https://www.faz.net/-gtl-a6l5t

Patrick Köppchen im Interview : „Dann gibt es Reis mit Tomatensoße“

Rollentausch: Der frühere Eishockey-Profi arbeitet heute als Designer in München. Bild: Ostermeier

Nach neun Monaten Zwangspause nimmt die Deutsche Eishockey Liga wieder den Betrieb auf: Rekordspieler Patrick Köppchen spricht im F.A.Z.-Interview über den Saisonstart, die Not der Spieler und Zukunftsideen.

          6 Min.

          Neun Monate nachdem die Deutsche Eishockey Liga (DEL) die Saison abgebrochen hat, geht es an diesem Donnerstag wieder los. Was ist zu erwarten?

          Marc Heinrich
          Sportredakteur.

          In erster Linie freut es mich, dass es alle 14 Klubs auf ihre Art geschafft haben, dabei zu sein. Das ist ein wichtiges Zeichen. Das Gefühl wird ein ungewohntes sein. Man hört alles, auch die Nebengeräusche. Ich denke aber, dass alle fokussierter zur Sache gehen werden, weil niemand draußen ist, der sie von den Rängen beobachtet. Die Gefahr, abgelenkt zu werden, ist geringer. Ich selbst habe nur drei Testspiele ohne Zuschauer erlebt, und das war komisch, denn es fehlte etwas, von dem unser Sport besonders lebt: die Emotion. Gerade die Anfangszeit wird verrückte Ergebnisse mit sich bringen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Hessens Innenminister Peter Beuth und SEK-Beamte im Jahr 2017

          Polizeiskandal in Hessen : Muckibude von Rechtsextremen

          Der Skandal um rechtsextreme Chats bei der Polizei wird immer größer. Im Zentrum steht ausgerechnet das SEK. Wer dessen Räume betrat, sollte staunen. Ein Fall von übersteigertem Elitebewusstsein?
          Das Wahlplakat der Grünen

          #Allesistdrin : Die schöne Welt mit Lastenrad

          Ein Wahlplakat der Grünen zeigt eine vierköpfige Familie, die mit einem Lastenfahrrad durchs Grüne fährt. Und es zeigt ein Problem, das die Partei in ihrer Ansprache hat.