Vincenzo Nibali: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Vincenzo Nibali

  1 2 3
   
Sortieren nach

Vuelta-Sieger Fabio Aru Vom Talent zum Champion

Der italienische Radprofi Fabio Aru schiebt sich auf den letzten Drücker bei der Spanien-Rundfahrt nach vorne. Giant-Profi Dumoulin fällt zutiefst deprimiert zurück. Mehr Von Tom Mustroph, Madrid

14.09.2015, 08:23 Uhr | Sport

Tour de France Niederlage und Spucke für den Mann in Gelb

Vorjahressieger Vincenzo Nibali nutzt einen technischen Defekt von Christopher Froome zu einer Attacke und gewinnt die 19. Etappe. Der Brite zeigt erstmals Schwächen und verliert 30 Sekunden auf Rivale Quintana. Beim Showdown in L’Alpe d’Huez ist Spannung garantiert. Mehr

24.07.2015, 18:51 Uhr | Sport

Tour de France Rodriguez siegt im Hagel

Harte Bedingungen beim ohnehin schon schweren Anstieg aufs Plateu-de-Beille. Bei der letzten Pyrenäen-Etappe fährt der Spanier Joaquim Rodriguez allen anderen in Regen und Hagel davon. Mehr Von Rainer Seele, Plateau de Beille

16.07.2015, 17:26 Uhr | Sport

Tour de France Tour der ungestillten Sehnsucht

Seit 30 Jahren warten die Franzosen auf einen wie Bernard Hinault, ihren letzten Gesamtsieger. Auch die neue Generation kann Froome und Co. nicht das Wasser reichen. Mehr Von Rainer Seele, Pau

16.07.2015, 13:17 Uhr | Sport

Tour de France Majka siegt als Solist

Tour-Debütant Emanuel Buchmann aus Ravensburg fährt auf der elften Tour-Etappe auf den dritten Platz. Es gewinnt der Pole Rafal Majka im Alleingang. Mehr

15.07.2015, 17:29 Uhr | Sport

Tour de France Froomes Gala in Gelb

Den Berg hinaufgestürmt, die Konkurrenz geschockt: Chris Froome sorgt womöglich bereits bei der ersten Bergetappe für die Entscheidung bei der Tour de France. Ein Deutscher hat immerhin grünen Grund zur Freude. Mehr

14.07.2015, 17:54 Uhr | Sport

Amerikaner bei der Tour Armstrongs geschrumpfte Erben

Der tiefe Sturz von Lance Armstrong hat im amerikanischen Radsport seine Spuren hinterlassen. Bei der Tour de France kämpfen drei Landsleute nun gegen die enormen Altlasten einer verseuchten Generation an. Mehr Von Rainer Seele, Lestelle-Betharram

14.07.2015, 11:05 Uhr | Sport

Tour de France Radsport als Luxushobby

Der Osten hat die Frankreich-Rundfahrt für sich entdeckt – und gönnt sich bei der Tour de France teure Teams. Dem Kampf um sauberen Sport tut das nicht gut. Mehr Von Rainer Seele, Lestelle-Betharram

13.07.2015, 13:18 Uhr | Sport

Tour de France Seltene Spezies aus dem Allgäu

Dominik Nerz ist der einzige deutsche Klassementfahrer. Auch er war Opfer des Massensturzes. Er will weiterfahren, aber man muss die Röntgenaufnahmen abwarten. Mehr Von Rainer Seele, Huy

07.07.2015, 11:43 Uhr | Sport

Tour de France Greipel siegt – Martin fehlen drei Sekunden

Was für ein Finale der zweiten Tour-Etappe! Tony Martins Traum vom Gelben Trikot platzt schon wieder. Dagegen jubelt André Greipel, der den Sprint gewinnt und seinen siebten Tour-Etappensieg holt. Mehr

05.07.2015, 17:53 Uhr | Sport

Tour de France Martin verpasst Gelbes Trikot um fünf Sekunden

Der Kurs schien maßgeschneidert für Tony Martin. Trotzdem verpasst der Deutsche beim Auftakt der Tour de France das Gelbe Trikot knapp. Für Aufregung sorgt das skandalumwitterte Team Astana. Mehr Von Rainer Seele, Utrecht

04.07.2015, 17:45 Uhr | Sport

Tour de France Ein Fall für vier

Die 102. Tour de France verspricht so viel Spektakel wie selten zuvor. Die größten Favoriten auf den Gesamtsieg sind schillernde Figuren – verfügen aber nicht über den besten Leumund. Mehr Von Rainer Seele, Utrecht

03.07.2015, 17:51 Uhr | Sport

Radsport Astana behält die Lizenz

Zwei seiner Spitzenfahrer sind jüngst beim Doping mit Epo erwischt worden. Dennoch darf der durch zahlreiche Doping-Skandale belastete Rennstall Astana weiter bei Top-Rennen starten. Mehr

24.04.2015, 09:34 Uhr | Sport

Reklame im Radsport Wie Sponsoren vom Doping profitieren

Der Radsport ist nach Jahren mit Skandalen bei Sponsoren wieder gefragt. Mit vergleichsweise wenig Aufwand lässt sich prächtig Reklame machen. Angst vor Doping-Fällen gibt es nicht. Ganz im Gegenteil. Mehr Von Rainer Seele

06.04.2015, 10:25 Uhr | Sport

Radsport-Kommentar Rote Karte für Astana

Der Internationale Radsportverband UCI schließt Astana aus der ersten Liga aus. Der Verlust eines Protagonisten wie Tour-Sieger Nibali könnte ein Gewinn sein. Zu verdanken haben es die Kasachen ihrem Vorradler Winokourow. Mehr Von Rainer Seele

27.02.2015, 17:37 Uhr | Sport

Radsport Weltverband bremst Winokurows Astana-Team aus

Nach fünf Dopingfällen hat das Astana-Team den Ruf einer radelnden Apotheke. Die Vorwürfe scheinen sich erhärtet zu haben. Die UCI fordert den Lizenzentzug. Das hätte auch Folgen für Tour-Sieger Nibali. Mehr

27.02.2015, 12:06 Uhr | Sport

Radsport Kniefall vor Kasachstan

Prima Perspektiven für 2015: Der internationale Radsportverband UCI traut sich nicht, gegen Betrüger durchzugreifen. Also darf Vincenzo Nibali unter kasachischer Flagge davonradeln. Mehr Von Rainer Seele

11.12.2014, 15:08 Uhr | Sport

Radsport Astana bekommt Lizenz trotz Vorwürfen

Trotz fünf Dopingfällen in den vergangenen Monaten bekommt Astana die Lizenz für die WorldTour 2015 – behauptet zumindest das kasachische Radteam selbst. Der Weltverband UCI schweigt noch. Mehr

10.12.2014, 23:22 Uhr | Sport

Wegen Dopings Winokurow suspendiert Team

Der Olympiasieger und heutige Teammanager suspendiert nach den Doping-Fällen bei Astana kurzerhand das ganze Team - aber nur die B-Mannschaft. Die erstklassigen Radler dürfen weiter fahren. Mehr

28.11.2014, 16:30 Uhr | Sport

Tour de France 2015 Kittel peilt fünf Siege an

Nur ein Einzelzeitfahren, aber sieben Hochgebirgs-Etappen: Die 102. Tour de France, die am 4. Juli 2015 in Utrecht beginnen wird, ist nichts für Spezialisten im Kampf gegen die Uhr. Der Sieger Nibali hat schon jetzt großen Respekt. Mehr

22.10.2014, 13:44 Uhr | Sport

Kasachstan als Sportmacht Erst der Tour-Sieg, dann Olympia?

Der Sieg von Vincenzo Nibali bei der Tour de France hat seinen kasachischen Geldgebern weiteren Rückenwind bei den ehrgeizigen Projekten verschafft. Großes Ziel ist der Zuschlag für die Winterspiele 2022. Am Geld wird es nicht scheitern. Mehr

29.07.2014, 12:38 Uhr | Sport

Tour-de-France-Sieger Der gelbe Hai Vincenzo Nibali

Er zeigt sich als Meister seines Fachs: Der Italiener Vincenzo Nibali gewinnt die Tour wie ein Alleinherrscher und wehrt auch Angriffe auf seine Redlichkeit ab. Nicht jeden kann er überzeugen. Mehr Von Rainer Seele

27.07.2014, 19:17 Uhr | Sport

Tour de France Alexander der Dubiose

Ach, Doping, ein leidiges Thema. Alexander Winokurow wischt es am liebsten kurzerhand weg. Der ehemalige Radprofi sitzt als Teamchef von Astana wieder fest im Sattel – und auch als glorreicher Vertreter Kasachstans. Mehr Von Rainer Seele

27.07.2014, 11:02 Uhr | Sport

Tour de France Tony Martin ist der Zeit voraus

Deutsches Ausrufezeichen am Abschlusswochenende der Tour de France: Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin gewinnt den Kampf gegen die Uhr hochüberlegen. Der Gesamtführende Vincenzo Nibali bringt sein Gelbes Trikot sicher ins Ziel. Mehr Von Rainer Seele

26.07.2014, 17:42 Uhr | Sport

Das Finale der Tour Huhn in Cola

Die Tour de France hinterlässt auch in ihrer am Sonntag endenden 101. Auflage zwiespältige Eindrücke. Das gilt auch für den Dominator, den Sizilianer Nibali. Die Deutschen kämpfen derweil weiter gegen ihre Ausgrenzung. Mehr Von Rainer Seele

26.07.2014, 09:09 Uhr | Sport

Tour de France Kein Happy End für Degenkolb

Dem deutschen Radprofi bleibt der erste Etappensieg bei der Tour de France wieder verwehrt. Im strömenden Regen von Bergerac muss sich der Thüringer mit Platz zwei hinter dem litauischen Ausreißer Ramunas Navardauskas begnügen. Mehr

25.07.2014, 17:24 Uhr | Sport

Tour de France Nibali - wie einst Pantani

Vincenzo Nibali deklassiert bei der letzten Bergankunft der Tour de France die Konkurrenz und holt sich seinen vierten Etappensieg. Der Gesamterfolg ist dem 29 Jahre alten Sizilianer kaum noch zu nehmen. Mehr

24.07.2014, 18:17 Uhr | Sport

Tour de France Tempoverschärfung der Osteuropäer

Die osteuropäische Garde trumpft mächtig auf bei der Tour de France. Der Slowake Peter Sagan wird wohl das Grüne Trikot gewinnen, anderen winkt ein besserer Vertrag. Am Donnerstag steht für alle aber erst einmal eine schwere Prüfung in den Pyrenäen auf dem Programm. Mehr Von Rainer Seele

24.07.2014, 09:35 Uhr | Sport

Tour de France Polnischer Bergkönig

Rafal Majka gelingt nach vier schweren Bergwertungen der Etappensieg in Saint-Lary Pla d’Adet. Das Gelbe Trikot verteidigt souverän der Italiener Vincenzo Nibali. Mehr

23.07.2014, 17:26 Uhr | Sport

Tour de France Der Abfahrts-Wahnsinn

Tempo 100 ohne Knautschzone: Die rasende Talfahrt verlangt den Radprofis bei der Frankreich-Rundfahrt alles ab - mit einem Helm als einzigem Schutz. Mehr Von Rainer Seele

23.07.2014, 14:20 Uhr | Sport

Tour de France Rogers krönt sein Solo

Der Australier gewinnt die erste von drei Etappen in den Pyrenäen, der Italiener Nibali bleibt in der Gesamtwertung ungefährdet. Mehr

22.07.2014, 17:43 Uhr | Sport

Tour de France Kristoff ist im Sprint der Schnellste

Der Norweger Alexander Kristoff gewinnt im stürmischen Endspurt die 15. Etappe der Tour de France. Die beiden Ausreißer werden wenige Meter vor dem Ziel eingeholt. André Greipel wird Vierter. Mehr

20.07.2014, 17:24 Uhr | Sport

Tour de France Polnischer Solo-Sieg in den Alpen

Rafal Majka gewinnt die 14. Etappe der Tour de France in Risoul. Die Gesamtwertung scheint endgültig entschieden: Vincenzo Nibali kommt als Zweiter ins Ziel und baut seinen Vorsprung weiter aus. Mehr

19.07.2014, 17:51 Uhr | Sport

Tour de France Nibali hat die Konkurrenz im Griff

Wer soll den Italiener bei der Tour de France noch stoppen? Vincenzo Nibali holt auf der 13. Etappe seinen dritten Tagessieg - und führt in der Gesamtwertung nun mit fast vier Minuten Vorsprung. Die Konkurrenz scheint machtlos. Mehr Von Rainer Seele, Chamrousse

18.07.2014, 20:23 Uhr | Sport

Tour de France Die Tour frisst ihre Stars

Gestürzt, verletzt, demoralisiert. Nach Froome und Schleck steigt auch Contador bei der Tour de France aus. Die Etappe über sieben Vogesen-Berge gewinnt Nibali, der zurück ins Gelbe Trikot fährt. Mehr Von Rainer Seele, Salins-Les-Bains

14.07.2014, 15:48 Uhr | Sport
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z