WM 2022: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bundestrainer Joachim Löw „Der ewige Jogi bin ich sicher nicht“

Vor den anstehenden Länderspielen gibt der deutsche Nationaltrainer gleich mehrere Interviews. Darin spricht er offen über die teilweise schlechten Leistungen der Vergangenheit – und über ein mögliches Karriereende. Mehr

03.09.2019, 09:18 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: WM 2022

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Brisantes Duell Nordkorea trifft auf Südkorea

Im Rahmen der WM-Qualifikation treffen Südkoreas Fußballer auf das Nationalteam des Nordens. Es ist nicht das erste Fußball-Duell zwischen den Mannschaften der unterschiedlichen Brüder-Staaten. Mehr

17.07.2019, 13:25 Uhr | Sport

Fußball im Reich der Mitte Plötzlich Chinese

Staatspräsident Xi Jinping möchte sein Land bald bei einer Fußball-WM sehen. Trotz enormer Gelder will Chinas Fußball aber nicht richtig zünden. Deshalb bürgert der Verband nun geeignete Spieler ein. Mehr Von Friederike Böge, Peking

29.06.2019, 08:26 Uhr | Sport

Ehemaliger Uefa-Präsident Polizei entlässt Platini aus Gewahrsam

Als Spielmacher fand Michel Platini auf dem Fußballfeld fast immer freie Räume. Nun sieht sich der frühere Uefa-Präsident von Anti-Korruptions-Ermittlern in die Enge getrieben. Und die haben nicht nur ihn im Visier. Mehr

19.06.2019, 06:22 Uhr | Sport

Ausrichter in der Kritik Fifa vergibt zwei weitere Turniere an Qatar

Seit der skandalumwitterten Vergabe der WM 2022 steht Qatar in der Kritik. Nun bekommt das kleine Land vom Fußball-Weltverband zwei weitere Turniere. Beim ersten nimmt auch der FC Liverpool teil. Mehr

04.06.2019, 08:36 Uhr | Sport

Nur 32 statt 48 Teams Keine Mammut-WM in Qatar

Wie die Fifa bekannt gab werden bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Qatar genau so viele Teams wie in den letzten Jahren antreten. Zuvor hieß es, die Anzahl an teilnehmenden Nation sollte auf 48 Mannschaften aufgestockt werden. Mehr

25.05.2019, 17:43 Uhr | Sport

Qatar richtet WM alleine aus Der Fürst hat sich verkalkuliert

Der Plan einer Mega-WM am Golf mit 48 Teams war tollkühn. Das Scheitern ist eine Niederlage für Fifa-Präsident Gianni Infantino. Das unseriöse Erscheinungsbild seiner Führung wird nun nochmals verstärkt. Mehr Von Michael Ashelm

23.05.2019, 17:58 Uhr | Sport

Turnier 2022 in Qatar Fußball-Weltmeisterschaft nicht mit 48 Mannschaften

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Qatar findet wie ursprünglich geplant mit 32 und nicht mit 48 Mannschaften statt. 2026 soll dann aber die Ausweitung kommen. Mehr

22.05.2019, 21:46 Uhr | Sport

Neue Seidenstraße Das Zentrum der Welt hat sich verschoben

China ist auf dem Vormarsch. Wir leben bereits im „asiatischen Jahrhundert“, sagt der Oxford-Historiker Peter Frankopan. Was bedeutet das für Europa? Mehr Von Alexander Wulfers

22.03.2019, 15:19 Uhr | Wirtschaft

Fifa Plan für 48er-WM in Qatar ist auf dem Weg

Die Fifa hofft weiter auf eine WM mit 48 Teilnehmern schon 2022 in Qatar. Es muss jedoch ein großes Problem gelöst werden. Fix ist dafür die Aufstockung der Klub-WM zu einem Großturnier - gegen den Willen Europas. Mehr

15.03.2019, 18:03 Uhr | Sport

Uefa-Sitzung Leise gegen Infantino

Präsident Ceferin wird bestätigt. DFB-Präsident Grindel bleibt als Vertreter der Uefa im Fifa-Council. Und PSG-Präsident Nasser al-Khelaifi sitzt künftig in der Uefa-Exekutive.Zusammen wollen sie in die vorsichtige Offensive gegen die Fifa. Mehr Von Michael Ashelm

07.02.2019, 17:34 Uhr | Sport

Sieg über Japan im Finale Qatar ist zum ersten Mal Asienmeister

Qatar sichert sich beim Asien-Cup erstmals den Titel. Favorit Japan ist im Finale gegen den umstrittenen WM-Ausrichter überraschend chancenlos. Mehr

01.02.2019, 18:18 Uhr | Sport

Teures Vergnügen für Fans Qatar führt vor Fußball-WM „Sündensteuer“ ein

Für viele gehört ein Bier zum Fußball. Doch in Qatar ist der Konsum von Alkohol in der Öffentlichkeit strikt verboten. Dazu erhöht das Land der Fußball-WM nun auch noch die Preise – nicht nur für Bier. Mehr

03.01.2019, 08:00 Uhr | Sport

Fußball-WM 2022 in Qatar WM-Spiele zum Mittagessen

Die Wüsten-WM im Winter wartet mit neuen Anstoßzeiten auf. Frühe Gruppenspiele sollen um 11.00 Uhr MEZ ausgetragen werden. Die Organisatoren spüren in mehrfacher Hinsicht Zeitdruck. Mehr

04.12.2018, 16:48 Uhr | Sport

Niederlage in Länderspiel Eine „Katastrophe“ für die Schweiz

Es war eine Schweizer B-Elf. Dennoch ist die Pleite gegen den krassen Außenseiter Qatar fast schon ein Debakel. Wird der WM-Ausrichter bis 2022 womöglich doch konkurrenzfähig? Mehr

15.11.2018, 12:07 Uhr | Sport

Brisante Infantino-Diplomatie Mega-WM am Persischen Golf

Schon für die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 scheint ein Turnier mit 48 Mannschaften denkbar. Für Ausrichter Qatar wäre dies kaum zu stemmen. Will die Fifa Saudi-Arabien mit ins Boot holen? Mehr Von Michael Ashelm

26.10.2018, 15:27 Uhr | Sport

Fußball-Weltmeisterschaft 2022 Qatar wieder im Zwielicht

Der WM-Ausrichter Qatar gerät wieder unter Druck: Dokumente sollen beweisen, dass das Emirat Mitbewerber in ihrem eigenen Land unterminieren ließ – und dabei einen Trick anwendete, der sie nun retten könnte. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

29.07.2018, 22:12 Uhr | Sport

WM-Kommentar Die Zeit des Weltmeisters ist abgelaufen

Erschütternd harmlos, ideenlos und vollkommen hilflos: So scheidet Deutschland aus. Ein Neuanfang muss nach dieser WM an der Spitze beginnen. Anders lässt sich die Frage nicht beantworten, wie es so weit mit dem Weltmeister kommen konnte. Mehr Von Michael Horeni, Kasan

27.06.2018, 18:21 Uhr | Sport

DFB-Präsident im Gespräch „Wir müssen die Spieler stärker sensibilisieren“

Ist ein Foto mit Erdogan okay, mit Gauland aber nicht? DFB-Präsident Reinhard Grindel über den Schaden, den Özil und Gündogan angerichtet haben, die Nationalelf in Zeiten der Migration – und Löws Zukunft. Mehr Von Michael Horeni

27.06.2018, 11:23 Uhr | Sport

Hessens Innenminister Beuth „Der Athlet muss ein Auskommen haben“

Peter Beuth ist ein Mann des Sports. Der hessische Innenminister spricht im F.A.Z.-Interview über die Förderung der Spitzensportler im Land, austrocknende Schwimmbäder und Polizeikosten. Mehr Von Anno Hecker

02.03.2018, 14:50 Uhr | Sport

FAZ.NET-Tatortsicherung Sind das die Arbeitsbedingungen in Qatar?

Im Kölner „Tatort“ ermitteln die Kommissare Ballauf und Schenk in zwei Fällen parallel. Dabei erfahren sie von den Machenschaften eines Architekturbüros bei einem Bauprojekt für die Fußball-WM in Qatar. Ist da was dran? Mehr Von Laura Henkel

21.01.2018, 22:45 Uhr | Feuilleton

„Tatort: Bausünden“ aus Köln Wie ein gestrandeter Wal

Der Kölner „Tatort“ verbindet ein Ehedrama mit dilettantischer Wirtschaftskriminalität und verabschiedet den Assistenten Reisser. Hoffentlich bringt der nächste die leicht eingerosteten Kommissare wieder auf Trab. Mehr Von Oliver Jungen

21.01.2018, 15:12 Uhr | Feuilleton

Redensarten Auf den Spuren des Katers

So mancher Deutscher klagt am Neujahrstag über einen schrecklichen Kater. Über die Herkunft der Redensart – und wie andernorts gejammert wird. Mehr Von Christoph Strauch

01.01.2018, 10:35 Uhr | Gesellschaft

Sportler und ihre Pokale Potthässliche Erinnerungen

Trophäen sehen oft wie Sondermüll aus. Das war auch im Sportjahr 2017 so. Etliche skurrile Exemplare wurden den Siegern überreicht. Sogar Boris Becker bekam eine eigenartige Trophäe. Mehr Von Christian Eichler

31.12.2017, 11:24 Uhr | Sport

Vergabe von WM nach Qatar Kuriose Spitznamen in Prozess um Fifa-Skandal

Im Prozess um den Fifa-Korruptionsskandal kommen neue Details ans Tageslicht. Nun geht es um ein ausgeklügelten System für die Zahlung von hohen Schmiergeldern – an Fantasienamen. Mehr

21.11.2017, 08:37 Uhr | Sport

Fifa-Prozess Der Vergleich mit der Mafia ist berechtigt

Beim Fifa-Prozess in New York wird sehr deutlich, wie explosiv die Enthüllungen über Korruption im Fußball sind. Es gibt bereits ein Todesopfer. Und selbst im Gericht gibt es Drohungen gegen Zeugen. Mehr Von Jürgen Kalwa und Michael Ashelm

17.11.2017, 18:52 Uhr | Sport

Fußball-WM 2022 Qatar schützt Arbeiter kaum vor Hitze

2022 wird Qatar die Fußball-WM ausrichten. Seit der Bekanntgabe ist das Projekt höchst umstritten. Nun fordert Human Rights Watch das Emirat auf, ausländische Bauarbeiter besser vor Hitze zu schützen. Mehr Von Michael Ashelm

27.09.2017, 16:10 Uhr | Sport

IOC-Session in Lima France first

Die Stimmen-Jagd ist vorerst abgeblasen: Paris 2024, Los Angeles 2028 – erstmals werden nun zwei Spiele auf einmal vergeben. Und die IOC-Mitgliedschaft dürfte sich wie eine Katze fühlen, der Thomas Bach persönlich die Maus weggenommen hat. Mehr Von Evi Simeoni, Lima

12.09.2017, 18:28 Uhr | Sport

Türkei und die Krise am Golf Warum Erdogan so viel an Qatar liegt

Ankaras Engagement für das bedrängte Qatar treibt bunte Blüten – nun ist sogar der Präsident selbst auf Vermittlungsreise. Warum nur hält er so eisern zu dem Emirat? Mehr Von Michael Martens, Athen

24.07.2017, 11:23 Uhr | Politik

Simeonis Wochenschau Klare Worte und harte Schläge

DFB-Präsident Reinhard Grindel hat mit seinen Äußerungen zur WM 2022 in Qatar Kante gezeigt. Ein unabhängiges Tribunal dagegen nicht. Sie sperrten einen Reiter lediglich vier Monate, nachdem er sein Pferd zu Tode peitschte. Mehr Von Evi Simeoni

10.06.2017, 19:16 Uhr | Sport

Erdogan und Qatar Gute Geschäfte mit dem Emir

Die politische Isolation durch seine arabischen Nachbarn stürzt Qatar in eine Krise. Die Türkei bleibt dem Außenseiter treu und verlegt Truppen in das Emirat. Was hat Erdogan vor? Mehr Von Michael Martens, Athen

08.06.2017, 21:55 Uhr | Politik

Fußballweltmeisterschaft 2022 Kippt die WM in Qatar?

Das Emirat am Golf wird von seinen Nachbarn boykottiert. Das wirkt sich auch auf das umstrittene WM-Milliardenprojekt 2022 aus. Mehr Von Michael Ashelm

07.06.2017, 11:08 Uhr | Wirtschaft

Qatar-Krise Vereinigte Staaten wollen in Golfregion vermitteln

Nach dem Bruch mehrerer arabischer Staaten mit Qatar bahnt sich eine der schwersten diplomatischen Krisen seit Jahren in der sensiblen Region an. Mehr

06.06.2017, 04:29 Uhr | Politik

Bayern München Auch Hoeneß schaut in Qatar vorbei

Trotz Kritik von Politikern und Menschenrechtlern reist der FC Bayern wieder nach Qatar. Trainer Carlo Ancelotti stehen fast alle Spieler zur Verfügung. Dafür fehlt ein anderer beim Flug nach Doha. Mehr

03.01.2017, 10:48 Uhr | Sport

WM-Baustellen in Qatar Amnesty kritisiert Arbeitsrechtsreform

Die jüngste Arbeitsrechtsreform in Qatar hält Amnesty International für nicht ausreichend. In Teilen verschlimmere sie die Situation einiger Gastarbeiter sogar. Mehr

13.12.2016, 09:47 Uhr | Sport
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z