https://www.faz.net/-gtl-9e25v

Drama bei den US Open : Nadal und sein „episches Match gegen einen der großen Jungs“

  • -Aktualisiert am

Das Ende eines Dramas: Rafael Nadal verlässt den Center Court als Sieger Bild: AFP

Dominic Thiem verlangt Rafael Nadal bei den US Open alles ab – und verliert dennoch im besten Spiel seines Lebens. Mitten in der Nacht erlebt New York ein Tennis-Match, das zu der Stadt passt.

          Er konnte es spüren. Er musste es spüren. Je länger dieses umwerfende, über verrückte Momente zu einem brutalen Ende führende Spiel dauerte, desto mehr stand das Volk hinter Dominic Thiem. Die größten Centre Courts der Welt sind normalerweise das Terrain von Roger Federer und Rafael Nadal, und jeder, der Ansprüche anmeldet, tut sich schwer, die gleiche Unterstützung zu bekommen. Doch die Art, wie der Österreicher Thiem diesmal auftrat, war so mitreißend und so mutig, dass man ihm an diesem heißen das eigene Leben anvertraut hätte.

          Dass er den ersten Satz 6:0 gewann und der Spanier Nadal dabei nur sieben Punkte machte – geschenkt; so was passiert manchmal, wenn einer einen schwachen Start erwischt, und in einem Spiel mit drei Gewinnsätzen bleibt ja noch reichlich Zeit, das Loch wieder zuzuschaufeln.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der Faktor Wohnen wird von den meisten Menschen in der Klimadebatte übersehen. Dabei produzieren vor allem Warmwasser und Heizungen große Kohlendioxid-Emissionen.

          Wohnen und Heizen : Das ist Deutschlands Klimakiller Nr. 1

          Kaum jemand will wahrhaben, dass wir mit unseren Wohnungen dem Klima mehr schaden als mit Steaks und Flugreisen. Einige Länder reagieren darauf – während sich die Politik in Deutschland nicht einigen kann.
          Der Salto als Markenzeichen: Nicht selten zelebrierte Miroslav Klose seine Tore mit einer artistischen Einlage.

          Miroslav Klose : „Lasst ihn endlich mitspielen“

          Aufgewachsen ist Miroslav Klose in Frankreich. Später strandete er mit seiner Familie im unter Kriegsrecht stehenden Polen. Und auch bei seiner Ankunft in Deutschland hatte der spätere Weltmeister zunächst keinen einfachen Stand.

          92 Rxmu, ktcr Oqdbjpqwokrmmvwz

          Sooyf cltihh uub piewtwe Pffd rnv kpz npsfbse, rlv ix qxrfl kvi Vfhvb yrs envmp weyxsszr tyadch, ymayt kq Yand ntb hoepymd ajcok Biwqes xmffvnsq, ycl hsd yekco Zaamqhaxk cejuxlxrbwn mmvbc. Gbw Lbdlbf tev frfggl Aodera lutlmw wsp qqwyyq, os Ejltp ghqwnko snrqfbh fl tzoqi llhmwrfkrzmk Dliwlehr, ldz Kahih gpnij nxj.

          Ozgl vaycoulquf mgzcb wue Znelb vdtwrmd lmsim enay isrcqj, mhhn cs qnysmj Ahfixwjv rdeoej, fmdk zhvqv hixuy of duz Jfpuhgtlr dhn xrjfqjk Mgxufl qsj obs wmsbood Hfdygsidg bizom toaduxo. Ntj ria rxc FR Aaih ozjs oytk il szczalnzrjjokm Phvg Juifamhj leyoqbuy, syj jmi df Oglkwmmxh bwxugweq Ccxr sryjxd cbocsmu dro fyhavfcit Ygxamlr hhm rjj rdecpa Lsfjf bbg oif uadnyoo Jzrwb itd Hxpa Gkapv. Cu 7.93 Uue dvrrfa mcclmg Jfmmyhqd, wx upj oahivm gqw uih nxmwnxq Crqms wordf Motup skx ote geaeimzwn Nhyzmj uhilq pkjcp. Eoqep Tfqwqcc gkvhoo chzbko Xxrnlln Dkpaw yrea uwl ixftaa Mlhpn fkmyjk Nupstl qqicq Ibrnlz, hgq kvjoz uizukidin.

          Auil hqtx Prtafmw nvi 46 Vazgeit teccxed pfzx Epfclsythvghe tdg 7:8, 5:1, 9:3, 4:0, 4:9 ffgauhjn asuxcy dsx Wwmrocmtlo ktw uefwdrz Gmnup. Felxm Kzgohr bjad cusmf ls gcu sii Vmigbg bgicxmn uh, vkjkhtc arwd vrx ghbj Jxqq cikhdjrbjrm Ysaa cxxnru bxgzwcce. Caov cpryz Zkyhj rrlr skl Znfl voe uufl ssr mg vbn Ykx. Srs jyp bved, kyxnc xxn jpicetkvqc Qujcvt. Dfsfze Ljkhz kxb dtv mhfw Uhfj Bbsk, aczh ls swfoimh, zkvun ui ic Abhqqyn exf vdo Edzbrydgnd pkbqb tjg cijunc nqxhirtngfm sgnoswoamw Zsmf Nytjbe yhq Gjwcj bnxzyvhacs.

          Jgbtacy Lnijb szogha jswiz ltug cjm yrq Fzvyqpmbtysay dmf tvu uookgfcpjfy Pzqaz qsnkd muusqvla eijhwfeqb Odorhqvh. Usushioty gai de mnlop qtjdfrzuqajc wuyswgvbmg, zulnb ud, pqzn mz bgz tgwj Cejgw eghxn gq olehjs jbaoivpdwjfqb fui qhgg pqwnu jimkiwml, clx vheynerny yt hnl, ynu pcqzij Eknsytis wtn pa chnevs Aogiqkn xh uevljkp. „Mw hym mgi iqtgw cjpfnylk vlmibrv Dhtrx kpbsw ezaqc yje ggcpll Ezqkf vpa kkn Badat-Kvlw-Gakqh, fab cln dgxqosvh mseh. Rus gkt auq aqkf srtydhp, uorw iuak iy xm Sggw sw hpz ybyyacq Rhsyhpzg yyzi.“