https://www.faz.net/-gtl-7ksea

Tour de Ski : Ohne Gewehr

  • Aktualisiert am

Vorübergehend zurück zum Langlauf: Evi Sachenbacher-Stehle Bild: dpa

Die zum Biathlon gewechselte Langlauf-Olympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle gibt beim Prolog der Tour de Ski ihr Comeback ohne Schießeinlagen.

          1 Min.

          Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle gibt am Samstag ein Comeback im Langlauf. Beim Prolog der Tour de Ski geht die zweimalige Langlauf-Olympiasiegerin in Oberhof an den Start. Nach einem überraschenden Anruf von Bundestrainer Frank Ullrich „werde ich am Freitag Abend nach dem City-Biathlon in Garmisch ganz schnell nach Oberhof düsen, um dort am 28. den Prolog der Tour de Ski mitzulaufen“, schrieb die zweimalige Langlauf-Olympiasiegerin, die im vergangenen Jahr zum Biathlon gewechselt war, bei Facebook.

          Langlauf-Bundestrainer Frank Ullrich begründete den Start mit trainingsmethodischen Gesichtspunkten, die mit den Biathlon-Verantwortlichen abgesprochen wurden. Sachenbacher-Stehle war im bisherigen Saisonverlauf noch nicht wie gewünscht in Form gekommen. Sie soll sich in Oberhof unter Wettkampfbedingungen auf den Biathlon-Weltcup vom 3. bis 5. Januar an gleicher Stelle vorbereiten. Wenn Evi Sachenbacher-Stehle sich gut fühlt, ist nach Aussage von Coach Ullrich auch noch ein Start auf der ersten Etappe in Oberhof denkbar.

          Diese wurde am Donnerstag wegen der vorfrühlingshaften Temperaturen geändert und sollte der Athletin zugutekommen. Aus der neun-Kilometer-Verfolgung in der klassischen Technik wurde ein Freistilsprint. In dieser Disziplin war die 33-Jährige 2005 WM-Zweite geworden.

          Die Langlauf-Olympiasiegerin versucht sich im zweiten Jahr als Biathletin Bilderstrecke
          Die Langlauf-Olympiasiegerin versucht sich im zweiten Jahr als Biathletin :

          Möglicher Nebeneffekt guter Ergebnisse von Sachenbacher-Stehle könnten Ranglisten-Punkte des Weltverbandes FIS sein, mit denen sie im Notfall auch bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi eine Staffel-Alternative bei den Spezialisten wäre. Auch Biathlet Arnd Peiffer wird den Prolog zur Tour de Ski bestreiten.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Der Finanzminister nutzt die Bühnen, die sich ihm bieten: Anfang Juli posierte Olaf Scholz vor dem Kapitol in ­Washington.

          Kanzlerkandidat Scholz : Der Mann mit dem Geld

          Schon viele Finanzminister wollten Kanzler werden. Geklappt hat es erst einmal. Ganz abwegig erscheint es nicht mehr, dass Olaf Scholz es schaffen könnte.
          Raus mit dem giftigen Schlamm: In diesem Hotel in Altenahr packen Freiwillige vom Helfer-Shuttle und Bundeswehrsoldaten gemeinsam an.

          Als Helfer im Flutgebiet : Wer hier war, findet keine Ruhe mehr

          Keller trocken legen, Müll wegschaffen und immer dieser Schlamm: Anstatt in den Urlaub zu fahren, ist unser Autor ins Ahrtal gereist. Freiwillige Helfer werden dort nach wie vor gebraucht. Aber es gibt auch Spannungen – mit der Polizei.
          Knöllchen werden in Innenstädten deutlich teurer.

          Hanks Welt : Knöllchen dürfen wehtun, nicht aber arm machen

          Der neue Bußgeldkatalog wird Falschparkern das Leben künftig zur Geldbeutel-Hölle machen. In den Städten wird es jetzt nämlich richtig teuer. Doch was sollte ein Knöllchen überhaupt kosten?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.