https://www.faz.net/-huk
Harter Weg zurück: Froome beim Etappenrennen Critérium du Dauphiné

Radsport-Star Chris Froome : „Darüber kann ich nur lachen“

Chris Froome wollte Radsportgeschichte schreiben, dann stürzte er schwer. Nun fährt er deutlich hinterher, mitunter auf fast demütigende Art und Weise. Schafft er es überhaupt noch zur Tour de France?
Emanuel Buchmann fährt doch bei der Tour de France.

Radsport : Tour de France doch mit Buchmann

Emanuel Buchmann war zuletzt einer der größten Pechvögel im Peloton. Immer wieder machten Stürze seine Pläne zunichte. Nun aber gibt es positive Nachrichten: Buchmann soll doch an der Tour teilnehmen.
Tony Martin: Solides Comeback im Renngeschehen

Tour de Romandie : Tony Martin zurück im Renngeschehen

Der frühere Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin meldet sich nach seiner Ellenbogen-Operation im Radsport zurück. Beim Prolog der Tour de Romandie benötigt er für gut vier Kilometer 5:46 Minuten.
„Ich lebe gerade meinen Radsporttraum“: Tadej Pogacar sprintet bei Lüttich–Bastogne–Lüttich zum Sieg.

Radprofi Tadej Pogacar : Großtaten in jungen Jahren

Mit 22 Jahren gehört Tadej Pogacar längst zur Elite. Jetzt holt der Slowene seinen ersten Sieg bei einem der Monumente des Radsports. Nächstes Ziel ist die Bestätigung seines größten Coups.

Seite 20/20

  • Nicht sein Jahr: Marcel Kittel

    Frankreich-Rundfahrt : Falscher Ehrgeiz kostet Kittel die Tour

    Drei Monate lang wurde Marcel Kittel von einer Viruserkrankung außer Gefecht gesetzt. Das kostet den besten deutschen Radsportler nun auch seine Teilnahme an der Tour de France. Freuen darf sich dagegen John Degenkolb.