https://www.faz.net/-gtl-2t97

Triathlon : Der Ironman kommt nach Frankfurt

  • Aktualisiert am

2002 in Frankfurt dabei: Roth-Sieger Lothar Leder Bild: dpa

Die Stadt am Main wechselt Roth als Austragungsort des wichtigsten Triathlonwettbewerbes Deutschlands ab.

          Jetzt ist es offiziell. Die Stadt Frankfurt löst definitiv im nächsten Jahr Roth als Austragungsort eines Ironman-Triathlons ab.

          Das Rennen über 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Radfahren und 42,195 Laufen soll am 18. August 2002 stattfinden, mit 1800 bis 2000 Teilnehmern rechnen die Organisatoren. Das Rennen in Frankfurt wird stark mit öffentlichen Mitteln gefördert, schließlich will die Stadt Ausrichter der Olympischen Spiele 2012 werden und zieht daher hochkarätige Veranstaltungen ins Rhein-Main-Gebiet, um sich als Sportregion zu profilieren.

          In Roth fand in diesem Jahr zum vierzehnten und letzten Mal ein Ironman statt, der bisherige Veranstalter Detlef Kühnel war nicht mehr bereit, die vom amerikanischen Lizenzgeber, World Triathlon Corporation (WTC), geforderten Auflagen zu erfüllen. Unter anderem hatte die WTC umgerechnet 400000 Mark Lizenzgebühren verlangt.

          Weitere Themen

          Golfprofi Kaymer verbessert sich

          US Open : Golfprofi Kaymer verbessert sich

          Nach einer zuletzt schwächeren Vorstellung geht es für Martin Kaymer wieder aufwärts. Der deutsche Golfer spielt vor der Schlussrunde in Pebble Beach auf Platzstandard.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.