https://www.faz.net/-gu7
Der Puck soll zurück ins Spiel: Die Deutsche Eishockey Liga will endlich wieder loslegen.

Comeback auf dem Eis : Wie die DEL ihre Saison retten will

Nach Monaten der Corona-Depression will die Deutsche Eishockey Liga endlich zurück auf die Bildfläche. Ein Turnier soll als Testlauf für die Saison dienen. Doch längst nicht alle Teams machen mit.
Hauptsache auf dem Eis spielen können: Der Eishockeysport leidet in Deutschland unter den Folgen der Pandemie.

Eishockey in Deutschland : Endlich wieder spielen

Corona sorgt für Stillstand in der ersten deutschen Eishockeyliga. Viele Topspieler halten sich nun fit, indem sie freiwillig eine Klasse absteigen.

Aus beim FC Arsenal : Özil im Abseits

Mesut Özil verdient 55.000 Euro am Tag, darf aber nicht mehr für den FC Arsenal spielen. Man kann darin noch etwas anderes sehen als die irrwitzig erscheinende Verschwendung von Kapital und die – im Fußball ohnehin oft müßige – Frage nach der Moral.

Gladbacher Erinnerungen : Die Büchse lebt

Borussias rauschender 7:1-Erfolg gegen Inter hatte einst wegen eines Büchsenwurfs keinen Bestand. Die Bitterkeit des Scheiterns im Moment des Triumphs wurde ein Gladbacher Mythos. Nun kommt es zu einem Wiedersehen.

Lücken beim BVB : Dortmund und der flatterhafte Charakter

Immer wieder erleidet Borussia Dortmund Einbrüche in der Leistung. Dies rächt sich nun, denn die Dortmunder müssen sich einer schmerzhaften Erkenntnis stellen: So sind sie bald nicht mehr das zweitbeste Team in Deutschland.

Start der Champions League : Begegnungen mit Risiko

Die Champions League im Fußball fängt an und bringt mit den Reisen ins Ausland fast wöchentlich ein Risiko mit sich, das es davor nicht gab. Dennoch ist es richtig und wichtig, dass es wieder losgeht.
Mit hoffnungsvollem Schwung aus dem Nebel heraus? Stefan Luitz während der Saisonpremiere in Sölden. Der Deutsche wird Vierzehnter.

Ski-Auftakt in Sölden : Warten auf die Jugend

Der Deutsche Skiverband setzt bei den Alpinen auf die Nachwuchs-Rennläuferinnen. Zum Auftakt der Weltcup-Saison in Sölden fuhren sie hinterher.
Der 80-Millionen-Euro-Verteidiger: Im Sommer 2019 wechselte Lucas Hernandez von Atlético zum FC Bayern.

80-Millionen-Mann Hernández : Der Rabauke des FC Bayern

So aggressiv wie Lucas Hernández verteidigt kein anderer Spieler des FC Bayern. Seinen Stammplatz hat er trotzdem vorerst nur auf Zeit. Dabei gibt er der Mannschaft endlich, was ihr lange fehlte.

    Seite 4/51

    • „Die Oma stellt den Sekt kalt“: Denise Herrmann, Franziska Preuß, Vanessa Hinz und Karolin Horchler (von links) freuen sich über Staffel-Silber.

      Bilanz der Biathlon-WM : Immerhin auf die Frauen ist Verlass

      Problemzone Schießstand: Die deutschen Männer enttäuschen bei der WM mit allzu vielen Fahrkarten. Bei Benedikt Doll liegt das Selbstvertrauen gar bei „minus zehn“. Dafür überraschen die Frauen mit Bestform zum Saisonhöhepunkt.
    • Große Freude bei Kim Kalicki (r.) und der erst 20 Jahre alten Anschieberin Kira Lipperheide

      Bob-Pilotin holt WM-Silber : Kim Kalicki mit Spaß am Risiko

      Vor zwei Wochen wusste sie nicht mal, ob sie startet, nun ist Kim Kalicki bei ihrem WM-Debüt im Zweierbob gleich zu Silber gefahren – in einem der gefährlichsten Eiskanäle. Die frühere Sprinterin und Hürdenläuferin könnte den Sport revolutionieren.
    • Razzia bei Biathlon-WM : Der Verdacht

      Wieder interessieren sich Doping-Fahnder für Doping-Sünder Alexander Loginow. Im Morgengrauen stürmt eine Einheit der Polizei die Wohnung des Russen. Was steckt dahinter?
    • Auf Titeljagd: Francesco Friedrich braucht Argumente für Geldgeber.

      Bobpilot Friedrich : Kufen, Schubkraft und Steaks

      Bei der WM in Altenberg will Bobpilot Francesco Friedrich den „Rekord für die Ewigkeit“ einstellen. Doch der Sieg wäre nicht nur sportlich relevant. Wie der rasende Kleinunternehmer Friedrich seine Bob-Saison finanziert
    • Zurück im Rampenlicht: Erik Lesser gewinnt bei der WM zusammen mit Franziska Preuß die Silbermedaille im Single Mixed.

      Biathlet Erik Lesser : Happy End in Südtirol

      Aufgetaucht aus der Versenkung: Nach einer missratenen Saison steht Erik Lesser bei der Biathlon-WM plötzlich als großer Gewinner da. Doch alte Verletzungen bereiten ihm Probleme.