https://www.faz.net/-ga8

Naomi Osaka bei den US Open : Zeichen setzen!

Sieben Spiele, sieben Masken, sieben Namen: „Es genügt nicht, kein Rassist zu sein.“ Naomi Osaka gewinnt nach einem furiosen Endspiel die US Open – doch ihr geht es noch um etwas ganz anderes.
Steht nicht erst seit den US Open im Fokus: Novak Djokovic, hier im Juni in Belgrad

Tennis-Star Novak Djokovic : Ein Bösewicht?

Novak Djokovic ist nicht erst seit den US Open der Gegenpol zu den Tennis-Helden Roger Federer und Rafael Nadal. Hinter seinen Aussetzern steckt auch eine besondere Sehnsucht.

Typen im deutschen Fußball : Mehr Wahnsinn wagen

Im deutschen Fußball wurde zu viel Energie vergeudet, um Freigeister in eine Form zu pressen. Inzwischen will aber auch der Deutsche Fußball-Bund erkannt haben: Wer mehr Genie möchte, muss mehr Wahnsinn zulassen.

Fehlersuche bei der Eintracht : Nichts als Zufall

Auch beim Bundesliga-Spiel bei Union Berlin müssen die Frankfurter einem Rückstand hinterherrennen. Doch eine Besprechung über Anfangsmüdigkeit bei der Eintracht ist überflüssig.

Korruption im Fußball : Rasende Gier

Amtsmissbrauch, Veruntreuung, Annahme von Geschenken: Fußballfunktionär Ahmad Ahmad ist in Rekordzeit von der Ethikkommission gesperrt worden. Da scheint selbst die Fifa beeindruckt.

Erinnerungen an Diego Maradona : Flüchtige Magie

Die großen Augenblicke wurden einst in kindlicher Gewissenhaftigkeit archiviert. Scheinbar einsam, aber doch synchron, weltweit. Nun ist die letzte analoge, globale Sportikone abgetreten. Was bleibt, ist Technik.

Trauer um Maradona : Kein Gott

Maradona war ein einmaliges Fußballtalent. Da gibt es kaum Zweifel. Aber rechtfertigt das eine mehrtägige Staatstrauer in Argentinien? Die Anbetung des verstorbenen Sportidols geht weit über jedes erträgliche Maß hinaus.

    Seite 1/16

    • Osaka-Spektakel bei US Open : „Ein unglaublicher Moment“

      Naomi Osaka liegt im Endspiel der US Open gegen Victoria Asarenka deutlich zurück. Dann dreht die Japanerin noch das Match. Wieder sendet sie ein Statement gegen Rassismus und Polizeigewalt in den Vereinigten Staaten.
    • Zverev im US-Open-Finale : Das Spiel seines Lebens

      „Mentalitätsmonster“ Alexander Zverev erreicht nach einem dramatischen Comeback das Finale der US Open. Wie stehen nun die Chancen des Deutschen auf seinen ersten Grand-Slam-Titel?
    • Erfolg durch ein gezügeltes Ego: Wiktoria Asarenkos zieht in das Finale der US Open ein.

      US-Open-Finale der Damen : Runter vom hohen Ross

      Von der Egozentrikerin zur Altruistin: Wiktoria Asarenka hat einen langwierigen Reifeprozess hinter sich. Jetzt steht die Belarussin im Finale der US Open. Auch weil sie aus bitteren Niederlagen gelernt hat.
    • Alexander Zverev

      US Open : Zverev erreicht zum ersten Mal Grand-Slam-Finale

      Zum ersten Mal seit 1994 steht wieder ein deutscher Tennisspieler im Finale der US Open. 26 Jahre nach Michael Stich erreicht der Hamburger Alexander Zverev das erste Grand-Slam-Endspiel seiner Karriere – und das nach einem 0:2-Satzrückstand.
    • Emotionen bei US Open : Serena Williams schreit und hadert

      Schon wieder muss Serena Williams ihre Jagd nach ihrer 24. Grand-Slam-Trophäe vorzeitig beenden. Nach einem furiosen Beginn unterliegt die 38-Jährige im Halbfinale. Nun erleben die US Open eine Premiere.
    • Bruno Soares (links) und Mate Pavic mit ihrer Trophäe nach dem Finalsieg

      US Open : Pavic und Soares gewinnen Doppel-Titel

      Das kroatisch-brasilianische Duo siegte im Herrendoppel-Finale gegen Koolhof/Mektic mit 7:5 und 6:3 souverän. Bereits in der Vergangenheit waren beide Tennisprofis auf Grand-Slam-Turnieren erfolgreich gewesen.
    • Asarenka freut sich aufs Halbfinale: „Gegen keine andere Spielerin ist es mental so schwer wie gegen Serena“.

      US Open : Das nächste Duell der Mütter

      Victoria Asarenka folgt ihrer langjährigen Rivalin Serena Williams in das Halbfinale der US Open. Dort kommt es zu einem historischen Duell. Bei den Herren zeigt sich Dominic Thiem weiter souverän.
    • Schreit die ganze Freude heraus: Serena Williams nach ihrem Sieg gegen die Bulgarin Zwetana Pironkowa im US-Open-Viertelfinale.

      Viertelfinale der US Open : Serena Williams gewinnt das Duell der Mütter

      Seit drei Jahren jagt Serena Williams den Rekord der Australierin Margaret Court. Bei den US Open soll unbedingt der 24. Grand-Slam-Titel her. Nach dem Sieg gegen die Bulgarin Pironkowa braucht sie dafür nun nur noch zwei Gegnerinnen zu schlagen.
    • Zverev bei den US Open : Das Geheimnis hinter der Maske

      Alexander Zverev kann jetzt auch mal schlecht spielen und gewinnen. Das hat ihn ins Halbfinale der US Open geführt – und dank einer besonderen Entdeckung scheint sogar noch mehr möglich.
    • Siegerfaust: Alexander Zverev steht im Halbfinale der US Open

      25 Jahre nach Boris Becker : Zverev kämpft sich ins Halbfinale der US Open

      Als erster Deutscher seit einem Vierteljahrhundert spielt Alexander Zverev bei den US Open um den Einzug ins Endspiel. Mit mehr Kampf als Klasse ringt er den Kroaten Borna Coric nieder. Vor allem, weil er nach einem Satz die Taktik ändert.
    • Tennisstar Naomi Osaka : Die Vorkämpferin gegen Rassismus

      Naomi Osaka nutzt ihre Popularität und Reichweite, um auf Rassismus aufmerksam zu machen. Der japanische Tennisstar verarbeitet dabei auch eigene Erfahrungen.
    • Laut und emotional: Serena Williams feiert ihren Punkt gegen Gegnerin Maria Sakkari

      US Open in New York : „Match der Mütter“

      Die US Open beweisen: Muttersein und ein Platz weit oben auf der Weltrangliste sind kein Widerspruch. In der Tenniswelt zeigt sich ein Umdenken – zugunsten der Frauen.
    • Djokovics Dilemma : Eines Champions unwürdig

      In der Publikumsgunst rangiert Novak Djokovic ohnehin schon lange kilometerweit unter den Stars Roger Federer und Rafael Nadal. Nun aber überschreitet der serbische Tennisprofi bei den US Open eine Linie.
    • Tennis-Skandal bei US Open : Die große Tragweite des Djokovic-Eklats

      Die gesamte Tennis-Welt befindet sich in Schockstarre. Mit einem beinahe beispiellosen Skandal stellt Novak Djokovic die US Open auf den Kopf. Das hat weitreichende Folgen – auch für den Deutschen Alexander Zverev.
    • Pressestimmen zu Djokovic : „Unfassbare Szenen“

      Tennis-Star Novak Djokovic sorgt bei den US Open in New York für einen Skandal und wird disqualifiziert. Die internationalen Medien kommentieren den Vorfall entsprechend deutlich.
    • Prominentes Opfer: Ein Kartenspiel mit dem Infizierten wird Mladenovic zum Verhängnis. Im Doppel wird sie aus dem Turnier genommen, im Einzel verliert sie.

      Corona-Fälle bei US Open : Dicke Luft in der Blase

      Bei den US Open gibt es Ärger wegen eines positiven Corona-Tests. Plötzlich schaltet sich die Politik ein – und löst endgültig Chaos aus. Eine Akteurin bekommt besonders viel ab.