https://www.faz.net/-gtl-9dyz1

Thiem überzeugt bei US Open : Ein Österreicher in New York

  • Aktualisiert am

Starkes Match: Dominic Thiem zieht unter die besten acht ein Bild: dpa

Dominic Thiem zieht als erster Spieler bei den US Open ins Viertelfinale ein. Der 24 Jahre alte Österreicher schlägt den Südafrikaner Anderson – und trifft nun auf den großen Favoriten des Turniers.

          Der Österreicher Dominic Thiem ist als erster Spieler bei den US Open in New York ins Viertelfinale eingezogen. Der 24-Jährige gewann gegen Vorjahresfinalteilnehmer Kevin Anderson (32) aus Südafrika nach 2:37 Stunden 7:5, 6:2, 7:6 (7:2). Für Thiem war es im vierten Anlauf in Flushing Meadows der erste Sieg im Achtelfinale. „Ein Traum wird wahr“, meinte er zum erstmaligen Erreichen der Runde der besten Acht.

          Thiem trifft nun auf Vorjahressieger Rafael Nadal, der mit einiger Mühe is Viertelfinale einzog. Der spanische Tennis-Weltranglisten-Erste bezwang den georgischen Außenseiter Nikolos Bassilaschwili mit 6:3, 6:3, 6:7 (6:8), 6:4. Für Bassilaschwili war es das erste Achtelfinale bei einem Grand-Slam-Turnier.

          „Eines meiner besten Matches überhaupt“

          Thiem gelang im achten Duell mit Anderson, der im Juli in Wimbledon das Endspiel erreicht hatte, erst sein zweiter Sieg – und der erste auf Hartplatz. „Das war eines meiner besten Matches überhaupt“, sagte er  anschließend. Nach einer Viruserkrankung hatte Thiem erst vor 14 Tagen das Training wiederaufgenommen.

          Der letzte deutsche Teilnehmer Philipp Kohlschreiber tritt erst an diesem Montag ab 17 Uhr (MESZ) zu seinem Achtelfinale gegen den Japaner Kei Nishikori an. Bei den Damen erreichte die einstige Finalistin Karolina Pliskova aus Tschechien mit 6:4, 6:4 gegen die Australierin Ashleigh Barty die Runde der letzten Acht.

          Weitere Themen

          „Beste Freunde gönnen einander alles“

          Mainz-Trainer Sandro Schwarz : „Beste Freunde gönnen einander alles“

          Als Profis spielten und wohnten Mainz-Trainer Schwarz und Gladbach-Coach Rose zusammen. Nun treffen sie in der Bundesliga aufeinander. Im Interview spricht Sandro Schwartz über Küsse auf die Wange, Patenkinder – und ein verschimmeltes WG-Schwimmbad.

          Der neue Manuel

          FAZ Plus Artikel: Torwart Alexander Nübel : Der neue Manuel

          Alexander Nübel gleicht in vielem seinem Vorgänger Manuel Neuer. Demnächst könnte die Schalker Nummer eins ihn sogar beim FC Bayern ablösen. Am Samstag treffen die beiden aufeinander.

          Topmeldungen

          Immer mehr, immer größer, immer schneller: Autos auf den Straßen von Berlin.

          Wandel der Mobilität : Augen auf vorm Autokauf!

          Ob Auto, Bahn oder Fahrrad – Mobilität ist individuell und abhängig von Bedürfnissen und Lebensumständen. Doch jeder sollte bereit sein, sich zu hinterfragen.

          Größte Computerspiele-Messe : Das sind die Kracher der Gamescom

          In Köln läuft noch bis heute ein kunterbuntes Festival – die Gamescom: Was ist dort neu? Welche Bedeutung spielt die Cloud? Und: Warum begeistern dystopische Spiele und Außenseiterrollen die Gamer? Das und mehr im neuen Digitec-Podcast.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.