https://www.faz.net/-ga8

Finale der US Open : Tränen, Dank und Liebe

Daniil Medwedews Frische und Novak Djokovics Rucksack: Das Endspiel der US Open war geprägt von besonderen Momenten – und einem, der die Last der historischen Tat nicht mehr schultern konnte.

Die neue Generation : Diversität ist Trumpf im Tennis

Neue Gesichter spielen sich mit begeisterndem Tennis bei den US Open ins Rampenlicht. Nur der deutsche Nachwuchs fehlt. Was läuft da schief? Womöglich fehlt die richtige Mentalität.

    Seite 6/18

    • Zweiter Aufschlag, verzweifelt gesucht: Alexander Zverev

      Nach Adria-Tour : Zverevs späte Einsicht und Reue

      Seine Teilnahme an Djokvics Adria-Tour mit anschließendem Partyvideo sieht Zverev mittlerweile als großen Fehler an. Nach seiner Niederlage gegen Murray gibt sich der Tennis-Profi geläutert.
    • Novak Djokovic: „Wir haben versucht, etwas mit der richtigen Intention zu machen“

      Djokovic zu Adria-Tour : „Würde es wieder tun“

      Sein allzu sorgloser Umgang mit dem Corona-Virus bei der von ihm initiierten Adria-Tour hat ihm viel Kritik eingebracht. Doch Tennisprofi Djokovic ist sich keiner Schuld bewusst.
    • Arthur-Ashe-Stadion in New York: Schauplatz der US Open.

      US Open : Hilfe bei Quarantänevermeidung

      Die US Open sollen Ende August starten, allerdings haben zahlreiche Spitzenkräfte abgesagt. Nun wollen die Veranstalter den Tennisprofis helfen, Quarantänezeiten zu vermeiden.
    • Nagelneu: Tennishalle in Bergen-Enkheim

      Neue Halle in Frankfurt : Großes Tennis für die Stadt

      Der Neubau einer Zwei-Millionen-Euro-Halle im Frankfurter Stadtteil Bergen-Enkheim steht für das Comeback einer Sportart. In der Mainmetropole soll Tennis wieder wichtig werden.
    • Die Kammerspiele Mainz führen die Inszenierung coronabedingt auf Tennisplätzen der Gemeinde im Freien auf. (Symbolbild)

      Schauspiel in Corona-Zeiten : Theater auf dem Tennisplatz

      Die Corona-Not macht erfinderisch, Open-Air-Schauplätze sind gefragt: Auch die Kammerspiele Mainz gehen mit der bundesweit umjubelten Komödie „Extrawurst“ unter freiem Himmel auf Abstand – und spielen auf verschiedenen Tennisplätzen.
    • Star verlässt Pressekonferenz : Zverev und die unangenehmen Fragen

      Der Konfrontation mit öffentlicher Kritik geht der deutsche Tennisstar Alexander Zverev einmal mehr aus dem Weg. Stattdessen nährt er weiter sein flegelhaftes Image. Bei einer Pressekonferenz steht er kurzerhand auf und geht.
    • Seltsamerweise vernünftig: Nick Kyrgios

      Hässliche Beschimpfungen : Keine Gentlemen mehr im Tennis

      Intellektuelle Schwäche, rattenhaftes Verhalten: Die Bandbreite an Beleidigungen, die zuletzt in der Tenniswelt zu hören waren, ist groß. Im Mittelpunkt: Nick Kyrgios, Novak Djokovic und andere. Doch eines dabei erstaunt.
    • Erfolgsduo wiedervereint: Angelique Kerber (links) und Torben Beltz (Bild von 2012)

      Tennis : Kerber mit neuem alten Trainer

      Erst im November hatte Angelique Kerber Dieter Kindlmann als Coach verpflichtet. Nun folgt schon wieder ein Wechsel. Der neue Trainer der früheren Wimbledonsiegerin ist ein alter Bekannter, unter dem sie ihre beste Saison hatte.
    • Im Fokus: die US Open, hier mit Tennisprofi Rafael Nadal im Jahr 2019

      Ärger um Corona in Amerika : New Yorker Trotzköpfe

      Geht es nach den Veranstaltern, findet das berühmte Tennisturnier US Open Ende August statt. Dabei haben andere bereits vor dem Virus kapituliert, Stars kokettieren mit ihrer Absage. Wann haben die New Yorker ein Einsehen?