https://www.faz.net/-gtl-9dx35

US Open : Stephens in der Leader-Position

  • Aktualisiert am

Turnierfavoritin: Sloane Stephens Bild: dpa

Nachdem Simona Halep und Caroline Wozniacki scheiterten, ist Sloane Stephens die am höchsten gesetzte Spielerin im Feld der US Open. Dann kommt schon Angelique Kerber.

          Titelverteidigerin Sloane Stephens steht bei den US Open der Tennisprofis im Achtelfinale. Die Amerikanerin siegte am Freitag 6:3, 6:4 gegen die einstige Weltranglisten-Erste Victoria Asarenka. Die Weißrussin hatte vor einer Babypause zweimal das Endspiel in New York erreicht. Stephens entschied in der gutklassigen Partie auch das dritte Duell mit Asarenka in diesem Jahr für sich.

          Die Weltranglisten-Dritte aus den Vereinigten Staaten ist nun die am höchsten gesetzte Spielerin im Turnier, nachdem in French-Open-Siegerin Simona Halep aus Rumänien und Australien-Open-Siegerin Caroline Wozniacki aus Dänemark schon die Nummer eins und zwei der Welt ausgeschieden sind. Hinter Stephens folgt im Ranking als Nummer vier Angelique Kerber. Die Wimbledonsiegerin trifft erst an diesem Samstag in der dritten Runde auf die unbequeme Slowakin Dominika Cibulkova.

          Stephens, die in diesem Jahr schon das French-Open-Endspiel erreichte, bekommt es an diesem Sonntag in New York mit der Belgierin Elise Mertens zu tun. Die Weltranglisten-15. besiegte die Tschechin Barbora Strycova 6:3, 7:6 (7:4). Mertens stand am Jahresanfang im Halbfinale der Australian Open. Weiter kam auch die Lettin Anastasija Sevastova durch den 4:6, 6:1, 6:2-Sieg über Jekaterina Makarowa. Die Russin hatte in der Runde zuvor Julia Görges ausgeschaltet.

          Weitere Themen

          Neymar steht kurz vor dem Wechsel

          Fußball-Transferticker : Neymar steht kurz vor dem Wechsel

          Brasiliens Star soll nach Barcelona zurückkehren +++ Jahn holt Spieler von Eintracht +++ Schalke schaut nach Leipzig +++ Gladbacher nach England +++ Früherer Nationalspieler nach Hannover +++ Alle Infos im Transferticker.

          Topmeldungen

          Abstimmung bei einer Landesmitgliederversammlung der Grünen in Hamburg im April 2019

          An der Grenze der Möglichkeiten : So viele Grüne wie nie

          Die Grünen stehen derzeit weit oben in der Wählergunst – und das schlägt sich auch in der Mitgliederzahl nieder. Immer mehr Menschen wollen Mitglieder der Partei werden. Doch das bringt die Organisation an ihre Grenzen.
          Wenn aus Worten Taten werden: Der Wahlkampfstand von Henriette Reker, damals Kandidatin für das Kölner Oberbürgermeisteramt, im Jahr 2015 nach dem Attentat auf sie.

          Übergriffe auf Verwaltungen : Hass wird immer offener geäußert

          Die Übergriffe auf Politiker nehmen zu. Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass sie nicht nur verbalem Hass ausgesetzt sind. Die „Reichsbürger“ spielen eine immer größere Rolle.

          Nach Eurofighter-Absturz : CDU verteidigt Luftkampfübungen

          Die Bundeswehr müsse dort üben, wo sie im Ernstfall auch eingesetzt wird, sagt CDU-Verteidigungsfachmann Henning Otte. Ein AfD-Abgeordneter macht sich derweil über die Bundeswehr lustig.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.