https://www.faz.net/-gtl-9wks5

TV-Experte macht Spaß : Gaudi mit Felix Neureuther

  • -Aktualisiert am

Felix Neureuther verbreitet auch als Fernsehexperte gute Laune. Bild: dpa

Er hat nicht nur das Skifahrer-Gen von den Eltern mitbekommen, sondern auch die Ausstrahlung eines geerdeten, humorvollen Menschen mit Herz. Aber auch mit Kritik hält Felix Neureuther als TV-Experte nicht hinter dem Berg.

          1 Min.

          Manche Menschen sind so nett, dass man sich in den Arm kneifen muss: Sind die überhaupt echt? Beim Ehepaar Rosi Mittermaier und Christian Neureuther etwa haben nun schon Generationen vergeblich nach dem Riss in der Fassade gesucht. Bis heute wedeln die Ski-Kanonen der 1970er Jahre fröhlich durchs Leben und verbreiten gute Laune.

          Bei ihrem Sohn Felix Neureuther ist das ganz genauso. Der junge Mann hat nicht nur das Skifahrer-Gen von den Eltern mitbekommen, sondern auch die Ausstrahlung eines geerdeten, humorvollen Menschen mit Herz. Auch mit Kritik hält er nicht hinter dem Berg, wenn es sein muss, vor allem an Sportfunktionären, und da findet er ja viele Gleichgesinnte.

          Welch eine Gaudi, wenn der zum Fernsehexperten umgeschulte einstige Alpin-Star jetzt im Zielraum eines Weltcup-Rennens steht, dort seine ehemaligen Konkurrenten empfängt und sie einander gegenseitig auf die Schulter hauen, bis die Daune kracht. Sein Kumpel Bastian Schweinsteiger hat ihm schon vor ein paar Jahren auf Facebook eine Gratulation geschrieben: „Felix, du bist a Hund!“ Wir nehmen an, das ist ein weiß-blauer Ritterschlag.

          Weitere Themen

          Das Ende der großen Frankfurter Serie

          1:2 in Bremen : Das Ende der großen Frankfurter Serie

          Nach elf Spielen ohne Niederlage in der Bundesliga verliert die Eintracht mal wieder. Die Frankfurter gehen in Führung, danach dreht Bremen die Partie. Nicht nur beim Siegtor entscheiden Zentimeter.

          Der nächste Rückschlag für Darmstadt 98

          Zweite Bundesliga : Der nächste Rückschlag für Darmstadt 98

          Die „Lilien“ geraten in der zweiten Bundesliga zunehmend in die Bredouille. Auch gegen clevere Karlsruher gibt es eine Niederlage. Im anderen Spiel macht es Regensburg auch ohne den Trainer besser.

          Topmeldungen

          Eine App für mehr Freiheiten? So könnte der grenzüberschreitende Corona-Impfausweis künftig aussehen.

          Vier Fragen zur Immunität : Was steht drin im Corona-Impfpass?

          Immun gegen Corona, geht das überhaupt? Der europäische Impfpass ist von der Politik inzwischen fest avisiert, aber es sind einige Fragen offen. Was könnte in einem Immunitätszertifikat stehen, das digital überall abrufbar ist? Vier Fragen, vier Antworten.
          Kevin Trapp und die Frankfurter verlassen des Rasen als Verlierer.

          1:2 in Bremen : Das Ende der großen Frankfurter Serie

          Nach elf Spielen ohne Niederlage in der Bundesliga verliert die Eintracht mal wieder. Die Frankfurter gehen in Führung, danach dreht Bremen die Partie. Nicht nur beim Siegtor entscheiden Zentimeter.
          Britisch-Deutsches Pubtreffen: Dominic Raab (li.) und Heiko Maas im Juli 2020 in Kent

          Neue britische Außenpolitik : Auf dem kurzen Dienstweg

          Nach dem Brexit sucht Großbritannien die Nähe zu Deutschland und Frankreich in der Außen- und Sicherheitspolitik. Das gefällt nicht jedem in der EU.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.