https://www.faz.net/-gtl-9k56u

Olympia-Test der Snowboarder : Deutsche stark in Secret Garden

  • Aktualisiert am

Stark unterwegs auf dem olympischen Hang: Ramona Hofmeisterin gewinnt im Parallel-Riesenslalom, Bild: dpa

Beim Testlauf auf der Olympia-Strecke für die Winterspiele in Peking 2022 gewinnt Ramona Hofmeister den Weltcup im Parallel-Riesenslalom. Zwei weitere Deutsche boarden aufs Siegerpodest.

          Die deutschen Snowboarder haben beim ersten Test-Rennen für die Olympischen Winterspiele 2022 mit einem Sieg und zwei dritten Plätzen im Parallel-Riesenslalom überzeugt. Ramona Hofmeister bezwang am Samstag im Finale des Weltcups im chinesischen Secret Garden Olympiasiegerin Ester Ledecka aus Tschechien und holte sich wie schon vergangene Woche in Pyeongchang Rang eins.

          „Ich kann es gar nicht in Worte fassen. Es ist einfach unglaublich“, sagte Hofmeister laut Mitteilung von Snowboard Germany. „Zweimal hintereinander Erste zu werden, ist Wahnsinn. Ich bin sehr dankbar darüber, dass ich auf dem Hang für Peking 2022 so gute Läufe machen konnte. Ich brauche bestimmt noch Zeit, um das zu realisieren, freue mich aber schon auf morgen.“

          Weltmeisterin Selina Jörg wurde Dritte. „Das war ein mega Tag für uns als Team. Ich bin sehr zufrieden. Ich fühle mich auf dem Hang sehr wohl“, kommentierte die 31-Jährige den Wettkampf. Im Gesamtweltcup festigte sie ihren dritten Platz hinter Ledecka und Sabine Schöffmann aus Österreich.

          Bei den Männern überzeugte Stefan Baumeister mit Platz drei wie bei den Weltmeisterschaften. Cheyenne Loch auf dem fünften Rang rundete das starke Teamergebnis ab.

          Weitere Themen

          Zicken und Angsthasen

          EM im Springreiten : Zicken und Angsthasen

          Die deutschen Springreiter liegen nach einem nervenaufreibenden zweiten Tag und vor dem Showdown bei der Europameisterschaft auf Platz zwei hinter Belgien. „Gold ist möglich“.

          Gute Nacht, Fußball!

          Elfmeterschießen abgebrochen : Gute Nacht, Fußball!

          Posse im Dienste der öffentlichen Ordnung: Während eines Elfmeterschießens betreten zwei Herren vom Ordnungsamt das Feld und untersagen wegen Ruhestörung die Ausführung der letzten Schüsse.

          Topmeldungen

          Wirtschaft in Amerika : Trumps Sommer des Missvergnügens

          Signale eines Konjunktureinbruchs in Amerika machen Trump nervös. Die Wirtschaftslage könnte seine Wiederwahl 2020 gefährden. Die Reaktion des Präsidenten zeigt ein bekanntes Muster.

          Johnson in Paris : In Berlin war mehr Esprit

          Beim Besuch von Boris Johnson betont Präsident Macron die Einigkeit Europas – und bekennt sich zu seinem Ruf, in der Brexit-Frage ein Hardliner zu sein. Zugeständnisse will er gegenüber dem Gast aus London nicht machen – erst recht nicht beim Backstop.

          FAZ.NET-Serie Schneller schlau : Kind oder Porsche

          Die Frauen in Deutschland bekommen ihr erstes Kind deutlich später, im Durchschnitt sind sie mittlerweile älter als dreißig Jahre. Wie aber hängt die Kinderzahl mit dem Bildungsgrad zusammen? Und was kostet ein Kind eigentlich, bis es erwachsen ist?
          Ein Bild von Japans Ministerpräsident Abe wird während einer Demonstration in Südkorea verbrannt.

          Handelskonflikt mit Japan : Südkoreas Angst vor dem Fukushima-Wasser

          Seoul hat Angst vor atomar verseuchter Nahrung aus Fukushima. Deshalb gibt es für Südkoreas Sportler während der Olympischen Spiele in Tokio möglicherweise eine eigene Kantine. Der Konflikt zwischen den Ländern spitzt sich immer weiter zu.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.