https://www.faz.net/-gtl-7kc4c

Toprak trifft für Leverkusen : „Da muss mal ein Verteidiger ran“

  • Aktualisiert am

Wenn der Verteidiger trifft: Toprak ist für Leverkusen erfolgreich Bild: dpa

Ömer Toprak bereitet Leverkusen mit seinem Tor den Weg ins Achtelfinale der Champions League. Der Türke feiert mit einer Tanzeinlage und war verblüfft, dass ausgerechnet er zum Mann des Abends wurde.

          1 Min.

          Die türkische Tanzeinlage hatte Ömer Toprak mit Emre Can und Eren Derdiyok vor dem Champions-League-Spiel von Bayer Leverkusen bei Real Sociedad San Sebastian gut geplant. „Wenn einer von uns drei das Tor schießen würde, wollten wir es machen“, erzählte Toprak.

          Der Abwehrchef wurde mit dem Tor des Tages am Dienstag kurz nach der Halbzeitpause zum Wegbereiter des Einzugs ins Achtelfinale. „Ich hätte nicht gedacht, dass gerade ich das Tor mache“, meinte Toprak.

          Es war der zweite Treffer des 24 Jahre alten, in Ravensburg geborenen Sohnes türkischer Eltern in der laufenden Saison der europäischen Premiumklasse. Bereits im ersten Spiel gegen Manchester United (2:4) traf er. „Wichtig war das Tor auf jeden Fall, doch es wäre nicht wichtig gewesen, wenn wir nicht vorher sieben Punkte geholt hätten“, sagte Toprak, der seit 2011 für die türkische Nationalmannschaft spielt. „Unser Stürmer Stefan Kießling hat heute nicht getroffen, da muss dann mal ein Verteidiger ran.“

          Toprak kam 2011 vom SC Freiburg nach Leverkusen. Bangen musste er um seine Fußball-Karriere nach einem Unfall auf der Kartbahn am 9. Juni 2009. Schwere Verbrennungen hatten ihn zu einer fast einjährigen Pause gezwungen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.