : Dem Wandel gewachsen

    Gerade die edle Rose trotzt der Klimakrise. Doch nicht alle Sorten stecken Hitze, Starkregen und Trockenheit gleich gut weg.
  • Christos Traum wird wahr : Fast verhüllt

    Die letzten Stoffbahnen werden heute abgerollt: Der Arc de Triomphe in Paris wird nach Plänen des Künstler-Ehepaars Christo und Jeanne-Claude verhüllt. Das Wahrzeichen der französischen Hauptstadt ist kaum wiederzuerkennen.
  • Die neue Pendelleuchten-Kollektion „100“: Jede Leuchte ist ein Unikat.

    Designer Omer Arbel und Bocci : Der Mann, der Blitze vom Himmel holt

    Die kanadische Leuchtenmarke Bocci stellt zum Salone del Mobile 2021 die neue Pendelleuchte „100“ vor. Bei den Entwürfen für seine Objekte und Leuchten aus Glas, Metall oder Wachs spannt Designer Omer Arbel die Kräfte der Natur ein.
  • Statt auf den Müll zum Trödel: Der klassische Weg, den Lebenszyklus eines Möbels zu verlängern.

    Der Wert des Sperrmülls : Aussortieren mit gutem Gewissen

    Gerade während der Corona-Pandemie versuchten sich viele daran, ihr Zuhause schöner zu gestalten – und misteten ordentlich aus. Doch nicht alles Aussortierte gehört auf den Sperrmüll. Manches findet andere Verwendung.
  • In Christos Mission: Der Neffe des Künstlers, Wladimir Jawaschew, führt dessen Projekt eines verhüllten Arc de Triomphe in Paris aus.

    Postume Aktion : Christos Neffe verpackt den Triumphbogen

    25.000 Quadratmeter silbrig-blauer Stoff und 3000 Meter lange rote Kordel sollen den Blick auf den Triumphbogen und Frankreich verändern. Bei der postumen Aktion im Sinne des Künstlers Christo hilft deutsche Technik.
  • Leben um die Tischtennisplatte : Mein Stammtisch

    Natürlich kann man an einer Tischtennisplatte Tischtennis spielen. Man kann aber auch einfach den Sommer und das Leben feiern. Unser Fotograf hat dabei zugeschaut.
  • Schadensbegrenzung: Peter Prade vom Obst- und Gartenbauverein Fischbach wird mit der Säge einen fast abgestorbenen Baum von Mistelzweigen befreien.

    Die Mistel breitet sich aus : Gefahr für Obstbäume

    Die Mistel breitet sich auf Streuobstwiesen aus und raubt den Bäumen ihren Lebenssaft. Doch es gibt eine Methode, die Gehölze zu retten. Besitzer von Streuobstwiesen können Hilfe beim Landschaftspflegeverband beantragen.
  • Regionalpark RheinMain : Raus in die Freiheit!

    Wer raus aus der Stadt kommen will, sollte die Regionalpark-Route Hohe Straße kennenlernen. Auf dem Weg von Frankfurt nach Büdingen steht das Korn auf den Feldern hoch – und man erfährt ein Gefühl von Freiheit und Weite.