Wolfgang Maier: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Wolfgang Maier

  4 5 6 7 8 ... 10  
   
Sortieren nach

Im Gespräch: Wolfgang Maier Wir haben eine Weltmeisterin!

Nach den Enttäuschungen bei der Ski-Weltmeisterschaft ist Kathrin Hölzls Sieg im Riesenslalom eine Befreiung vom großen Druck für das deutsche Alpin-Team. Im FAZ.NET-Kurzinterview erklärt Alpindirektor Wolfgang Maier, warum Hölzls Sieg für ihn keine Sensation ist. Mehr

12.02.2009, 17:21 Uhr | Sport

Alpine Ski-WM Für Österreicher nicht geeignet

Liegt es am Berg? Am Wetter? Am Pech? Österreich erlebt bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Val d'Isère ein Desaster. Da hört in der Skisportnation Nummer eins der Spaß auf. Die diversen Sachverständigen ringen um Erklärungen. Mehr Von Peter Penders, Val d'Isère

11.02.2009, 20:24 Uhr | Sport

Ski alpin Volles Risiko!

Gespenstische Eisflächen, reißende Fliehkräfte, nervenaufreibende Spektakel - die alpinen Abfahrtsstrecken werden immer haarsträubender. Die Face de Bellevarde in Val d'Isère, auf der John Kucera Weltmeister wurde, ist hart am Limit. Mehr Von Peter Penders, Val d'Isère

07.02.2009, 11:59 Uhr | Sport

Alpine Ski-WM Wir sind hier zum Skifahren und nicht zum Eislaufen

Die Cheftrainer der alpinen Ski-Damen haben sich mit ihrer Boykott-Drohung durchgesetzt und eine Verlegung des Super-G beim WM-Teamwettbewerb in Val d'Isere von der Face de Bellevarde auf den Solaise-Berg erreicht. Mehr

06.02.2009, 16:04 Uhr | Sport

Alpine Ski-WM Nach dem Sturz: Riesch muss verdrängen

Nach dem schweren Sturz beim Abfahrtstraining am Mittag wäre die Ski-WM für Maria Riesch beinahe schon am zweiten Tag beendet gewesen. Doch die deutsche Medaillenhoffnung trug nur leichte Verletzungen davon. Der deutsche Alpinchef kritisiert dennoch die Präparierung der Strecken. Mehr Von Peter Penders, Val d'Isère

04.02.2009, 20:55 Uhr | Sport

Alpine Ski-WM Die Maßstäbe der Lindsey Vonn

Die Amerikanerin Lindsey Vonn siegte trotz der schlechtesten Bedingungen im ersten Rennen der alpinen Ski-WM. Ihre deutsche Freundin Maria Riesch traut sich nicht, im Superriesenslalom gescheit zu attackieren und wird Achte. Mehr Von Peter Penders, Val d'Isère

03.02.2009, 18:28 Uhr | Sport

Sieg für Maria Riesch Mit Selbstvertrauen am Zauberberg

Maria Riesch hat beim Slalom von Semmering ihren achten Weltcup-Sieg gefeiert. Die 24 Jahre alte Partenkirchenerin behauptete ihre Führung nach dem ersten Lauf mit einem wilden Ritt im Finale vor 13.000 Fans am Zauberberg vor den Toren Wiens. Mehr

29.12.2008, 21:24 Uhr | Sport

Slalom in Alta Badia Auf Platz zwei lässt Kostelic den Sieg folgen

Für Ivica Kostelic hat sich die Weltcup-Station Alta Badia gelohnt: der Kroate siegte nach Rang zwei im Riesenslalom im Slalom auf der Gran Risa. Weiterhin frustrierend verläuft dagegen die Saison von Felix Neureuther. Stefan Kogler holte abermals Weltcup-Punkte. Mehr

22.12.2008, 15:51 Uhr | Sport

Staatsanwaltschaft Neuer Zeuge bestätigt Epo-Doping im Team Telekom nach 2003

Die Staatsanwaltschaft Freiburg hat einen weiteren Zeugen für Doping in den Radsport-Teams Telekom und T-Mobile seit dem Jahr 2003 ausfindig gemacht. Das bestätigte Oberstaatsanwalt Wolfgang Maier. Der neue Zeuge spricht konkret von Epo-Doping-Praktiken. Mehr

27.10.2008, 17:01 Uhr | Sport

Maria Riesch Zwei Kugeln für die Galionsfigur

Maria Riesch hat mit einer abgeklärten Fahrt auch den Weltcup im Superriesenslalom gewonnen. Doch die 23 Jahre alte Skirennfahrerin hat schon neue Pläne: Im nächsten Winter ist der Sieg im Gesamtweltcup ihr Ziel. Mehr Von Peter Penders, Bormio

13.03.2008, 19:07 Uhr | Sport

Doping Staatsanwalt: „Angebot an Ullrich besteht“

In den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen Jan Ullrich herrscht Stillstand. Der frühere Radprofi und die Ermittler dementierten eine Einigung, das Angebot an Ullrich bestehe aber weiter. Unterdessen ist in den Fall Sinkewitz neue Bewegung gekommen. Mehr

10.03.2008, 15:14 Uhr | Sport

Radsport Ein Bild der Zerrüttung

Der Machtkampf geht weiter - und die Doping-Diskussion auch. Wohin der Radsport steuert, ist aber noch immer nicht zu erkennen. Immerhin: die „Fahrt zur Sonne“ hat am Sonntag in Paris begonnen. Normal endet sie in Nizza. Mehr Von Rainer Seele

09.03.2008, 17:05 Uhr | Sport

Ski alpin Kathrin Hölzl verpasst Sieg im Riesenslalom

Nach Platz zwei im ersten Durchgang war Kathrin Hölzl auf dem Weg zu ihrem ersten Sieg im alpinen Weltcup, ehe ein dicker Fehler die Hoffnungen auf ein Ende der sieglosen Zeit der deutschen Alpinen nach 13 Monaten zunichte machte. Mehr

28.12.2007, 16:15 Uhr | Sport

Ski alpin Podium in weiter Ferne, Fernsehvertrag in Sichtweite

Die erhofften deutschen Spitzenleistungen waren im Schneetreiben auf der Reiteralm nicht zu erkennen, dafür soll der Deutsche Skiverband in dieser Woche endlich beim Fernsehvertrag klarer sehen. Mehr

11.11.2007, 16:57 Uhr | Sport

Doping im Radsport Geronnenes oder verklumptes Blut

Eine beinahe tödliche Form des Eigenblut-Dopings habe es offenbar an der Freiburger Uniklinik gegeben, vermutet Aufklärer Werner Franke nach Aussagen des Kronzeugen Patrik Sinkewitz. Und Jan Ullrich soll nach Frankes Wissen 120.000 Euro an Doping-Arzt Fuentes gezahlt haben. Mehr

02.11.2007, 18:49 Uhr | Sport

Nach der Razzia Sinkewitz und das System „legales Doping“

Der geständige Dopingsünder Patrik Sinkewitz hat eingeräumt, noch in diesem Jahr mit Cortison behandelt worden zu sein. Im April war er deswegen an der Uniklinik Freiburg letztmals zu Gast, berichtete Oberstaatsanwalt Wolfgang Maier. Mehr

01.11.2007, 19:32 Uhr | Sport

BKA durchsucht Uni Freiburg Blutbeutel und Festplatten

Die Doping-Razzia an der Uniklinik Freiburg in Folge der Aussagen von Radprofi Patrik Sinkewitz kam möglicherweise zu spät. Es gibt Hinweise, dass die beschuldigten Ärzte längst alle Spuren verwischt haben. Mehr

31.10.2007, 17:51 Uhr | Sport

Nach Vorwurf systematischen Dopings T-Mobile stellt Teamärzte frei

Der deutsche Radrennstall T-Mobile hat auf Doping-Vorwürfe reagiert und lässt die Zusammenarbeit mit den ins Gerede geratenen Mannschaftsärzten Heinrich und Schmid ruhen. Sie sollen beim Vorgänger-Rennstall Telekom an organisiertem Doping beteiligt gewesen sein. Mehr Von Rainer Seele

03.05.2007, 19:14 Uhr | Sport

Doping Ermittlungen gegen T-Mobile-Ärzte

Die Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren gegen die Mannschaftsärzte des T-Mobile-Radrennstalles eingeleitet. Ein ehemaliger Masseur behauptet, in dem Team habe es organisiertes Doping mit Hilfe der Ärzte gegeben. Mehr

02.05.2007, 22:33 Uhr | Sport

Weltcupfinale Ski alpin Der Tag der Rücktritte auf der Lenzerheide

Die sportlichen Leistungen beim Weltcupfinale im Ski alpin gerieten angesichts dreier Rücktritte in den Hintergrund. Rennfahrerin Petra Haltmayr, Abfahrtsolympiasieger Fritz Strobl und Deutschlands Herren-Cheftrainer Werner Margreiter verabschiedeten sich. Mehr

15.03.2007, 17:17 Uhr | Sport

Alpine WM-Bilanz Wir manövrieren uns immer weiter ins Abseits

Das Abschneiden der deutschen Mannschaft bei der alpinen Ski-WM war einmal mehr enttäuschend. Wolfgang Maier kündigt die Trennung von unmotivierten Trainern und hinterher fahrenden Sportlern an. Der Alpindirektor im Interview. Mehr

18.02.2007, 15:59 Uhr | Sport

Ski alpin Vogl und Neureuther wieder Weltspitze

Alois Vogl hat beim Weltcup-Slalom in Kitzbühel mit Platz drei seine Zugehörigkeit zur Weltspitze unter Beweis gestellt. Der 34-Jährige rechtfertigte damit nach vielen Ausfällen seine WM-Nominierung. Felix Neureuther wurde Sechster. Mehr

27.01.2007, 17:19 Uhr | Sport

Ski alpin Amerikaner dominieren den Weltcup

Bei der großen Ski-Show der Amerikaner blieben den deutschen Rennfahrern einmal mehr nur Statisten-Rollen. Während Bode Miller und Lindsey Kildow die alpine Konkurrenz deklassierten, erreichte Maria Riesch als einzige deutsche Starterin ein paar Weltcup-Punkte. Mehr

20.12.2006, 17:15 Uhr | Sport

Ski alpin Deutsche Abfahrerinnen rutschen hinterher

Riesenslalom-Olympiasiegerin Julia Mancuso hat bei der Abfahrt von Val d'Isère ihr erstes Weltcup-Rennen gewonnen. Die deutschen Skiläuferinnen haben dagegen die schlechteste Plazierung seit über 15 Jahren hinnehmen müssen. Mehr

19.12.2006, 15:36 Uhr | Sport

Winterreise Evi strahlt wieder

Langläuferin Evi Sachenbacher und ihre Staffel-Kolleginnen, Rodlerin Silke Kraushaar sowie der Zweierbob mit Cathleen Martini und Janine Tischer waren die deutschen Wintersportlerinnen des Tages. Die FAZ.NET-Weltcupreise: Sport auf Eis und Schnee im Überblick. Mehr

17.12.2006, 19:00 Uhr | Sport
  4 5 6 7 8 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z