https://www.faz.net/-gtl-749x4

Eishockey : Zweites Spiel, zweiter Sieg

  • Aktualisiert am

Schon wieder gewonnen: Nationalspieler Greilinger, Müller, Ullmann (v.l.) Bild: dpa

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft besiegt im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Pat Cortina beim Deutschland-Cup auch den Erzrivalen Schweiz verdient mit 2:0.

          1 Min.

          Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel große Chancen auf den fünften Gewinn des Deutschland Cups. Am Samstag besiegte das Team des neuen Bundestrainers Pat Cortina den Erzrivalen Schweiz verdient mit 2:0 (1:0, 0:0, 1:0) und nährte damit die Hoffnung auf einen erfolgreichen Neuanfang nach einem erfolglosen Jahr unter Cortinas Vorgänger Jakob Kölliker. Gegen die Schweiz schossen Christoph Ullmann (5. Minute) von den Adlern Mannheim und Philip Gogulla von den Kölner Haien in München die Tore.

          Bereits am Vorabend hatte Deutschland bei Cortinas Debüt Olympiasieger Kanada mit 3:2 besiegt. Vor dem abschließenden Spiel am Sonntag gegen Vize-Weltmeister Slowakei (16.45 Uhr/Sport 1) ist die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) mit sechs Punkten Tabellenführer.

          Weitere Themen

          Hockey-Hilfe aus Frankfurt

          Österreichisches Nationalteam : Hockey-Hilfe aus Frankfurt

          Führungskraft, Kapitänin und beste Torschützin: Corinna Zerbs hat die österreichische Hockey-Nationalmannschaft im vergangenen Jahr verlassen. Nur werden sie und Robin Rösch Nationaltrainer.

          Di Salvo wird Kuntz-Nachfolger

          U21-Trainer : Di Salvo wird Kuntz-Nachfolger

          Der langjährige Assistent Antonio Di Salvo wird Nachfolger von Stefan Kuntz als Coach der deutschen U21. Ihm zur Seite soll ein Fußball-Urgestein stehen.

          Topmeldungen

          Geplagt vom Chipmangel: Der Standort von MAN in München

          Mangel an Halbleitern : Harter Kampf um die Mikrochips

          Von Traton bis VW: Den Chipmangel bekommen immer mehr Unternehmen mit voller Wucht zu spüren, die sonst viel mehr verkaufen könnten. Es gibt wenig Aussicht auf Besserung.

          Merkel, die Krisenkanzlerin : Rasierklingenritte und Wendepunkte

          Von der Finanz- über die Klima- bis zur Corona-Krise: Die Leistungen eines Kanzlers zeigen sich in den Krisen, die er zu bewältigen hatte. Das hat Angela Merkel einmal gesagt. Daran muss sich die scheidende Regierungschefin messen lassen. Eine Bilanz.
          Angehörige des sechs Jahre alten Eitans betreten am Donnerstag das Familiengericht in Tel Aviv.

          Nach Seilbahn-Unglück : Eitan bleibt vorerst in Israel

          Der Sorgerechtsstreit um den einzigen Überlebenden des Seilbahnunglücks am Lago Maggiore dauert an, es wird sogar wegen Entführung ermittelt. Nun hat ein Familiengericht in Tel Aviv eine vorläufige Entscheidung getroffen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.