https://www.faz.net/-gtl-82ivk

Volleyball-Finale : Berlin gleicht gegen Friedrichshafen aus

  • Aktualisiert am

Sieg im zweiten Spiel, Ausgleich in der Serie: Berlin Volleys haben Grund zur Freude Bild: dpa

Titelverteidiger Berlin Volleys hat in der Best-of-Five-Serie um die deutsche Volleyball-Meisterschaft mit einem 3:2-Heimsieg gegen Pokalsieger VfB Friedrichshafen ausgeglichen.

          1 Min.

          „Solche knappen Niederlagen sind immer ärgerlich“, sagte Stelian Moculescu, der Trainer des VfB Friedrichshafen nach dem 2:3 (25:22, 19:25, 18:25, 25:20, 10:15) am Mittwochabend im zweiten Volleyball-Finale bei  Titelverteidiger  Berlin Volleys. „Wir haben heute zu viele Geschenke verteilt und in den Dankeball-Situationen nicht konsequent genug agiert. Dann verlierst du ein Spiel, wenn auch nur knapp.“ Damit steht es in der Best-of-Five-Serie im Kampf um die deutsche Volleyball-Meisterschaft 1:1.

          Berlins Trainer Mark Lebedew war entsprechend zufrieden. „Ich empfinde Freude, Erleichterung, Glücksgefühle - von allem etwas. Das Wichtigste ist, dass wir uns einen letzten Heimauftritt erspielt haben“, sagte der Australier, dessen Mannschaft im Entscheidungssatz vor 7052 Zuschauern in der Max-Schmeling-Halle die Nerven bewahrte.

          Angeführt von Kapitän Scott Touzinsky, der am Spieltag seinen 33. Geburtstag feierte, zeigten die Berliner am Mittwoch über weite Strecken das engagiertere Spiel. Vor allem Paul Carroll, Robert Kromm und Rob Bontje setzten mit ihren Angriffsaktionen dem Pokalsieger mächtig zu. Im vierten Satz schien ihnen zwar die Kraft auszugehen, doch im Tiebreak setzten sie sich durch. Schon in der regulären Bundesliga-Runde in dieser Saison hatten die Berlin Volleys den Entscheidungssatz 15:10 und das Spiel mit 3:2 gewonnen.

          Rekordmeister Friedrichshafen hat am Sonntag (14.30 Uhr) in eigener Halle die Chance, in den Endspiel-Playoffs wieder in Führung gehen. Eine Entscheidung fällt dann frühestens im vierten Spiel am Donnerstag (19.30 Uhr) in Berlin.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Olaf Scholz, Annalena Baerbock und Armin Laschet während des Triells

          Das letzte Triell : Dieses Mal war Scholz vorbereitet

          Baerbock, Scholz und Laschet hatten nochmals die Chance, ihre Schlagfertigkeit zu zeigen. Der Sozialdemokrat und die Grüne präsentierten sich als Partner von morgen.
          Ein bedrohlicher Anblick: Die feuerrote Lava schießt in die Höhe.

          Mehrere Eruptionen : Vulkanausbruch auf Kanareninsel La Palma

          Fachleute hatten es befürchtet: Nach vielen kleinen Erdstößen ist ein Vulkan auf La Palma ausgebrochen. Lava und Asche schleudern durch die Luft. Seit Sonntagnachmittag wurden mehrere Tausend Menschen in Sicherheit gebracht.
          Christian Lindner beim FDP-Parteitag am Sonntag in Berlin.

          FDP vor der Wahl : Lindner will Stimmen aus Überzeugung, nicht aus Kalkül

          Die Freidemokraten sinnieren darüber, wer sie wählt und warum. Aus Taktik sollten die Leute nicht für die FDP stimmen, sagt Parteichef Lindner. Doch die Vorzeichen haben sich während des Wahlkampfs dramatisch verändert.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.