Wolfgang Overath: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Wolfgang Overath

  1 2 3 4
   
Sortieren nach

Fußball Mit Genuß inhalieren die Helden von gestern den OFC von heute

Die Spieler der Offenbacher Kickers saßen vor der Waldemar-Klein-Tribüne vor den treuesten ihrer Fans auf dem Rasen und ließen sich ausgiebig feiern. "Ihr seid die Besten", schallte es ihnen mit der Inbrunst des Augenblicks entgegen. Mehr Von Richard Becker

21.08.2005, 21:58 Uhr | Rhein-Main

Overath im Interview Ganz Köln will Christoph Daum

Der Präsident des 1. FC Köln, Wolfgang Overath, im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über Wunsch und Wirklichkeit beim Aufsteiger, die schwierige Trainersuche und das Wagnis, den Etat kräftig zu erhöhen. Mehr

09.05.2005, 14:02 Uhr | Sport

Wolfgang Overath Strahlkraft wie der "Kaiser"

Wolfgang Overath gehört zu den berühmtesten Kölnern. In der rheinischen Metropole besitzt er ähnliche Strahlkraft und Autorität wie Franz Beckenbauer in München. Mehr

07.05.2005, 21:42 Uhr | Sport

Sport-Sprüche des Jahres 2004 „Ich hab´ das Wasser nicht richtig zu fassen bekommen“

Jan Ullrich „sah keine Alarmglocken läuten“; Rudi Assauer fürchtete sich vor dem „Döner Cup“; David Möller empfielt „Arsch ruhig und runter“ - Die Sport-Sprüche des Jahres. Mehr

14.12.2004, 21:01 Uhr | Sport

Fußball Michael Schumacher soll FC Köln sponsern

Formel 1-Weltmeister Michael Schumacher soll neuer Hauptsponsor beim Fußball-Zweitligisten 1.FC Köln werden. Bereits vor eineinhalb Jahren bot der Ferrari-Pilot und passionierte Fußball-Fan den Kölnern sein Engagement an. Mehr

13.10.2004, 05:48 Uhr | Sport

Reaktionen „Spontan fällt mir auch keine Alternative ein“

Auch für die Fußball-Fachleute kam die Absage von Ottmar Hitzfeld überraschend. Mehr

01.07.2004, 14:15 Uhr | Sport

Bundesliga Calmund wird Köln nicht beraten

Reiner Calmund wird seine Auszeit vom Fußball nicht mit einer Beratertätigkeit beim künftigen Zweitligisten 1. FC Köln unterbrechen. Mehr

28.06.2004, 19:47 Uhr | Sport

Bundesliga Overath will Calmund zum 1. FC Köln holen

Der neue Präsident des Bundesliga-Absteigers wünscht sich den früheren Manager von Bayer Leverkusen als Berater der Kölner. Erste Kontakte habe es bereits gegeben. Mehr

26.06.2004, 12:39 Uhr | Sport

Stevens beim 1. FC Köln Ich bin fanatisch, er ist fanatisch

Huub Stevens rechnet fest mit Wiederaufstieg des 1. FC Köln Köln (dpa) - Huub Stevens rechnet fest mit dem sofortigenWiederaufstieg des 1. FC Köln in die Fußball-Bundesliga. Der neueTrainer des Erstliga-Absteigers sagte am Donnerstag in Köln, er habeeinen Einjahresvertrag unterschrieben, der sich nur im Erfolgsfallverlängere. Und ich gehe davon aus, dass er sich verlängert, meinteder 50-Jährige. Köln ist nach dem FC Schalke 04 (1996 bis 2002) undHertha BSC Berlin (2002 bis Dezember 2003) die dritte Trainerstationdes Niederländers in Deutschland und die erste in der 2. Liga. Mehr

17.06.2004, 18:41 Uhr | Sport

1. FC Köln Overaths Ouvertüre mit Knalleffekt

Er habe diese Position nicht angestrebt, sagt der neue Präsident des 1. FC Köln. Doch Wolfgang Overath kann sich der Gefolgschaft seiner Mitglieder sicher sein: Schon am ersten Abend trugen sie ihn auf Händen. Mehr Von Jörg Stratmann

15.06.2004, 19:55 Uhr | Sport

Fußball Overath: Bitte, bitte, habt ein wenig Geduld

Als Präsident ist Wolfgang Overath der neue starke Mann beim 1. FC Köln. Wie stark, zeigte er gleich nach seiner Wahl: Er ersetzte Trainer Marcel Koller durch Huub Stevens und entfachte ein neues Wir-Gefühl. Mehr

15.06.2004, 08:55 Uhr | Sport

1. FC Köln Weg für Overath ist frei: Präsident Caspers tritt zurück

Albert Caspers hat am Freitag seinen Rücktritt als Präsident des 1. FC Köln erklärt. Er wolle sich nicht länger dem Druck der Medien aussetzen. Mehr

07.05.2004, 15:35 Uhr | Sport

Bundesliga Rheinische Frohnaturen wieder in Wunderlaune

Das niemals gefährdete 2:0 des 1. FC Köln gegen die erschreckend schwachen Frankfurter macht dem Tabellenletzten wieder Mut. Obwohl noch immer acht Punkte auf einen Nichtabstiegsplatz fehlen, glaubt man immer noch an ein Wunder. Mehr Von Ralf Weitbrecht

04.04.2004, 18:31 Uhr | Sport

0:2 in Wolfsburg Kein „Wolfgang-Overath-Effekt“

Der neue Hoffnungsträger Wolfgang Overath hat dem 1. FC Köln noch kein Glück gebracht. Vor den Augen des designierten Klubchefs unterlagen die Rheinländer beim VfL Wolfsburg mit 0:2. Mehr

07.03.2004, 19:56 Uhr | Sport

Fußball-Bundesliga Wende in Köln: Overath wird Partner Präsidiums

So geht der Machtkampf zwischen Overath und dem derzeitigen Präsidenten des 1. FC Köln Albert Caspers wohl in die nächste Runde. Mehr

05.03.2004, 12:43 Uhr | Sport

Bundesliga Nach der Ablehnung greift Overath an

Wolfgang Overath will bei seinem 1. FC Köln etwas bewegen - aber das könne er nur allein und nur im Amt des Präsidenten, sagt er. Deshalb fordert er den Rücktritt des bisherigen Vorsitzenden Albert Caspers. Mehr Von Jörg Stratmann

03.03.2004, 17:39 Uhr | Sport

1.FC Köln „Thema erledigt“: Overaths Machtübernahme gescheitert

Wolfgang Overath wollte die ganze Macht, aber er bekam sie nicht. „Ich bin nicht bereit, unter einem Präsidenten Caspers zu arbeiten“, so begründete der Weltmeister von 1974 seine Absage an den hilfsbedürftigen 1. FC Köln. Mehr

03.03.2004, 13:03 Uhr | Sport

Bundesliga Overath & Freunde - die letzte Rettung?

In solch trüben Zeiten werden gerne Lichtgestalten angerufen. Zum 14. Mal in dieser Saison verloren - da scheint für den 1. FC Köln der dritte Abstieg in sechs Jahren so gut wie sicher. Mehr Von Jörg Stratmann

29.02.2004, 17:06 Uhr | Sport

Fußballer des Jahres Bürger Ballack auf dem Kaiserstuhl

Der "Fußballer des Jahres" wird oft mit Franz Beckenbauer verglichen - doch die Ähnlichkeiten halten sich in Grenzen. Mehr Von Steffen Haffner

30.07.2003, 21:17 Uhr | Sport

Interview „Es ist zu viel Geld im Spiel“

Günter Netzer im F.A.Z.-Sportgespräch: Der frühere Nationalspieler gilt manchem schon als mächtigster Mann im deutschen Fußball, sagt aber über sich selbst, daß er ganz und gar „kein Machtmensch“ sei. Mehr

02.05.2003, 15:31 Uhr | Sport

1. FC Köln Endlich da, wo wir hingehören

Der Aufstieg ist geschafft, Trainer, Spieler und Verantwortliche beim 1. FC Köln überschlagen sich mit Lob. Trotzdem wird schon jetzt vor der Herausforderung Bundesliga gewarnt. Noch einen Abstieg, so der Tenor, dürfe es nicht geben. Mehr

29.04.2003, 13:46 Uhr | Sport

WM-Countdown 2006 Zwölf Botschafter sollt ihr sein

1233 Tage vor dem Eröffnungsspiel ist der WM-Countdown für 2006 offiziell angezählt worden. Beckenbauers zwölf WM-Apostel nehmen ihre Arbeit auf. Mehr Von Frank Hellmann, Köln

24.01.2003, 11:50 Uhr | Sport

Interview Beckenbauer: „Wir scheiden doch nicht gegen Kamerun aus“

Zweifel am Weiterkommen der deutschen Nationalelf hat Franz Beckenbauer nicht, wie er im Interview sagt. Mehr

10.06.2002, 11:01 Uhr | Sport

WM-Stadien 2006 Overath und Netzer mit WM-Doppelpass

Nun haben auch Köln, Dortmund und Bremen ihre Bewerbungen als Austragungsort für Spiele der Fußball-WM 2006 abgegeben. Die Bewerbung Dortmunds überzeugte Günter Netzer. Mehr

13.12.2001, 00:00 Uhr | Sport

Analyse Fußballfonds umstritten und risikoreich

Begleitet von kräftiger Kritik von Clubs und Verbänden ist ein Fußballfonds gestartet, der auf die Ablösesummen künftiger Stars spekuliert. Eine Analyse. Mehr Von Cai Philippsen

29.11.2001, 18:32 Uhr | Sport
  1 2 3 4
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z