https://www.faz.net/-gtl-8l5nt

US Open : Djokovic zieht ins Halbfinale ein

  • Aktualisiert am

Im Halbfinale trifft Novac Djokovic auf den Franzosen Gael Monfils. Bild: AFP

Novak Djokvovic profitiert im Viertelfinale von der Verletzung seines Gegners. Es ist nicht das erste Mal in diesem Turnier. Am Freitag trifft der Weltranglisten-Erste auf den nächsten Franzosen.

          1 Min.

          Der Weltranglisten-Erste Novak Djokvovic hat abermals von der Aufgabe seines Gegners profitiert und das Halbfinale der US Open erreicht. Der von Boris Becker trainierte Serbe führte am Dienstag (Ortszeit) gegen Jo-Wilfried Tsonga 6:3, 6:2, als der Franzose wegen einer Knieverletzung aufgeben musste.

          Im Kampf um den Einzug ins Endspiel trifft Djokovic am Freitag auf Tsongas Landsmann Gael Monfils. Der 30-Jährige gewann gegen Nadal-Bezwinger Lucas Pouille 6:4, 6:3, 6:3. Pouille hatte zwei Tage zuvor noch den früheren Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal in fünf Sätzen besiegt.

          Eine Knieverletzung zwingt Jo-Wilfried Tsonga zur Aufgabe.

          Vor der zweiten Runde hatte der Tscheche Jiri Vesely gegen Djokovic verletzt zurückgezogen. In der dritten Runde gab der Russe Michail Juschni beim Stand von 4:2 für Djokovic im ersten Satz auf.

          Weitere Themen

          Rhein-Derby vor leeren Rängen Video-Seite öffnen

          Düsseldorf gegen Köln : Rhein-Derby vor leeren Rängen

          Am Wochenende trifft Fortuna Düsseldorf auf den 1. FC Köln. Doch auch das Rhein-Derby muss in dieser Saison ohne die Fans stattfinden. Doch auch als Geisterspiel sei das Aufeinandertreffen der beiden Vereine etwas Besonderes, wie beide Trainer beteuerten.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.