https://www.faz.net/-gu7

Schwaben in England : Cäretäker Rängnick für Mänchester

Nun hat auch Manchester United endlich das Erfolgsgeheimnis der Konkurrenz entschlüsselt. Nach dem Stuttgarter Jürgen Klopp und dem Krumbacher Thomas Tuchel kommt der nächste Schwabe nach England.

Gewalt im Fußball : Verwirrte Geister im Stadion

Rund um das Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Antwerpen kracht es gewaltig. Wieso kamen in Corona-Zeiten so viele belgische Fans? Es ging um Rache. Der Fußball zeigt seine hässliche Fratze.

Koalitionsvereinbarung : Stillstand statt Neustart für den Sport

Die neue Regierung lässt den Sport wohl weitgehend wieder in totaler Starre verweilen, bis die Gefahr vorüber ist. Wie das mit dem Programm „Mehr Fortschritt wagen“ zusammenpassen soll, ist ein Rätsel.

Kimmich mit Corona infiziert : Das Impf-Thema ist damit nicht vom Tisch

Ungeimpfte gefährden die Erfolgsaussichten der Klubs und der Nationalelf deutlich stärker als Geimpfte. Der Fall Kimmich zeigt also: Die Realität ist stärker. Der Profifußball muss Verantwortung übernehmen.

Corona-Probleme im Handball : Egoismus auf Kieler Art

Die Pandemie bedroht die Existenz der Handball-Klubs. Wichtig wäre nun Solidarität. Doch beim Rekordmeister THW Kiel mangelt es an Einsicht. Am Abend verlieren die Kieler in der Champions League.
Alle freuen sich mit Lena Dürr: die Deutsche feiert mit Siegerin Petra Vlhova (l). Mikalea Shiffrin (r.) lacht mit.

Lena Dürr im Ski-Weltcup : Im Sonnenuntergang in die Elite

Selten so viel geheult und gelacht: Die deutsche Skirennläuferin Lena Dürr erlebt nach mehr als 170 Auftritten mit 30 Jahren den Durchbruch ihres Lebens – und alle freuen sich mit ihr.
Schreckmoment für die Olympiasiegerin: Natalie Geisenberger fällt vom Schlitten

Rodeln auf Olympiabahn : Tückischer Eiskanal

Die nagelneue chinesische Olympiabahn verleitet zu folgenschweren Fehlern. Das müssen auch die Deutschen erfahren. Doppel-Olympiasiegerin Natalie Geisenberger stürzt sogar.

    Seite 21/51

    • In voller Schutzmontur: Alexander Lukaschenka neben Russlands Präsidenten Wladimir Putin

      Eishockey-WM in Belarus : Blutiger Eistanz für den Diktator

      Belarussische Athleten klagen Verhaftungen, Folter und Tod unter Lukaschenka an, doch der oberste Sportler des Landes darf die Eishockey-WM behalten. Die Funktionäre des Weltverbands spielen ein altes, eiskaltes Spiel.
    • Widerstand gegen den Machthaber Alexander Lukaschenka. Belarus soll die Eishockey-WM entzogen werden.

      Eishockey-WM in Belarus : „Staatsterror nicht belohnen“

      Trotz der Gewaltherrschaft von Alexander Lukaschenka hält der Internationale Eishockey-Verband an Belarus als Co-Gastgeber der Weltmeisterschaft fest. Bei deutschen Athleten stößt das auf Unverständnis.
    • Bald kreuzen sie wieder die Schläger: Die DEL startet in ihre verspätete Saison

      DEL beschließt Saisonstart : Eishockey nonstop

      „Spät, aber immerhin“: Die DEL startet mit zwei regionalen Gruppen in die Saison. „Pandemiebedingt machen wir aus der Not eine Tugend“, sagt Geschäftsführer Tripcke.
    • Künftig im Frankfurter Trikot unterwegs: Landon Ferraro ist neuer Spielgestalter der Löwen.

      Frankfurt in der DEL2 : Verstärkung für die Löwen

      Die Löwen reagieren auf den schwachen Saisonstart in der Zweiten Deutschen Eishockey-Liga. Mit Stürmer Landon Ferraro kommt ein wichtiger Teamplayer mit Führungsqualitäten und NHL-Erfahrung.