https://www.faz.net/aktuell/sport/wintersport/ski-alpin-linus-strasser-hadert-nach-slalom-in-kitzbuehel-17746054.html

Sensationssieger im Slalom : Dave Ryding triumphiert in Kitzbühel

  • Aktualisiert am

Dave Ryding gewinnt gegen jede Vorhersage den Slalom in Kitzbühel. Bild: AFP

Der Gewinner aus Großbritannien kann sein Glück kaum fassen – es ist sein erster Erfolg überhaupt. Trotz der ersten Weltcup-Punkte in Kitzbühel seit 2015 ist Linus Straßer unzufrieden mit der Leistung.

          1 Min.

          „Du Schweinsberg!“ rief Linus Straßer lauthals durch den Zielraum. Der legendäre Ganslernhang in Kitzbühel bleibt für den deutschen Skirennfahrer kein gutes Pflaster. Auch beim Slalom-Klassiker am Samstag kam der Münchner nicht über Platz 14 hinaus. Immerhin holte er nach drei Nullnummern in den vorherigen vier Torläufen der Saison aber mal wieder Punkte. In Kitzbühel waren es seine ersten seit 2015. Der Sieg ging bei starkem Schneefall völlig überraschend an den 35 Jahre alten Dave Ryding, der den ersten Weltcup-Erfolg eines Briten bei den Alpinen überhaupt feierte.

          „Der Grat zwischen Angreifen und Ausscheiden ist extrem schmal“, sagte Straßer über die berühmte Piste in Tirol, die mit ihren vielen Übergängen „so schwierig zu fahren ist, weil du keinen Rhythmus aufbauen kannst“. Nachdem er in Wengen zuletzt gut begonnen und dann eingefädelt hatte, sei es ihm in Kitzbühel auch darum gegangen, zwei Läufe ins Ziel zu bringen, erklärte der 29-Jährige in der ARD. „Das ist mir gelungen, wenn man es positiv sehen will“, sagte er. Im zweiten Durchgang habe er letztlich aber „zu viel runtergebremst“.

          Hinter Sensationssieger Ryding, der sein Glück kaum fassen konnte, fuhren die Norweger Lucas Braathen und Henrik Kristoffersen auf die Plätze zwei und drei. Die fünf bisherigen Rennen in dieser verrückten Slalom-Saison wurden von fünf verschiedenen Athleten gewonnen. In Kitzbühel schieden gleich elf Fahrer im zweiten Lauf aus.

          Straßers Teamkollege Anton Tremmel profitierte von den vielen Ausfällen und holte als 17. seine ersten Weltcup-Zähler des Winters. David Ketterer als 38. sowie Julian Rauchfuß, Alexander Schmid und Fabian Himmelsbach, die alle ausschieden, waren im Finale nicht dabei. Am Sonntag steht in Kitzbühel noch eine weitere Abfahrt an. Der letzte Torlauf vor den Olympischen Winterspielen in Peking (4. bis 20. Februar) findet am kommenden Dienstag in Schladming statt.

          Weitere Themen

          „So bin ich ein Held“

          Zverev-Drama bei French Open : „So bin ich ein Held“

          Alexander Zverev bietet bei den French Open in Runde zwei ein Drama in fünf Sätzen. Beim Matchball gegen sich geht er volles Risiko. Viel Hoffnung für den Turnierverlauf macht das Match aber nicht.

          Topmeldungen

          Pro-russische Kräfte auf einem Panzer mit der Aufschrift „Russland“ in der Region Donezk

          Krieg in der Ukraine : Wie Russland seine Strategie im Donbass ändert

          Statt durch eine große Zangenbewegung versucht das russische Militär in der Ostukraine nun die Verteidiger in kleinen Kesseln zu binden. Dazu setzt Moskau laut Angaben Kiews auf eine erdrückende Übermacht.
          „Aber nur durch die Gegend cruisen hat keinen Effekt“, sagt Sportwissenschaftler Froböse zum Radfahren.

          Sippels Sportstunde : Ist Radfahren oder Joggen besser?

          Radfahren liegt im Trend. Denn es soll ja so gelenkschonend sein. Aber ist viel Schonung wirklich gut? Oder sollten wir lieber weiter joggen? Was bringt das Herz-Kreislauf-System mehr in Schwung?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          AllesBeste
          Testberichte & Kaufberatung
          Baufinanzierung
          Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
          Spanischkurs
          Lernen Sie Spanisch