Walter Mayer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Operation Aderlass“ Der übliche Verdächtige

Der bereits in mehrere Doping-Skandale verwickelte frühere Langlauf-Trainer Walter Mayer ist nun im Rahmen der Ermittlungen zur Blutdoping-Affäre bei der Ski-WM 2019 festgenommen worden. Mehr

22.10.2019, 18:12 Uhr | Sport

Bilder und Videos zu: Walter Mayer

Alle Artikel zu: Walter Mayer

1 2
   
Sortieren nach

Österreichischer Doping-Skandal 6:3 für die Angeklagten

In der österreichischen Doping-Affäre von Olympia 2006 werden nur Trainer Hoch und die Biathleten Perner und Rottmann bestraft. Freisprüche hält das Gericht für Präsident Schröcksnadel, Trainer Mayer und andere für gerechtfertigt. Mehr

06.07.2012, 17:20 Uhr | Sport

Nada-Jahresbericht Zu wenig Geld, zu viel Arbeit

Die Verwirrung bleibt: Kommende Woche wollen sich die Nada-Spitzen mit Wada-Generalsekretär Howman treffen. Der schreibt unterdessen an den Sportausschuss des Bundestags und eröffnet einen Nebenkriegsschauplatz. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

27.06.2012, 20:51 Uhr | Sport

Doping-Prozess Mayer schuldig gesprochen

Der früherer Ski- und Biathlonbetreuer Walter Mayer ist als Dopingsünder schuldig gesprochen worden. Von 2005 bis 2008 soll er österreichische Spitzensportler mit verbotenen Anabolika, Hormonen und Stimulanzmitteln versorgt haben. Mehr

18.08.2011, 00:53 Uhr | Sport

Prozess in Wien Ein Doping-Netz made in Austria

Austria is a too small country to make good doping. Tatsächlich? Walter Mayer machte Österreichs Langläufer einst zu Weltklasse-Athleten. Dann häuften sich die Dopingvorwürfe. Heute erwartet der umstrittene Trainer sein Urteil im Wiener Prozess. Mehr Von David Krutzler, Wien

17.08.2011, 15:25 Uhr | Sport

Dopingprozess in Wien Urteil gegen Mayer verzögert sich

Weil Zeugen nicht erschienen, muss der Prozess gegen den früheren Betreuer österreichischer Langlauf- und Biathlonmannschaften Walter Mayer in Wien vertagt werden. Mehr

17.08.2011, 15:23 Uhr | Sport

Österreich Land der Gerüchte

In Vancouver ist Österreichs Medaillenbilanz bislang bescheiden. Austrias Sport benötigt nach dem Doping-Schaden von Turin aber auch fern der Sportstätten ein neues Image. Doch die Freunderlwirtschaft scheint noch nicht überwunden. Mehr Von Rainer Seele, Vancouver

19.02.2010, 14:40 Uhr | Sport

Österreichs Olympiateam Walter Mayer will auf Reisen gehen

Der mit einem Olympiabann belegte Blutpanscher Mayer will in Vancouver auftauchen: als Privatperson. Das hat den neuen Verantwortlichen des Alpen-Sports gerade noch gefehlt: Sportminister Darabos versichert: Österreich ist sauber. Mehr

02.02.2010, 15:08 Uhr | Sport

Doping in Österreich Überall böses Blut

Jeder weiß was, jeden Tag kommen neue Details ans Licht: Die Sonderkommission Doping ist dabei, den österreichischen Sport auszumisten - aber Fragen werden offenbleiben. Rainer Seele hat sich in Wien auf Spuren- und Antworten-Suche begeben. Mehr Von Rainer Seele, Wien

14.04.2009, 10:00 Uhr | Sport

Doping Dicke Wiener Blutflecken

Der gesperrte Radprofi Kohl und sein ehemaliger Manager Matschiner belasten sich gegenseitig: Ich habe von ihm Epo, Wachstumshormone und Testosteron bekommen, sagte Kohl. Matschiner will aber nur geholfen haben, Eigenblut-Transfusionen durchzuführen. Mehr

01.04.2009, 12:00 Uhr | Sport

Doping-Land Österreich Hart in die Spitze des Eisbergs hineinfahren

Austria is a too small country to make good doping, sagte der Präsident des Österreichischen Skiverbands, Peter Schröcksnadel einst - doch jüngste Festnahmen legen Anderes nahe: In Österreich sind kriminelle Doping-Netzwerke aktiv, auch im Breitensport. Nun soll hart dagegen vorgegangen werden. Mehr Von Jörg Hahn

24.03.2009, 19:45 Uhr | Sport

Biathlon Österreichisches Geheimnis

Böse Zungen behaupten hinter vorgehaltener Hand, Walter Mayer müsse heimlich zurückgekehrt sein: Die Biathleten um Christoph Sumann kämpfen nicht nur gegen die Vergangenheit. Noch werden ihre Erfolge in der Heimat kaum wahrgenommen. Mehr Von Claus Dieterle, Ruhpolding

15.01.2009, 09:30 Uhr | Sport

Stefan Matschiner, Sportmanager Gibt es die Spinne in Österreichs Doping-Netz?

Stefan Matschiner, der Manager des gedopten Radprofis Bernhard Kohl, hat einen bemerkenswerten Bekanntenkreis. Er wird verdächtigt, es gibt Indizien. Aber bewiesen ist nichts. Mehr Von Siegfried Lützow, Wien

19.10.2008, 18:56 Uhr | Sport

Österreich Neues aus dem Sumpf: Gedopt durch den Prater

Wieder ist eine Athletin des ehemaligen Leipziger Sportmediziners Helmut Stechemesser positiv getestet worden, die Marathonläuferin wurde suspendiert. Damit sorgen abermals Doping-Schlagzeilen aus Österreich für Aufregung. Mehr

18.04.2008, 17:33 Uhr | Sport

Doping Skiverband Österreichs schließt Biathleten aus

Der Österreichische Skiverband hat die Trainer Emil Hoch und Walter Mayer sowie die Biathleten Wolfgang Perner und Wolfgang Rottmann wegen Dopings auf Lebenszeit ausgeschlossen. Mehr

16.07.2007, 17:24 Uhr | Sport

Doping-Affäre Österreich verliert eine Million Dollar

Das Internationale Olympische Komitee entzieht Österreich Zuwendungen in Höhe von einer Million Dollar. Bereits Ende April hatte das IOC sechs österreichische Athleten wegen der Doping-Affäre lebenslang von Olympischen Spielen ausgeschlossen. Mehr

24.05.2007, 16:47 Uhr | Sport

Harte Doping-Strafen IOC sperrt sechs Österreicher auf Lebenszeit

Das IOC hat harte Konsequenzen aus der Doping-Razzia bei den Spielen von Turin gezogen und sechs österreichische Wintersportler auf Lebenszeit von Olympia ausgeschlossen. Das Urteil ist auch ein Rückschlag für Salzburgs Bewerbung um Olympia 2014. Mehr

25.04.2007, 19:39 Uhr | Sport

Österreicher-Affäre Mayers Amokfahrt geschah im Ausnahmezustand

Weil er unzurechnungsfähig gewesen sei wurde das Strafverfahren gegen Österreichs ehemaligen Skitrainer Walter Mayer wegen seiner Amokfahrt nach den Doping-Razzien bei den Winterspielen in Turin eingestellt. Mehr

24.01.2007, 17:36 Uhr | Sport

Mayer schlägt zurück Rogge soll in Wien vor Gericht

Der wegen der „Blutbeutelaffäre“ bis 2010 gesperrte Skitrainer Walter Mayer, der mit seinem Auftauchen bei den Olympischen Spielen von Turin eine Dopingrazzia im Lager der Österreicher auslöste, hat IOC-Präsident Rogge wegen Rufschädigung verklagt. Mehr

19.10.2006, 16:04 Uhr | Sport

Österreicher-Affäre „Die moralische Verantwortung ist verdrängt worden"

Knapp zwei Monate nach den Olympischen Winterspielen hat in Wien die Aufarbeitung der sogenannten Österreicher-Affäre begonnen. Die Untersuchungskommission ist bemüht. Und der Skiverband agiert nach dem Motto: Vielleicht wächst Gras drüber. Mehr Von Jörg Hahn

20.04.2006, 08:22 Uhr | Sport

Doping-Razzia Fand die Polizei Epo und Hormone?

Epo-Spuren und verbotene Hormone soll die italienische Polizei bei der Razzia während der Olympischen Winterspiele im Quartier der österreichischen Biathleten und Langläufer gefunden haben. Mehr

01.03.2006, 14:39 Uhr | Sport

Olympische Spiele Deutsche Langläufer bei Di Centas Sieg chancenlos

Langläufer Giorgio di Centa hat die Goldmedaille über 50 Kilometer gewonnen. Der Italiener setzte sich beim Ski-Marathon vor Jewgeni Dementjew aus Rußland durch. Die Deutschen blieben zum Abschluß ohne Medaille. Mehr

26.02.2006, 16:51 Uhr | Sport

Österreich-Affäre Unter der Schneedecke

Nach den negativen Dopingtests bei den Winterspielen fühlen sich die Österreicher reingewaschen. Das IOC fordert trotzdem schnelle Konsequenzen, denn die Staatsanwaltschaft fand Indizien für die schmutzige Seite des Sports. Mehr Von Anno Hecker, Turin

26.02.2006, 16:42 Uhr | Sport

Interview Die Präsenz von Mayer hatte etwas Provokatives

IOC-Vizepräsident Thomas Bach spricht vor dem Schlußwochenende der Olympischen Winterspiele in einem Interview mit der F.A.Z. über Athleten, die ihre Betreuer decken, und seine eigene Rolle im Österreich-Skandal. Mehr

24.02.2006, 18:08 Uhr | Sport

Rogge bezieht Stellung Mayer ist der Mann, der Doping organisiert

In Salzburg wird man angesichts der österreichischen Dopingaffäre nervös: Die Befürchtung, die Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2014, die im nächsten Jahr vergeben werden, könnte Schaden nehmen, bringt die Beteiligten auf strikten Kurs des IOC. Mehr

22.02.2006, 18:17 Uhr | Sport
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z