UEFA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

RB Leipzig Die Baustellen des Julian Nagelsmann

Vom neuen Trainer Julian Nagelsmann wird bei RB Leipzig viel erwartet. Doch zuletzt waren die Ergebnisse nicht wie erhofft. Vor allem ein Problem im Spiel der Leipziger ist aus Sicht von Nagelsmann ärgerlich. Mehr

23.10.2019, 16:36 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: UEFA

   
Sortieren nach

Turnier in Deutschland Telekom sucht Free-TV-Partner für Fußball-EM 2024

Die Telekom bestätigt nun auch offiziell die Nachricht der F.A.Z.: Das Unternehmen sichert sich die Übertragungsrechte der Fußball-EM 2024. Nun beginnt für andere Sender der Kampf um lukrative Sublizenzen. Mehr

23.10.2019, 14:29 Uhr | Sport

Europa League Wie Standard Lüttich die Eintracht fordern will

Bei Eintracht-Gegner Standard Lüttich steht der Star an der Seitenlinie: Trainer Michel Preud’homme will mit seinem Herzensklub im dritten Anlauf wieder hoch hinaus. Mehr Von Peter Heß

23.10.2019, 07:30 Uhr | Rhein-Main

0:1 bei Atlético Madrid Leverkusen vor dem frühen Aus

Bei Atlético Madrid zeigt Bayer Leverkusen zwar eine ambitionierte Vorstellung, bleibt aber ohne Punkt. Selbst Sportdirektor Völler glaubt nicht mehr an ein Wunder. Mehr

22.10.2019, 20:57 Uhr | Sport

Eintracht Frankfurt Andere Büffel, andere Klasse

Das 3:0 über Leverkusen brachte das Wilde und Unberechenbare zurück in die Frankfurter Arena. Nicht nur die Zuschauer waren begeistert. Doch auch große Emotionen garantieren keine Leistungen. Mehr Von Peter Heß

22.10.2019, 05:02 Uhr | Rhein-Main

Cenk Sahin beim FC St. Pauli Dem Salut folgt das Aus

St. Pauli zeigt Flagge, Cenk Sahin muss nach einer Solidaritätsbekundung mit dem türkischen Militär gehen: Der Klub handelt anders als weitere Klubs aus dem deutschen Profifußball. Mehr Von Frank Heike, Hamburg

20.10.2019, 13:01 Uhr | Sport

Emotionen bei der Eintracht „Das ist mehr, als ich mir je erträumen konnte“

Frankfurt gelingt ein eindrucksvoller Erfolg gegen Leverkusen in der Bundesliga. Dabei glänzt vor allem ein erfolgreiches Duo. Doch am meisten freuen kann sich ein ganz anderer. Mehr

19.10.2019, 10:24 Uhr | Sport

Politischer Fußball „Champions League des Nationalismus“

Salutieren als Zeichen der Freude ist im türkischen Fußball schon länger nicht unüblich. Niemand hat den Spielern diese Geste diktiert. „Das braucht es nicht, leider“, sagt ein kritischer türkischer Sportjournalist. Mehr

19.10.2019, 08:04 Uhr | Sport

DFB-Generalsekretär Curtius „Eine deutliche Distanzierung“

Der Fußball diskutiert über politische Gesten: DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius spricht im Interview über seinen Verband als Integrationsmotor, die Wirkung zurückgenommener Likes – und warum Gündogan und Can ihn überzeugt haben. Mehr Von Anno Hecker

18.10.2019, 08:06 Uhr | Sport

Auswärts ohne Fans Eintracht will Berufung gegen Uefa-Strafe prüfen

Die Uefa bestraft Eintracht Frankfurt für das Fehlverhalten einiger Fans. In den beiden verbleibenden Auswärtspartien der Europa-League-Gruppenphase müssen die Frankfurter auf ihre Anhänger verzichten. Vorstandsmitglied Axel Hellmann will die Verurteilung prüfen lassen. Mehr Von Marc Heinrich

17.10.2019, 20:55 Uhr | Sport

„Selbstverständlich“ Erdogan verteidigt Salut-Jubel

Nun mischt sich auch Staatspräsident Erdogan in die Debatte um den Salutjubel der türkischen Nationalspieler ein. Er bezeichnet die Geste als „natürlich“. Mehr

16.10.2019, 17:01 Uhr | Sport

Verbände drohen Nachahmern „Empfindliche Strafen sind zu erwarten“

Der deutsche Amateurfußball befürchtet Nachahmer des provozierenden Militär-Grußes, mit dem türkische Nationalspieler in der EM-Qualifikation für Aufsehen sorgten. Die Verbände warnen eindringlich. Mehr

16.10.2019, 14:51 Uhr | Sport

Rassismus-Vorfälle Bulgarische Fußball-Fans festgenommen

Konsequenzen aus den Vorfällen in den EM-Qualifikationsspielen: In Bulgarien werden Fans festgenommen, die an den rassistischen Vorfällen beteiligt gewesen sein sollen. Die Uefa setzt wegen der Salutgrüße der Türken einen Inspektor ein. Mehr

16.10.2019, 12:09 Uhr | Sport

Gegen den Hass Die Strafen müssen weh tun

Im Fußball hat sich ein Klima entwickelt, in dem sich Rassisten und Nazis ungeniert ausleben. Sanktionen schlugen bislang fehl. Ohne Punktabzüge und Disqualifikationen wird es nicht gehen. Aber selbst das reicht nicht. Mehr Von Christoph Becker

15.10.2019, 19:30 Uhr | Sport

Türkischer Fußball Jeder mal ein kleiner Tosun?

Nachahmer des Fußball-Nationalspielers, die in der Arena militärisch salutieren, müssen mit Verfahren rechnen. Zwei türkische Profis von Fortuna Düsseldorf schließen sich im Stade de France nicht an. Mehr

15.10.2019, 17:36 Uhr | Sport

Rassismus-Eklat in Bulgarien Warum die Engländer nicht das Feld verließen

Nach den rassistischen Ausfällen bulgarischer Fans gegen dunkelhäutige englische Spieler werden nun harte Strafen gefordert. Die Mannschaft aber zog es vor, weiterzuspielen. Das hat einen Grund. Mehr Von Marcus Erberich, Brighton

15.10.2019, 15:22 Uhr | Sport

Pressestimmen zu Skandal-Spiel „Eine Schande für den Fußball“

In der EM-Qualifikation kommt es beim Spiel zwischen Bulgarien und England zu einem Eklat. Bulgarische Fans verhöhnen die britischen Spieler rassistisch und zeigen den Hitlergruß. Die internationalen Medien kommentieren wie folgt. Mehr

15.10.2019, 13:30 Uhr | Sport

Rassismus-Eklat in Bulgarien Hitlergrüße und Affenlaute

Nach den rassistischen Äußerungen bulgarischer Fußballfans in der EM-Qualifikation meldet sich nun Bulgariens Premierminister zu Wort. Dieser fällt ein hartes Urteil und fordert einen prominenten Rücktritt – der wenig später auch folgt. Mehr

15.10.2019, 12:10 Uhr | Sport

Türkische Spieler salutieren Düsseldorfer Ayhan verweigert Militärgruß als Jubelgeste

Wieder sorgen türkische Fußball-Profis mit ihrem Salut für Aufsehen. Doch ein Bundesliga-Profi entzieht sich den Jubelgesten, auch ein Düsseldorfer Kollege soll sich nicht beteiligt haben. Auf dem Feld kommt es daraufhin zu einem Disput. Mehr

15.10.2019, 08:50 Uhr | Sport

Türkische Spieler salutierten Frankreich verpasst vorzeitige Qualifikation für EM-Endrunde

Gegen die Türkei schafft der Weltmeister in der EM-Qualifikation nur ein 1:1. Sympathiebekundungen für Erdogans Syrien-Offensive lenken derweil die Aufmerksamkeit weg vom Spielfeld. Mehr

14.10.2019, 23:31 Uhr | Sport

Eintracht-Spieler Chandler Gut fürs Binnenklima

Die Flankenkönige der Fußball-Bundesliga spielen für Eintracht Frankfurt. Präzise, langgezogene Flanken zu schlagen, gehört auch zum Rüstzeug von Timothy Chandler. Allerdings sitzt er derzeit meist auf der Bank. Mehr Von Jörg Daniels

14.10.2019, 18:28 Uhr | Rhein-Main

Zum deutschen Football-Finale Mit dem Mut zur Nische

Ist die Frankfurter WM-Arena nicht zu groß für ein Finale der German Football League? Seit Samstag ist diese Frage beantwortet. Ein Grund: Frankfurt hat als Sportstadt auch den Mut zur Nische. Mehr Von Leonhard Kazda

14.10.2019, 09:19 Uhr | Rhein-Main

Gündogan und Can Löw sieht keinen Grund für Aufregung um „Likes“

Der Salut-Torjubel türkischer Nationalspieler sorgt für Aufregung. Zwei deutsche Nationalspieler rechtfertigen sich für ihre Reaktion auf ein Foto von der Jubelszene. Der Bundestrainer sieht kein Fehlverhalten. Mehr

14.10.2019, 05:23 Uhr | Sport

Ärger in EM-Qualifikation Militärische Schau der Türken hat ein Nachspiel

Fußball ist ein Spiegel der türkischen Gesellschaft. Nun unterstützen auch die Nationalspieler nach ihrem späten Sieg über Albanien in der EM-Qualifikation die Offensive gegen kurdische Gebiete in Nordsyrien. Mehr Von Rainer Hermann

13.10.2019, 15:24 Uhr | Sport

Eintracht Frankfurt Einspruch abgewiesen

Eintracht Frankfurt muss zahlen. Ein Einspruch gegen Sanktionen nach einem Spiel bei Racing Straßburg war erfolglos. Zudem wurde der Teilausschluss von Zuschauern bestätigt. Lediglich ein ehemaliger Spieler erfährt Gnade. Mehr

09.10.2019, 18:04 Uhr | Sport
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z