Wettskandal: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Wettskandal

  1 2 3 4 ... 8  
   
Sortieren nach

Wettskandal Geselligkeit, Glaube, Gier

Ante Sapina entdeckte schon als Teenager sein Talent für Sportwetten. Damals ging es um 30 Mark. Später um Hunderttausende. Jetzt steht er wieder vor Gericht. Mehr Von Christoph Becker, Bochum

28.03.2011, 10:29 Uhr | Sport

Wettskandal Vor dem Scherbenhaufen seiner Wetterei

Die Anklageschrift im Prozess gegen die mutmaßlichen Wettbetrüger Ante Sapina und Co. umfasst 287 Seiten. Der Umsatz der illegalen Spielerbande war gewaltig, der Gewinn enorm, und die Tatbeteiligten sollen aus Mannschaften in 18 Ländern kommen. Mehr Von Christoph Becker, Bochum

21.03.2011, 17:22 Uhr | Sport

None Das Ausmaß des Wettskandals

BOCHUM. Der Chef des von den führenden europäischen Fußballverbänden verwendeten Frühwarnsystems "Betradar", Carsten Koerl, hat bei seiner Zeugenaussage im Bochumer Wettskandalprozess die Ausmaße der Spielmanipulationen im Fußball deutlich gemacht. Mehr

09.02.2011, 18:16 Uhr | Sport

IOC und Fifa Win-win-Situation?

Der Weltsport ist in den vergangenen Monaten so geballt und häufig in Misskredit geraten wie selten zuvor. Thomas Bach, Vizepräsident des IOC, verteidigt den Verband gegen Kritik von Fifa-Präsident Joseph Blatter. Mehr

12.01.2011, 16:48 Uhr | Sport

Prozess um Wettskandal Cichon abermals belastet

Ein Wettpate packt am Bochumer Landgericht aus: „Es gibt viele Spieler, die Interesse an Manipulationen haben“, sagt Marijo C., der die früheren Osnabrücker Profis Schuon und Cichon wiederum belastet: „Sie wussten genau, worum es geht.“ Mehr

15.12.2010, 16:08 Uhr | Sport

Wettskandal Endergebnis eine halbe Stunde vorher gewusst

Die Staatsanwaltschaft Neapel ist bei Ermittlungen gegen die Wettmafia auf das Bundesliga-Spiel zwischen dem VfL Bochum und Energie Cottbus (3:2) vom 28. Februar 2009 gestoßen. Der Siegtreffer fiel damals durch einen späten Foulelfmeter. Mehr

14.12.2010, 11:24 Uhr | Sport

Wettbetrug im Fußball Riskante Querpässe

Geld für Jugendliche, Amateure als Freunde - der Bochumer Prozess zeigt die Muster des Fußball-Betrugs auf. Das Geschäft ist äußerst lukrativ und ist in Deutschland offenbar erstaunlich simpel aufzuziehen. Ohne Gewalt, aber mit guten Kontakten in die Provinz sollen die Betrüger Millionen gemacht haben. Mehr Von Christoph Becker, Bochum

11.10.2010, 07:00 Uhr | Sport

Prozess wegen Wettbetrug Das Verlesen der Anklageschrift dauert neunzig Minuten

Der Auftakt im Prozess wegen des bislang größten Wettskandals im europäischen Fußball verläuft schleppend. Die Verteidigung mauert mit Befangenheitsanträgen gegen Richter und Schöffen. Den vier Angeklagten wird bandenmäßiger Betrug vorgeworfen. Mehr Von Christoph Becker, Bochum

06.10.2010, 17:54 Uhr | Sport

Prozess im Wettskandal Vielleicht nur die Spitze des Eisberges

In Bochum beginnt der erste Prozess im größten bislang bekannten Wettskandal im europäischen Fußball. Neben den vier Angeklagten sitzen weitere maßgeblich verstrickte Verdächtige weiter in Untersuchungshaft. Schon vor dem Prozess ist klar: Der Fußball wird die Zocker nicht wieder los. Mehr Von Christoph Becker

06.10.2010, 10:25 Uhr | Sport

Fußball-Glosse Dialekt der kompromisslosen Verteidigung

Während Bayern-Spieler van Bommel für seine rhetorischen Fähigkeiten ausgezeichnet wird, macht sein Trainer van Gaal mit seinen Deutsch-Kenntnissen Furore. Einzig Ailton hält mit verbaler Bodenständigkeit den echten Fußball am Leben. Mehr Von Bastian Steineck

25.03.2010, 10:00 Uhr | Sport

Im Gespräch: Lutz Wagner Was ist denn da los bei den Schiedsrichtern?

Der Schiedsrichter Lutz Wagner pfeift seit über zehn Jahren Spiele in der Bundesliga. Im F.A.Z.-Interview spricht der Unparteiische aus Hofheim bei Frankfurt über den besten Umgang mit der Affäre Amerell, ihre Folgen und Parallelen zum Wettskandal. Mehr

04.03.2010, 12:43 Uhr | Sport

VfL Osnabrück Im Pokal aus dem Skandal

Heute abend um 20.30 Uhr steht der VfL Osnabrück im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen Schalke sportlich im Rampenlicht. Vor wenigen Monaten noch war der Schatten des Wettskandals eine Belastung für den Klub und seinen Kapitän Reichenberger. Mehr Von Jan Grossarth

10.02.2010, 20:05 Uhr | Sport

Wettbörse Betfair „Deutsche Politik trägt zu Fehlentwicklungen bei“

Nach der Aufdeckung des jüngsten Wettskandals wird der Branche vorgeworfen, es Tätern leichtzumachen. Dass Anbieter mitunter gar von den Manipulationen profitieren, bestreitet Peter Reinhardt. Er ist Deutschlandchef der kritisierten Wettbörse Betfair. Mehr

28.01.2010, 13:33 Uhr | Sport

Wettskandal Fußballprofis im Zockermilieu

Gegen einige Beschuldigte im Fußball-Wettskandal erhärten sich die Verdachtsmomente. Im neuen Jahr dürfte aber auch die Ursachenforschung eine wichtigere Rolle einnehmen. Ein Grundübel sind offenbar die Wettbörsen. Mehr Von Michael Ashelm

03.01.2010, 21:00 Uhr | Sport

Sportpolitik Freies Spiel für die Zentralgestalt

Die Verschiebung von Begegnungen steht in Deutschland genauso wenig unter Strafe wie Doping. Die bayrische Justizministerin fordert ein Sportgesetz. Die Sportfunktionäre wie DOSB-Generaldirektor Vesper sind dagegen. Mehr Von Anno Hecker

04.12.2009, 12:20 Uhr | Sport

Basketball Der Wettskandal und die Skyliners

Viele Spekulationen, jedoch keine Gewissheit: Auch ein Play-off-Spiel in der vergangenen Saison soll verschoben worden sein. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Frankfurt Skyliners betroffen sind, scheint gering. Mehr Von Leonhard Kazda

02.12.2009, 22:38 Uhr | Rhein-Main

Wettgeheimnisse Wunschergebnis per Zufall?

Die ersten Geständnisse in Deutschland bringen langsam Licht ins Dunkel des Wettskandals. Doch die Ausmaße der Manipulationen bleiben unüberschaubar. Mehr

30.11.2009, 19:15 Uhr | Sport

Wettskandal Auch Tennis und Basketball unter Verdacht

Neben dem Fußball könnten auch die Basketball-Bundesliga (BBL) und das Tennis vom europäischen Wettskandal betroffen sein. Laut „Spiegel“ finden sich in den Unterlagen der ermittelnden Staatsanwaltschaft Bochum entsprechende Verdachtsmonente. BBL-Geschäftsführer Pommer spricht von einer „bedrückenden Situation“. Mehr

28.11.2009, 14:46 Uhr | Sport

Fußball-Wettskandal Weitere fünf Klubs unter Verdacht

Neues im Wettskandal: Die Uefa gibt Namen von sieben verdächtigen Spielen und fünf betroffenen Vereinen bekannt. Platini sieht eine „große Gefahr und Bedrohung“. Und die DFL wundert sich über DFB-Präsident Zwanziger. Mehr Von Roland Zorn

25.11.2009, 17:29 Uhr | Sport

Wettskandal Verdacht bis hin zur Uefa

Der Wettskandal liefert tröpfchenweise neue Details und neue Namen. Uefa-Mitarbeiter geraten in Verdacht, der deutsche Regionalligaverein SC Verl suspendiert zwei Spieler. Mehr

24.11.2009, 21:35 Uhr | Sport

Fußball-Wettskandal Rosen für den Staatsanwalt

Im Wettskandal wollen DFB und DFL den Ermittlern zur Seite stehen. Eine Task Force soll neues Licht in die dunkle Affäre um manipulierte Fußballspiele bringen. Mit fundierten Ergebnissen der Ermittlungen ist aber nicht schnell zu rechnen. Mehr Von Michael Ashelm, Frankfurt

23.11.2009, 20:08 Uhr | Sport

Fußball-Wettskandal Spielmanipulationen sind gefährlich wie Doping

Wolfgang Feldner leitet das Fifa-Frühwarnsystem und ist weltweit den Manipulationsversuchen im Fußballwettgeschäft auf der Spur. Im F.A.Z.-Interview spricht er über die Ausmaße des Wettskandals, mögliche Lücken im Frühwarnsystem und den Markt in Asien. Mehr

23.11.2009, 09:00 Uhr | Sport

Fußball-Wettskandal Bundesliga attackiert Korruptionsfahnder

Der Wettskandal stellt den deutschen Fußball auf die Probe: Einige Funktionäre kritisieren die Arbeit der Staatsanwaltschaft, Experten warnen vor einer Ausweitung der Spielmanipulationen. Und die Drahtzieher sitzen offenbar in Berlin. Mehr Von Michael Ashelm

22.11.2009, 18:03 Uhr | Sport

Fußball-Wettskandal Zwanziger will hart durchgreifen

Ein neuer Wettskandal erschüttert den Fußball, in den Medien kursieren Namen von unmittelbar Beteiligten. DFB-Präsident Theo Zwanziger zeigt sich nicht besonders überrascht - und fordert schnelle Strafen. Mehr

21.11.2009, 20:34 Uhr | Sport

Wettskandal Haben die Frühwarnsysteme versagt?

Illegale Wetten sind ein Milliardengeschäft. Politik und Fachleute fordern schon länger ein Gesetz gegen „Sportbetrug“. Die bisherigen Schutzmechanismen haben versagt. Mehr

20.11.2009, 13:58 Uhr | Sport
  1 2 3 4 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z