https://www.faz.net/aktuell/sport/wintersport/ski-alpin-walchhofer-ist-der-grosse-jubilaeumssieger-1210928.html

Ski alpin : Walchhofer ist der große Jubiläumssieger

  • Aktualisiert am
Der Schnellste auf der längsten Abfahrt: Michael Walchhofer
          1 Min.

          Am Anfang stand ein großes Jubiläum, am Ende gab es einen großen Sieger. Der Österreicher Michael Walchhofer gewann am 75. Geburtstag der Lauberhornrennen im schweizerischen Ort Wengen die Abfahrt.

          Zwei Wochen vor Beginn der Ski-WM in Bormio fuhr der Weltmeister auf der längsten Abfahrtsstrecke der Welt mit der Startnummer 30 nach drei dritten und einem zweiten Platz zu seinem ersten Saisonsieg. Bislang hatte der 29jährige Walchhofer in diesem Winter nur den Superriesenslalom in Gröden gewonnen. In 2:27,05 Minuten verwies der Österreicher seinen Landsmann Christoph Gruber um 0,09 Sekunden auf den zweiten Platz. Dritter wurde der Amerikaner Bode Miller (2:27,23). Der Österreicher Hermann Maier (2:27,67) mußte sich mit Rang vier begnügen, schaffte aber sein bestes Saisonresultat in der Abfahrt.

          Deutschen Männer boten enttäuschende Leistung

          Im Gesamt-Weltcup baute Miller, der am Freitag bei der ersten Super-Kombination des Weltcups ausgeschieden war, mit 1048 Punkten seine Führung vor dem Österreicher Benjamin Raich (790) aus. Im Abfahrts-Weltcup verteidigte Walchhofer mit 431 Punkten seine Spitzenposition vor Miller (378).

          Die deutschen Männer boten eine enttäuschende Leistung. Vier Wochen nach seinem überraschenden Sieg in Gröden landete Max Rauffer in 2:29,84 Minuten abgeschlagen auf dem 27. Platz. Florian Eckert belegte in 2:30,09 Minuten den 30. Rang. "Oben war ich richtig schnell, aber dann sind mir leider ein paar Fehler unterlaufen", sagte Rauffer: "Im Ziel-S wurde es richtig eng, ich habe mich gerade noch ins Ziel gerettet." Nach hervorragender erster Zwischenzeit verbremste sich der 32 Jahre alte Leitzachtaler schon bei der Anfahrt auf den "Hundschopf", nach einem weiteren Fehler im Ziel-S vermied er gerade noch einen Sturz.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.