https://www.faz.net/-gtl-9i24t

Termine, Rennen und Ergebnisse : Zeitplan der alpinen Ski-WM 2019 in Are

  • Aktualisiert am

Felix Neureuther ist eine deutsche Hoffnung bei der Ski-WM 2019. Bild: Reuters

Wann finden welche Wettbewerbe bei der Ski-WM 2019 in Are statt? FAZ.NET bietet den Überblick über alle Rennen, Ergebnisse, Termine und Startzeiten.

          1 Min.

          Die 45. alpine Ski-WM findet 2019 vom 5. bis zum 17. Februar in Åre in Schweden statt. Insgesamt werden elf Wettbewerbe an elf Renntagen ausgetragen. Alle Zeiten sind in MEZ angegeben.

          Zeitplan der alpinen Ski-WM 2019 im Überblick

          Dienstag, 5. Februar 2019 (12.30 Uhr) – Super-G der Frauen

          Mittwoch, 6. Februar 2019 (12.30 Uhr) – Super-G der Männer

          Freitag, 8. Februar 2019 (11.30 und 16.15 Uhr) – Kombination der Frauen

          Samstag, 9. Februar 2019 (12.30 Uhr) – Abfahrt der Männer

          Sonntag, 10. Februar 2019 (12.30 Uhr) – Abfahrt der Frauen

          Montag, 11. Februar 2019 (11.00 und 14.30 Uhr) – Kombination der Männer

          Dienstag, 12. Februar 2019 (16.00 Uhr) – Teamwettbewerb

          Donnerstag, 14. Februar 2019 (14.15 und 17.45 Uhr) – Riesenslalom der Frauen

          Freitag, 15. Februar 2019 (14.15 und 17.45 Uhr) – Riesenslalom der Männer

          Samstag, 16. Februar 2019 (11.00 und 14.30 Uhr) – Slalom der Frauen

          Sonntag, 17. Februar 2019 (11.00 und 14.30 Uhr) – Slalom der Männer

          Bilderstrecke
          Von Vonn bis Neureuther : Die Stars der alpinen Ski-WM

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Ein Airbus der Lufthansa landet im November 2020 auf dem Berliner Flughafen Tegel.

          Klimaschutz : Rettet die Inlandsflüge

          Ein Verbot von Inlandsflügen, wie es zuletzt in Frankreich beschlossen wurde, ist der falsche Weg zum Klimaschutz. Es gibt andere, bessere Möglichkeiten.
          Am 18. Juni in Teheran: Ebrahim Raissi winkt den Medien zu, nachdem er seine Stimme in einem Wahllokal abgegeben hat. Die Wahl gewann er.

          Irans neuer Präsident : Schlächter und Schneeflocke

          Nächste Woche tritt Ebrahim Raissi sein Amt als iranischer Präsident an. Mit ihm zerbricht der Mythos vom reformfähigen Regime. Weiß der Westen, mit wem er es zu tun bekommt? Ein Gastbeitrag.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.