Trier: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Warnung vor Unwettern Bahn auf Rheintalstrecke nach Blitzeinschlag mit Problemen

Nach einem Blitzeinschlag ist ein Stellwerk der Bahn in Baden-Baden gestört. Dadurch kommt es zu deutlichen Verspätungen. Der Deutsche Wetterdienst warnt weiter vor den starken Gewittern. Mehr

12.07.2019, 10:45 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Trier

1 2 3 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Verdacht auf illegalen Handel Polizei demontiert Trierer Cannabis-Automaten

Weil sie Missbrauch vermutet, hat die Staatsanwaltschaft Trier Deutschlands ersten Cannabis-Automaten wieder abmontieren lassen – und ermittelt gegen den Betreiber. Mehr

05.04.2019, 15:49 Uhr | Gesellschaft

Cannabis-Automat in Trier Geld rein, Gras raus

In Trier gibt es jetzt den ersten Cannabis-Automaten Deutschlands. Auf den großen Rausch dürfen die Kunden aber nicht hoffen. Wird dort etwa kein echtes Gras verkauft? Mehr Von Kim Björn Becker, Trier

12.03.2019, 19:43 Uhr | Gesellschaft

Kritik an Jugendämtern Bekannte Missstände und Lücken im Gesetz

Ein Erwachsener misshandelt Kinder – und wieder werden schwere Vorwürfe gegen ein Jugendamt erhoben. Das System ist überlastet, und die Politik reagiert erst, wenn das Schlimmste schon passiert ist. Ändert sich diesmal etwas? Mehr Von Kim Björn Becker und Mona Jaeger, Köln/Trier

11.02.2019, 15:15 Uhr | Politik

Fall seit längerem bekannt Bistum Mainz ermittelt gegen Priester im Ruhestand

Ein kirchliches Vorermittlungsverfahren gegen einen Priester im Ruhestand hat das Bistum Mainz eingeleitet. Es geht um den Verdacht des sexuellen Missbrauchs. Auch das Bistum Trier ist eingeschaltet. Mehr

17.01.2019, 13:16 Uhr | Rhein-Main

Elektroschockpistolen Rheinland-pfälzische Polizei soll Taser bekommen

Die rheinland-pfälzische Landesregierung rüstet ihre 72 Polizeiinspektionen mit sogenannten Tasern aus. Die Elektroschockpistolen sollen vor allem gegen gewalttätige und aggressive Menschen eingesetzt werden. Mehr

17.01.2019, 09:56 Uhr | Rhein-Main

Neues von den Germanen (2) Warum sie aus den Lehrplänen fast verschwunden sind

In nur noch vier Bundesländern stehen die Germanen ausführlicher in den Lehrplänen für den Geschichtsunterricht. Wie es so weit kommen konnte, erklärt der Historiker Lars Deile im Interview. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

16.01.2019, 14:37 Uhr | Feuilleton

Vor fünfzig Jahren Mehr Demokratie wagen?

Ein ganz persönlicher Rückblick auf das Jahr 1969. Mehr Von Professor Dr. Bernhard Vogel

09.01.2019, 16:50 Uhr | Politik

Auf Spendensuche Sternsinger reisen zu Spitzenpolitikern

Sternsinger aus Rheinland-Pfalz und Hessen reisen zu Spitzenpolitikern, um ihnen ihren Segen zu bringen. Dabei soll auch diesmal Geld für notleidende Menschen gesammelt werden. Mehr

02.01.2019, 09:24 Uhr | Rhein-Main

Fusionen von Pfarreien Wie unter Napoleon

Die Gemeinden des Bistums Trier sollen künftig zu „Pfarreien der Zukunft“ zusammengelegt werden. Doch der Widerstand gegen die Reformpläne wächst. Kritiker sorgen sich um die Gemeinschaft – und um das Vermögen. Mehr Von Tobias Schrörs, Fischbach/Trier

17.12.2018, 06:19 Uhr | Politik

Ursula Krechels „Geisterbahn“ Im Weltgeschichtesausen

Ursula Krechel setzt mit „Geisterbahn“ den fulminanten Schlusspunkt ihrer Romantrilogie zur deutschen Kriegs- und Nachkriegsvergangenheit. Im neuen Werk steht eine Trierer Sinti-Familie im Mittelpunkt. Mehr Von Andreas Platthaus

25.09.2018, 21:44 Uhr | Feuilleton

Kooperatives Wohnprojekt Gegen den Verlust der Großfamilie

Das Schammatdorf in Trier war eines der ersten kooperativen Wohnprojekte in Deutschland. Die Nachfrage nach Wohnungen ist groß wie nie. Weil immer mehr ältere Menschen Halt suchen – und Geborgenheit im Alter. Mehr Von Bernd Freytag, Trier

07.09.2018, 06:44 Uhr | Wirtschaft

Gerichtsurteil in Trier „Reichsbürger“ bei der Polizei entlassen

Das Trierer Verwaltungsgericht hat einen Polizeibeamten aus dem Dienst entlassen. Er soll „Reichsbürgern“ nahestehen. Immer wieder habe er seine Verfassungsfeindlichkeit deutlich gemacht haben – auch vor Gericht. Mehr

29.08.2018, 11:31 Uhr | Politik

Deutschland-Tour Einer fürs Klassement

Maximilian Schachmann setzt sich auf der zweiten Etappe der Deutschland-Tour durch. Damit untermauert er nicht nur seine Ambitionen auf den Gesamtsieg, sondern auch für größere Ziele. Mehr Von Alex Westhoff

24.08.2018, 16:04 Uhr | Sport

Verschenkte Marx-Statuen Rätselhafte Meteoriten aus der fremden Welt

50.000 chinesische Touristen kommen jährlich in die Heimatstadt von Marx. Die Marx-Büste für Trier war also ein nicht ganz uneigennütziger Freundschaftsbeweis Chinas. Und das Danaergeschenk hat Tradition. Mehr Von Christian Saehrendt

22.08.2018, 12:41 Uhr | Feuilleton

Senioren abgezockt Falsche Polizisten vor Gericht

In Hessen und Rheinland-Pfalz haben drei Männer mehrere Senioren um ihr Geld gebracht. Die Betrüger gaben sich dabei als Polizisten aus. Nun beginnt in Trier der Prozess. Mehr

15.05.2018, 14:10 Uhr | Rhein-Main

TV-Kritik Anne Will Marx, made in China

Welche Rolle spielt Karl Marx heute noch? Dieser Tage wird er mit einem Denkmal aus China entwürdigt und einer Talkshow aus Berlin gewürdigt, in der man schließlich doch in der deutschen Politik landete. Mehr Von Frank Lübberding

07.05.2018, 07:09 Uhr | Feuilleton

Karl-Marx-Kommentar In Trier lockt das Kapital

Das bronzene Geschenk aus China bringt die Trierer in Bedrängnis. Aber wenn es darum geht, Kapital aus dem „Kapital“ zu schlagen, gerät die schwierige Beziehung zum berühmtesten Sohn der Stadt in Vergessenheit. Mehr Von Kim Björn Becker

05.05.2018, 20:19 Uhr | Politik

Festakt in Trier „Marx ist wieder in“

Trier feiert den 200. Geburtstag seines berühmtesten Sohns. Doch der Streit, wie man mit Marx, seinem politischen Erbe und der chinesischen Riesen-Statue umgehen soll, treibt nicht nur die Stadt weiter um. Mehr Von Kim Björn Becker und Mona Jaeger, Trier

05.05.2018, 17:13 Uhr | Politik

Marx-Ausstellung in Trier Odysseus der Ökonomie

Kindheit im verarmten Trier, feuchtfröhliches Jurastudium in Bonn, politisches Exil: Nun zeigt Trier die Lebensstationen des rastlosen Marx. Mehr Von Stefan Trinks

05.05.2018, 14:56 Uhr | Feuilleton

Karl Marx Bewunderer und Verächter des Kapitalismus

Für manche war der vor 200 Jahren geborene Philosoph und Politaktivist ein genialer Ökonom. Doch lag er mit seinen zentralen Theorien falsch. Mehr Von Philip Plickert

04.05.2018, 06:52 Uhr | Wirtschaft

Karl-Marx-Statue in Trier „Deutschland hat selbst um das Geschenk gebeten“

Wu Weishan hat die Karl-Marx-Statue geschaffen, die kommende Woche in Trier enthüllt wird. Bezahlt wurde sie von der chinesischen Regierung. In Trier gab es deswegen monatelang Streit. Wie steht der Künstler in Peking dazu? Mehr Von Friederike Böge, Peking

28.04.2018, 12:43 Uhr | Gesellschaft

Saarland und Rheinland-Pfalz Französischer Bahnstreik betrifft auch deutsche Fahrgäste

Der Bahnstreik in Frankreich könnte noch über den Juni hinaus andauern. Schon jetzt betrifft er Kunden im Grenzgebiet – auch am Montag sind Ausfälle wahrscheinlich. Mehr

08.04.2018, 21:28 Uhr | Wirtschaft

200 Jahre Marx Das Kapital

Am 5. Mai jährt sich der Geburtstag von Karl Marx zu seinem 200. Mal. Zum großen Jubiläum wollen alle an dem berühmten Philosophen verdienen. Nie war er uns so wertvoll wie heute. Mehr Von Ralph Bollmann, Berlin

26.03.2018, 14:33 Uhr | Wirtschaft

Basketball Aitos wichtiger Assistent bei Alba

Thomas Päch überzeugte als Alba-Cheftrainer – und assistiert nun Aito Garcia. Er trägt seinen Teil dazu bei, dass Alba Berlin zuversichtlich ins Spitzenspiel bei Bayern München geht. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

25.03.2018, 14:31 Uhr | Sport
1 2 3 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z