https://www.faz.net/-hrx-8ygdi

Concealer im Test : Vertuschte Wahrheit

  • -Aktualisiert am
Maybelline Concealer Fit me!, 5ml, 6,99 Euro, erhältlich in Drogerien.

Platz 4: Wacher Blick

Das kleine schwarze Fläschchen mit goldener Schrift macht optisch schon mal viel her für die 8,95 Euro, die es gekostet hat. Auch der Spender gefällt mir gut, so lässt sich der Concealer optimal dosieren. Meine Sorge angesichts der recht dünnflüssigen Textur, dass dadurch die Deckkraft nicht hält, was sie verspricht, erweist sich als unbegründet. Meine Augenschatten sind weg. Mein Spiegelbild sieht eine Frau mit wachem Blick, soweit das morgens um 8 Uhr möglich ist. Selbst meine Pigmentstörungen an der linken Wange suche ich vergeblich. Daumen hoch für Preis-Leistung und Design.

Kiko Dark Circle Eraser, 5ml, 8,95, erhältlich in Kiko-Filialen.

Platz 3: Einfach gut

Als ich den „Concealing Pen“ von Tom Ford öffne, erschrecke ich mich zunächst ob des riesigen Kopfes des Schwamm-Applikators. Auf den zweiten Blick erweist sich der als bedienungsfreundlich. Durch ein Drehen am Ende des Stiftes gelangt die Farbe dort hinein und lässt sich bequem durch sanftes Auftupfen auf die gewünschten Stellen verteilen. Einfacher geht es nicht. Die Konsistenz ist cremig, aber nicht fettig, Die Deckkraft ist hoch. Auf Nimmerwiedersehen Augenschatten, flüstere ich meinem Spiegelbild triumphierend zu. Dieser Concealer ist für alle, die mit minimalem Aufwand maximale Wirkung erzielen möchten. Einziger Wermutstropfen: der exorbitante Preis.

Tom Ford Concealing Pen, 1ml, 56 Euro, erhältlich in Parfümerien.

Platz 2: Sehr ergiebig

Schönheitsfehler einfach ausradieren, so lautet das Versprechen des cremigen Concealers. Als ob das so einfach wäre, schießt es mir spontan durch den Kopf. Dass der Concealer in einem Tiegel aufbewahrt wird, finde ich zunächst suboptimal, der beigefügte kleine Spatel zerstreut jedoch meine Bedenken zu Hygienedefiziten. Mit ihm lässt sich der Concealer leicht auf allen Problemzonen verteilen. Der Geruch ist angenehm, leicht pudrig. Die Deckkraft kann sich sehen lassen: Rötungen und Unreinheiten sind komplett verschwunden. Man sieht auch keine Ränder, weil er sich super mit der Haut verblenden lässt. Außerdem braucht man wirklich nur sehr wenig. Damit relativiert sich der Preis.

Benefit Erase Paste, 4,4g, 29 Euro, erhältlich in Parfümerien.

Platz 1: Ein Fall für zwei

Von Visagisten wird das „Kit“-Duo als Star unter den Concealern gefeiert. Das gelbstichige Produkt wirkt auf den ersten Blick sehr fest für die zarte Augenpartie. Als ich die Textur mit dem Finger auf die Schatten tupfe, erweist sie sich jedoch als schön cremig, und sie passt sich auch direkt an meine Gesichtsfarbe an. Selbst kleine Unebenheiten und Pigmentflecken lassen sich fast unsichtbar schminken. Die Deckkraft ist der Hammer: Man sieht wirklich nichts mehr, und trotzdem sieht meine Haut ganz natürlich aus. Dank des integrierten Puders zum Fixieren, den das zweite Döschen bereithält, setzt sich auch nichts ab und lässt mich den ganzen Tag frisch aussehen. Es gibt allerdings so viele Farbnuancen, dass man sich in jedem Fall beraten lassen sollte, um den richtigen Ton zu treffen.

Bobbi Brown Creamy Concealer Kit, 3,1g, 37 Euro,
erhältlich in Parfümerien.

Weitere Themen

Gut drauf Video-Seite öffnen

Mopedfahrer in Hanoi : Gut drauf

Bälle, Blumen, Eier, Wasserflaschen oder Fische: In Hanoi wird einfach alles auf Rollern transportiert. Unser Fotograf hat ein paar der Mopedfahrer in der Nacht aufgehalten und im Bild eingefangen.

Road Movie Video-Seite öffnen

Modestrecke in Italien : Road Movie

Jella Haase, Clemens Schick und Max von der Groeben sind ab Mitt Juli im Kriminalfilm „Kidnapping Stella“ auf Netflix zu sehen. Mit uns sind sie an den Lago Maggiore gefahren.

Topmeldungen

Eurofighter-Absturz : 50 Meter an der Katastrophe vorbei

Ein Pilot stirbt, einer ist schwer verletzt – schlimm genug. Bei der Suche nach Wrackteilen der abgestürzten Eurofighter in Mecklenburg zeigt sich, dass es noch schlimmer hätte kommen können.

Charismatisch und skrupellos : Was will Boris Johnson?

Er ist Held der englischen Nationalisten und Favorit für den Vorsitz der Konservativen. Einen echten Plan für den Brexit hat der begabte Scharlatan noch immer nicht.

Abgrenzung von der AfD : Das Ende eines Ausflugs

Die Union besinnt sich endgültig wieder auf die Erkenntnis, dass sie mit einer Wendung nach rechts weniger Zustimmung zurückgewinnt, als sie in der Mitte verliert.

Newsletter

Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.