Thomas Morgenstern: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Thomas Morgenstern

  1 2 3
   
Sortieren nach

Österreichs Skispringer Jeder ist der Star

Zehn Jahre lang hat Alexander Pointner den österreichischen Springer-Erfolg aufgebaut. Teamgeist bis hin zu den Nachwuchskadern bildet dabei die wichtigste Säule. Jetzt springen Thomas Morgenstern und Gregor Schlierenzauer der Konkurrenz davon. Mehr Von Christiane Moravetz, Garmisch-Partenkirchen

02.01.2008, 14:24 Uhr | Sport

Neujahrsspringen Neumayer erfüllt sich einen Traum

Die deutschen Skispringer haben endlich wieder einen Trumpf: Michael Neumayer landete völlig unerwartet beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen auf dem dritten Platz. Sieger wurde der 17 Jahre alte Österreicher Gregor Schlierenzauer. Mehr Von Christiane Moravetz, Garmisch-Partenkirchen

01.01.2008, 21:06 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Alle greifen an, Morgenstern schlägt zu

Thomas Morgenstern hat das Auftaktspringen der Vierschanzentournee gewonnen. Der Österreicher setzte sich vor seinem Landsmann Gregor Schlierenzauer durch. Beim DSV sorgte zumindest Michael Neumayers siebter Platz für Freude. Mehr Von Christiane Moravetz, Oberstdorf

31.12.2007, 09:43 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Sieben Deutsche für Auftaktspringen qualifiziert

Unbeeindruckt von den Querelen im Trainerstab haben sich immerhin sieben deutsche Skispringer für das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf qualifiziert: Michael Neumayer wurde mit 129 Metern Sechster, Martin Schmitt belegte Platz 14. Mehr

29.12.2007, 19:51 Uhr | Sport

Vierschanzentournee „Wenn die Ampel auf Grün geht, nehme ich jedes Risiko auf mich“

Die beiden Österreicher Gregor Schlierenzauer und Thomas Morgenstern sind Favoriten für die an diesem Wochenende beginnende Vierschanzentournee. Im Interview sprechen die Beiden über Stürze, Vorbilder und Ziele. Mehr

28.12.2007, 12:27 Uhr | Sport

Skispringen Uhrmann grinst schon in der Luft und siegt

Mit Sprüngen auf 140,5 und 129 Meter gewann Michael Uhrmann das Springen in Oberstdorf und sorgte für den ersten deutschen Sieg seit drei Jahren: Als ich bei hundert Metern in der Luft war, musste ich schon grinsen, weil ich wusste, dass es sehr weit geht. Mehr

28.01.2007, 17:55 Uhr | Sport

FAZ.NET-Winterreise Erfolg für Teichmann, Podest für Uhrmann, Niederlage für Friesinger

Tag der Saisonpremieren auf Eis und Schnee: Erster Langlaufsieg für Axel Teichmann, erster Podestplatz für die deutschen Springer durch Michael Uhrmann und zum ersten Mal in diesem Winter muss sich Anni Friesinger geschlagen gegen. Der Wintersport-Überblick von FAZ.NET. Mehr

27.01.2007, 18:09 Uhr | Sport

Winterreise Bode Miller gewinnt Lauberhorn-Abfahrt spektakulär

Der Amerikaner stürzte auf der Ziellinie und siegte dennoch. Uhrmann landet beim Skifliegen in Vikersund auf Rang neun. Biathlon-Star Björndalen lässt Deutschen keine Chance. Möller sorgt für deutschen Rodel-Freudentag. Der Wintersport-Überblick auf FAZ.NET. Mehr

13.01.2007, 19:42 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Klempner Jacobsen arbeitet an seinem größten Werk

Der Norweger siegte in Innsbruck mit hauchdünnem Vorsprung vor dem Österreicher Thomas Morgenstern. Damit führt Jacobsen auch die Gesamtwertung der Vierschanzentournee an. Die Deutschen flogen nur hinterher. Mehr Von Christiane Moravetz, Innsbruck

05.01.2007, 08:05 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Ich bin kein Suppenhuhn

Völlig überraschend hat Michael Uhrmann die Qualifikation für das dritte Springen der Vierschanzentournee in Innsbruck gewonnen. Dennoch blieb er gelassen: Ich bin kein Suppenhuhn. Ich habe schon oft bewiesen, dass ich vorne dabei sein kann. Mehr

03.01.2007, 18:47 Uhr | Sport

Skispringen Der verzweifelte Kampf um das rätselhafte Fluggefühl

Deutsche Skisprung-Fans haben einst mit den Siegern Weißflog, Hannawald und Schmitt gejubelt. Zuletzt nahmen sie notgedrungen Plazierungen zwischen vier und zehn hin. In diesem Winter sind wohl nicht einmal solche Ergebnisse drin. Mehr Von Christiane Moravetz, Oberstdorf

29.12.2006, 18:46 Uhr | Sport

Skispringen Schweizer Küttel gewinnt in Kuopio - Uhrmann 14.

Der Schweizer Andreas Küttel hat im finnischen Kuopio den 19. Skisprung-Weltcup der Saison gewonnen. Bester Deutscher war Michael Uhrmann als 14. Martin Schmitt belegte Platz 21 vor Georg Späth. Mehr

07.03.2006, 22:36 Uhr | Sport

Skispringen Deutscher Neuanfang - mit dem alten Trainer

Als Deutschlands Skispringer erstmals seit 14 Jahren ohne Olympia-Medaille dastanden, war der Neuanfang in der Krisendisziplin längst beschlossen. Der in der Kritik stehende Trainer Rohwein erhielt von der Verbandsspitze ein Angebot bis 2010. Mehr Von Hartmut Scherzer, Pragelato

21.02.2006, 17:25 Uhr | Sport

Skispringen „Mordswirbel“ um Herr verunsichert deutsche Springer

Thomas Morgenstern und Andreas Kofler sind von der Großschanze zu einem österreichischen Doppelerfolg geflogen. Die deutschen Springer machen nach der Suspendierung von Alexander Herr nur wenig Hoffnung für das Mannschaftsspringen. Mehr

19.02.2006, 07:41 Uhr | Sport

Skispringen Österreichischer Doppelsieg - Deutsche schwach

Andreas Kofler hat in Willingen für den ersten Saisonsieg der österreichischen Skispringer gesorgt. Sein Landsmann Thomas Morgenstern kam auf Rang zwei. Bester Deutscher war Michael Neumayer als Neunter. Mehr

04.02.2006, 15:45 Uhr | Sport

Skispringen Herr fühlt sich als Opfer - Ahonen gewinnt

Der schwere Sturz des Schonachers überschattete den Weltcup in Willingen, bei dem der finnische Überflieger einmal mehr seine Klasse unter Beweis stellte. Mehr Von Susan Dobias

09.01.2005, 20:22 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Große Erleichterung nach Späths drittem Platz

Janne Ahonen hat auch das zweite Springen der Vierschanzentournee gewonnen. Der Finne siegte am Neujahrstag. Georg Späth gelang als Dritter der erhofften Befreiungsschlag für die zuvor kritisierten deutschen Springer. Mehr

01.01.2005, 17:45 Uhr | Sport

Skispringen Hannawald übt daheim - Ahonen gewinnt beide Springen

Janne Ahonen hat bei schlechtem Wetter beide Weltcup-Springen in Liberec gewonnen. Beste Springer des deutschen Rumpf-Teams waren Alexander Herr und Jörg Ritzerfeld. Mehr

11.01.2004, 17:50 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Pettersens Traumflug beendet deutsche Siegesserie

Sven Hannawald und Martin Schmitt haben schon beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf alle Chancen auf einen Gesamtsieg vergeben. Sieger wurde Sigurd Pettersen. Michael Uhrmann sprang auf Rang vier. Mehr Von Jörg Hahn, Oberstdorf

30.12.2003, 11:01 Uhr | Sport

Skispringen Das Risiko bleibt, aber das Tabuthema ist keines

Die "Könige der Lüfte" (RTL-Werbeslogan für die Skisprung-Fernsehübertragungen) werden derzeit von reichlich Sorgen zu Boden gezogen. Und die 52. Vierschanzentournee, die auf der neuen Oberstdorfer Schattenbergschanze mit der Qualifikation eröffnet wird, verdichtet den Streß für die Branche noch einmal. Mehr Von Jörg Hahn

26.12.2003, 18:53 Uhr | Sport

Skandalspringen Heftige Kritik nach dem Sturzspringen von Kuusamo

Ein schwerer Sturz des Österreichers Thomas Morgenstern hat das Weltcupspringen in Kuusamo beendet und eine Diskussion über die Sicherheit ausgelöst. Morgenstern überstand den Sturz unerwartet glimpflich. Mehr

30.11.2003, 19:57 Uhr | Sport

Skispringen Abbruch erst nach schwerem Sturz

Das Weltcup-Skispringen von Kuusamo ist nach einem schweren Sturz des Österreichers Thomas Morgenstern abgebrochen worden. Der 17jährige, den eine Windböe erfaßt hatte, erlitt aber keine Knochenbrüche. Mehr

29.11.2003, 20:06 Uhr | Sport

Skispringen Morgenstern und der Wind bremsen Hannawald

Erst stoppte Thomas Morgenstern aus Österreich Sven Hannawald beim Weltcup in Liberec, dann war es der Wind. Mehr

12.01.2003, 16:58 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Die jungen Hüpfer verleihen "Goldi" Flügel

Der lang ersehnte Sieg eines Skispringers aus Österreich bei der Vierschanzentournee scheint näher zu rücken. Andreas Goldberger ist heute schon ein Gewinner. Mehr Von Jörg Hahn, Frankfurter Allgemeine

03.01.2003, 11:21 Uhr | Sport
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z