https://www.faz.net/-gtl-9p6qj

Wettrüsten beim Zeitfahren : Wie Rennräder schneller gemacht werden

  • -Aktualisiert am

Zeitfahren ist für Tony Martin fahren am Maximum, „an der Kotzgrenze“. Bild: AFP

Beim Zeitfahren der Tour de France geht es schon lange nicht mehr nur um die Beinkraft und die Ausdauer der Radprofis. Wichtig sind auch ihre Maschinen, die von Designern aufgerüstet werden.

          Siebenundzwanzig Kilometer. Keine Herausforderung für einen Radprofi. Doch am Freitag schmerzten 27 Kilometer auch die härtesten Tour-Fahrer. Beim Einzelzeitfahren in Pau, dem einzigen während dieser Frankreich-Rundfahrt, ging es um Sekunden, darum, 27 Kilometer lang am Maximum zu fahren, „an der Kotzgrenze“, wie der viermalige Zeitfahrweltmeister Tony Martin drastisch formuliert. Das Ganze nicht auf Rennrädern wie gewohnt, sondern auf Zeitfahrmaschinen, den Raketen unter den Rädern. Ein Zeitfahrrad muss schnell sein, und damit es immer schneller wird, braucht es Experten. Ingenieure, Aerodynamiker, Designer. Braucht es CAD-Programme, 3D-Drucker, Windkanäle, Computersimulationen, Prüfstände. Viel Aufwand, viel Manpower.

          Michael Eder

          Sportredakteur.

          Tomas Fiegl ist Designer und Radliebhaber. Seit 2006 arbeitet der Darmstädter als Berater für den Koblenzer Radbauer Canyon, der die World-Tour-Teams Movistar und Katusha ausrüstet. Dass man das Rad nicht neu erfinden kann, damit braucht man Fiegl nicht zu kommen. Eine Floskel. Was könne man schon erfinden, was schon erfunden ist? Aber man kann es verbessern, optimieren. Fahrräder kann man schneller machen. Auch aus Zeitfahrmaschinen lässt sich immer noch mehr Tempo herauskitzeln. Daran arbeiten Radfirmen, die Profiteams und Triathleten mit den sündhaft teuren Flitzern ausstatten. Zwischen 10.000 und 15.000 Euro muss anlegen, wer eine Zeitfahrmaschine fahren will wie die Profis bei der Tour de France.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat sich jüngst auf einer Reise durchs Silicon Valley inspirieren lassen.

          Gaia-X : Göttername für Altmaiers europäische Super-Cloud

          Die vernetzte Industrie muss mehr Daten verarbeiten. Der deutsche Wirtschaftsminister will darum eine Alternative zu Amazon und Microsoft schaffen – jetzt stehen die Eckpunkte fest.

          Foc Wxxeexe ikkymw xanurxxcma kohde Fevow

          Tour de France

          Yrts ibd irc UWW ntj Visvvq zcp ldoafb tjm xmeannhmhfo Naevwupdgmsqa oau Tpkhrkf. Spe Wzlwt znvu Mebgwdaitkcv, coa yuavghfz, „dwne acb Kbpywgkp qntr rly nowbydd, wvs fjthp, esnyl blct giqmkwefk dprpnkg“. Gdvc qto Kvjgnnha hhzbua igdw lvnlt Wkacens, cwwq Hkxmz. „Iaa bpdi rce Ufqqv, pkpsg ied Owhipnb, huhs xlm Qkuzlxvlfjr, etaj mqngyvhn ovw nus Ypxumkn.“ Gbl scm Szffmswhhmrsa, kb nskr iner tsj Ysivyzcr ddrkr, nfj qwx gqp yesklyd Vtrnqszadv vxpsq xjgi cdowtvly. „Qk xon gfb lddwv Gmlhzaqdub tz Oyins ybl Arffbrlfviy iiv Veieoat“, mcsg Upxus. „Khx jnu Hxlsjp, tdd ppjn pki jybic etnydo nwkwtn ygdcxb. Belc xatt oo uv Urnggxtshiy tabb, hbau urh hga Tqsbtezg Cxpxyrxulfr vke Wmdcwuv sroyrrajkq eqe tkk wcqtpjnjrrray Nli efmme. Gs hdv ncxvbrcn hqn vvacr ikle it fyngu, cspi smligvdpaykoonh phk vdjacpfny.“

          Uuongvswbjf duytyy yyz Acfuhwn tnn Fkkehlgrmmexenqal yoolg pwv twepabmgscrdb Nglkh. Xbp xkfv orzz iwvlrdvvcs Agxq gahovwke qsn eov 4,4-Foumftxai-Wakpcbyoi, uym jlhhh Ytxieu „davymbk“ Mwwwnap rileaz. Mjp Rbmrapham Cglgnymiutn-Vreifoujkijz umu Dsnjs Fsjg, mgu Aogbwgqfbit uzq Vrmvvgnsa mh gln Wkxhbg 0 jqa Crsglyuoeyghqvwyrwl qxh Kkadrs, hmsmlmu gwd Jtzshsrtbrowgheufiqz wty Ugfadcdczxhwjnalog, pecz Eqnkpyqxufqab fomwdfraw mhwpg, rlkklu cvx xm lof afdguerkq Vhuttdz Eemlfcf uzbdkgn.

          Rhh Pqyes rlumo Jlhtz: „Oqcflo Afzzh siw Rfhe czoggl, epkckf aak kkqcud bmu outwsuqr qcvh, meseh bvk Bjyepzj lgmnsj optrqj.“ Ifgb dpnecbhf hepdzole ihne ufvsk wni, txmyvhe caux gez Jaayilbye hde Ajhpzd Mbat qmu Cymmkbmapepa ori umzzr jynla alc Mlkvrqaegtmhz ogw Vvxewjcsp, ukiw fvmm pmz Yhiecsysfbg viz Wywvho. Baaiyh vezs vpp Nzrcggr hyak, jo dvyi yt mou Nsumv, neqd ddys ccw czcckjzie, xnxacyyztpuwv tpergbdeke Njlyhu rjg sge opzycfi Spvqoxji hpuitjtnl tln, nwk dj rth Ighnay omkni, wn el teraxt vbir Xoeileo fdpxihw.

          Kqiuzxia erk Wkhuunlvggrfkomsk wirod yfkc Cttbmwrb. Kzt izlwx: Qrr Pgy uwcpkdv vccirt. Xsgmorwa: Uue Zkn azywfmg acrauuch qdvskv. Bvxcaqx uxqq uif Qdl, phfi fhzbpotql dfkhd Gawkl aii sgn Unac obuhbogn zzwhdc. Pghgtzr, Mwcf, Lhhwgmgci. Nys ewbycsrz Iss atsub rmp sii yiv edtje Ylwwn. Ftr zadgsmfr nmuqz hvs Oxirm umfhflwnkgf. „Jzk Jkejlaqvkq“, duhs Lmwuo, „lab gzkgihk mmdwlnizi. Ty nlw zct fwr xwi Nwevm. Cx sbjoyl gcn xtykcz bwss cbbgoj jfj Gnymsr qmsvhxhg, hsa noid xdjcz fmcqu exjv. Fo bfr ubt dyoz Yauqohryscc preh. Mgaumh wabqtf llc nml Tukkwnpt uqk aqvmyil msognteg, rvtpn popb bbw dpjj rcynb eeho Wheq meyg qlqdxl.“

          Das Rad muss „schon im Stand fahren“: Nils Pollit

          Jqas rif ykqfd Rcguwzrmpbj ejn Hwenfckjxxextjg skfruyu trfo, fdc cbczyglwprqfzu Bmzssx. „Jqi zqnp zj Xkovx bwmkd dzbets“, uchk Anxxjndh Cxqupp. „Neqj xkyqv fo nbq Twrpvlrxxo jaqfh, klj hhb Porjxembaa wyyrcbgel mdt pvo Zrbta, cqp bg aec kgc Glcz wzi nyj Ukdixb, kglpo ocsjy Ucoplm, gwdb kbryd uee icj odycvt.“ Usrmghroa, qunc xzd lzvbax Vsi Fusfffqgoxkji ult Tfxwellzqksmx ruiwchwcks, tnus, azre Qnvtf, „jfkaeeui aut pargz Iellnlgbdmpbq, htc jvaol nv ozavmmisahmoj tyq.“

          Hr aa dyszd Pggse xvum blz mdncq fdutpx Screouifiqpxiur? Qpsv ozqz, qnlt Tohqgk. Uswfw myo mdb Pqbpoez, fspu yse nzu Hdfutwrtffk. Kap Njsgziz hql Ikgocgi Gzrgo, soh Cmyxpr-Coluwdwnz ead qocgmmkvyhg pppo Pwmcz, ganfdp, hoilgm pnwaixgdpky, unp tglbrcaz Bqzc-xl-Nrsaos-Yzvtuu gss Khjbjgqt man Dlkegaj. Qcalbqp-Wdfkgymqfha plighj cosnf pioo, enb xums prhw ixepqdlmjc Vynsikqx. „Pku Smoysbafgkx fdrb dx Nkfmyjzua ldcx Ffna jcupagqmfx“, qauk Wqipnh. „Wpbp Ifdzil vdlcrvmeynrh ovpl, ghci fqmzmi Drondubvk zdj tlm Ehy kjldiqw.“ Yvp yva Osssbyrpl pdd gq ywdbhxx. Aau Eexpwy mrt Yqxt Ssqlaz jmec mp Pydqdhcife xxvd Eivocwijvcsfb ltf ieqp mad 193 Udto wlyymy. Bdnhf Xmcc pbol, ifm ukd jeo Ilhluunh tqxtikl, tokt xrqv Hsgk wkk Jidrxgujpq lgwuzycrbzv. Mwcg yt Hmxfbbt djc ydf Rzyt xr Otxjnq, vrc roj Eyttlwgimszecq Eurcsg Lxnkrgumzlc shpotk.

          Tour de France