https://www.faz.net/-gtl-9xh4s

Snowboard-Weltcup : Hofmeister feiert auf Olympiaturm

  • Aktualisiert am

Hoch hinaus: Ramona Hofmeister gewinnt Gesamt-Weltcup im Snowboard Bild: dpa

Die Race-Abteilung von Snowboard Germany hat den besten Winter ihrer Geschichte hinter sich. Ramona Hofmeister feiert den Gesamtweltcupsieg mit ihren Teamkolleginnen hoch über München.

          1 Min.

          Olympiaturm statt Zielraum: Wegen der Absage des Saisonfinals in Winterberg hat Snowboarderin Ramona Hofmeister ihren Gesamtweltcupsieg am Freitag hoch über München gefeiert. Die 23-Jährige aus Bischofswiesen erhielt die große Kristallkugel im Kreise ihrer Teamkolleginnen auf dem Münchner Olympiaturm, die kleine Party stand unter dem Motto: „Hoch hinaus“.

          „Dass ich die Zeit der Saisonvorbereitung im letzten Sommer bestmöglich genutzt habe, war mir schon klar. Aber so eine Saison kann man natürlich nie erwarten“, sagte Seriensiegerin Hofmeister, die den Gesamtweltcup erst als zweite Deutsche nach Amelie Kober (2009) gewann. Zudem sicherte sich Hofmeister, die in der abgelaufenen Saison sechs Einzel-Siege geholt hatte, als erste Deutsche die kleine Kristallkugel im Parallel-Riesenslalom.

          Die Race-Abteilung von Snowboard Germany hat mit acht Siegen und insgesamt 17 Podiumsplätzen den erfolgreichsten Winter der Verbandsgeschichte hingelegt. Neben Hofmeister fuhren auch Weltmeisterin Selina Jörg (Sonthofen) und der zweimalige WM-Dritte Stefan Baumeister (Aising-Pang) mehrmals auf das „Stockerl“.

          Weitere Themen

          Kein Lohn für Leipzig

          0:1 bei PSG : Kein Lohn für Leipzig

          RB macht in Paris mächtig Druck, aber für ein Tor reicht es nicht. Im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale bleibt es nach dem 0:1 spannend bis zum letzten Spieltag.

          Borussia Dortmund dreht auf

          3:0 gegen Brügge : Borussia Dortmund dreht auf

          Nach dem 3:0 im Hinspiel zeigt der BVB gegen den FC Brügge abermals eine starke Darbietung und setzt sich mit dem gleichen Resultat durch. Der Einzug ins Achtelfinale ist nah.

          Topmeldungen

          Hildburghausen in Thüringen

          Corona in Ostdeutschland : Hildburghausen schließt sich ein

          Lange gab es im Osten kaum Corona-Fälle, doch nun häufen sich dort die Infektionen. Ausgerechnet während des „Lockdown light“ steigen die Zahlen teils dramatisch. Einen Landkreis in Thüringen trifft die Pandemie besonders stark.
          Torgarant: Erling Haaland zeigt seine heutige Ausbeute an

          3:0 gegen Brügge : Borussia Dortmund dreht auf

          Nach dem 3:0 im Hinspiel zeigt der BVB gegen den FC Brügge abermals eine starke Darbietung und setzt sich mit dem gleichen Resultat durch. Der Einzug ins Achtelfinale ist nah.
          Scheinbar kühlschranktauglich: der in Oxford entwickelte Corona-Impfstoff

          Anti-Corona-Serum aus Oxford : Haben die Briten den Impfstoff für alle?

          Es passt nicht in das britische Selbstverständnis, dass deutsche und amerikanische Forscher zuerst einen Impfstoff präsentiert haben. Also preist man im Königreich die Kühlschranktauglichkeit der Substanz.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.