https://www.faz.net/-gtl-a96nz

WM-Aus für Shorttrackerin : Anna Seidel schwer verletzt

  • Aktualisiert am

Deutschlands beste Shorttrackerin fällt für die WM aus: Verletzungspech für Anna Seidel Bild: dpa

Die deutsche Shorttrack-Medaillenhoffnung Anna Seidel erleidet bei einem Trainingsunfall in den Niederlanden eine schwere Verletzung. Statt zur WM muss sie zur OP.

          1 Min.

          Deutschlands beste Shorttrackerin Anna Seidel hat sich bei einem Trainingsunfall im niederländischen Dordrecht schwer verletzt. Wie die Deutsche Eisschnelllauf- und Shorttrack-Gemeinschaft am Dienstagabend mitteilte, muss die dreimalige EM-Medaillengewinnerin daher auf einen Start bei der am Freitag beginnenden WM an gleicher Stelle verzichten. Wie an diesem Mittwoch bekannt wurde, zog sich die 22-Jährige einen Bruch des Schien- und Wadenbeins zu, der bereits operiert worden ist.

          „Eine ganz traurige Nachricht. Anna war wirklich in absoluter Topform. Sie hätte Medaillenchancen gehabt. Wir sind in Gedanken bei Anna und ihrer Familie und wünschen ihr von ganzem Herzen gute Besserung“, sagte Nadine Seidenglanz, die Generalbevollmächtigte der DESG für den sportfachlichen Bereich.

          Noch im Januar hatte Seidel bei der EM in Danzig für Furore gesorgt und Silber im Mehrkampf gewonnen. Das war zuvor noch keiner Deutschen gelungen. Zudem holte Seidel auf den Einzelstrecken Silber über 1500 Meter und Bronze über 1000, am Ende stand ihr mit Abstand stärkstes Ergebnis auf EM-Niveau. Damit hatte sie Hoffnungen für die WM in Dordrecht geweckt.

          Weitere Themen

          Proteste gegen geplante Super League Video-Seite öffnen

          Leeds United : Proteste gegen geplante Super League

          Die Spieler von Leeds United setzten vor dem Heimspiel gegen den FC Liverpool ein deutliches Zeichen. „Earn It" stand auf ihren Trikots mit denen sie sich vor dem Spiel warmmachten und auf denen auch das Logo der Champions League zu sehen war.

          Topmeldungen

          Bedankt sich für die Unterstützung in den vergangenen Tagen: der bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder am Dienstag in München

          Nach Rückzug in der K-Frage : Als Verlierer wird Söder in der CSU nicht gesehen

          Markus Söder zieht seine Bewerbung um die Kanzlerkandidatur der Union zurück – und zählt dabei auf, wie viele in der CDU sich für ihn ausgesprochen haben. Für CSU-Generalsekretär Blume ist er gar „erkennbar der Kandidat der Herzen“.
          Hubertus Heil

          Corona-Krise : Heil will neue Testpflicht für Betriebe schon verschärfen

          Gerade erst ist die neue Corona-Arbeitsschutzverordnung in Kraft getreten, da kündigt die SPD eine Verschärfung der umstrittenen Testangebotspflicht an. Sie wettert dabei gegen „Profitimaximierung“ in der Wirtschaft.
          Die Kuppel des Reichstagsgebäudes am 26. Juli 2008.

          F.A.Z. Einspruch : Das Parlament als Polizeibehörde

          Angeblich verfrachtet die „Notbremse“ nur in Bundesrecht, was auf Landesebene so oder ähnlich oft ohnehin schon galt. Doch dieser Formwechsel ist für den Einzelnen und auch für die Demokratie bedrohlicher, als es zunächst scheinen mag. Ein Gastbeitrag.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.