Thomas Morgenstern: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Thomas Morgenstern

  1 2 3
   
Sortieren nach

Skispringer Severin Freund Auf der obersten Stufe

Severin Freund ist nach Aussage von Bundestrainer Schuster „einer, der sich langsam und stetig nach oben kämpft, Stufe für Stufe“. Mit den Plätzen eins und zwei in Sapporo ist der 22-Jährige nun in der Weltklasse der Skispringer angekommen. Mehr

16.01.2011, 13:32 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Rot-weiß-rot feiert Morgenstern

Der überragende Springer des Winters gewinnt die 59. Vierschanzentournee: Der Österreicher Thomas Morgenstern wird vom Publikum in Bischofshofen gefeiert. Der Tagessieg geht an den Norweger Tom Hilde. Mehr Von Christiane Moravetz

06.01.2011, 22:19 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Ritter Morgenstern

Der Hexenkessel kocht: Thomas Morgenstern ist eine Klasse für sich und gewinnt das dritte Springen der Vierschanzentournee. Der Sieg auf der Schanze am Bergisel ist ein Ritterschlag. Auch zwei Deutsche dürfen sich freuen. Mehr Von Christiane Moravetz, Innsbruck

03.01.2011, 17:27 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Ammann gewinnt Sprung-Farce am Neujahrstag

Das Neujahrs-Skispringen in Garmisch-Partenkirchen hat einen würdigen Sieger: Olympiasieger Simon Amman springt am besten. Der Wettkampf geriet angesichts ungünstiger Windverhältnisse allerdings zur Farce und musste nach einem Durchgang abgebrochen werden. Mehr Von Christiane Moravetz, Garmisch-Partenkirchen

01.01.2011, 15:54 Uhr | Sport

VIerschanzentournee Zehn deutsche Skispringer am Neujahrstag dabei

Zehn deutsche Skispringer sind am Neujahrstag beim zweiten Wettbewerb der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen dabei. In der Qualifikation am Freitag war Michael Uhrmann aus Rastbüchl mit 135 Metern als Achter bester Deutscher. Sieger wurde der Norweger Tom Hilde. Mehr

31.12.2010, 19:13 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Thomas Morgenstern als das Maß der Dinge

Mit dem Sieg beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee wird Morgenstern endgültig zum großen Gesamtfavoriten. Hinter dem Österreicher landen Hautamäki und Fettner. Auch die Deutschen erfüllen ihre Vorgaben bestens. Mehr Von Christiane Moravetz, Oberstdorf

29.12.2010, 19:16 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Der Morgenstern leuchtet wieder

Wie ein Komet war er am Skispringerhimmel erschienen - und dann wieder abgestürzt. Nun präsentiert Thomas Morgenstern sich wieder so stark, dass manche ihm bei der Vierschanzentournee sogar einen Auftritt à la Hannawald zutrauen. Mehr Von Christiane Moravetz

28.12.2010, 12:00 Uhr | Sport

Skispringen in Kuusamo Menschliche Schwächen

Zu alte Sportler? Zu viel Neues? Beim Auftakt der Skispringer in Kuusamo bei frostigen Temperaturen liegen die üblichen Verdächtigen vorne – bis auf die Olympiazweiten aus Deutschland. Dennoch ist der Optimismus ungebrochen. Mehr Von Claus Dieterle

28.11.2010, 20:16 Uhr | Sport

Teamspringen Mission Silber-Adler erfüllt

Hinter den überragenden Österreichern gewann das deutsche Springerteam die Silbermedaille. Nach einem Wackler von Martin Schmitt behielt Michael Uhrmann die Nerven: Silber, die kühnsten Träume hatten sich erfüllt. Mehr

23.02.2010, 02:09 Uhr | Sport

Martin Schmitt und Simon Ammann Den Sieg im Selbstbild

Noch vor der Eröffnungsfeier müssen die Skispringer ran. Zwei von ihnen haben besondere Achterbahn-Geschichten: Simon Ammann ist Favorit für das Springen auf der Normalschanze. Martin Schmitt ist in Whistler dem olympischen Geist auf der Spur. Mehr Von Claus Dieterle, Vancouver

12.02.2010, 15:26 Uhr | Sport

Skispringen Neumayers Riesengaudi

Dem deutschen Team gelingt in Willingen der erste Sieg im Weltcup seit fünf Jahren. Mit Platz drei im Einzelspringen hat sich der Berchtesgadener Michael Neumayer endgültig aus dem Loch herausgebuddelt. Mehr Von Bernd Steinle, Willingen

07.02.2010, 17:28 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Kofler gewinnt Gesamtwertung - Bodmer stark

Spannendes Finale in Bischofshofen: Andreas Kofler gewinnt die Vierschanzentournee, sein österreichischer Landsmann Thomas Morgenstern das letzte Springen, und der Deutsche Pascal Bodmer wird Siebter der Gesamtwertung. Mehr Von Christiane Moravetz, Bischofshofen

06.01.2010, 19:24 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Kofler verhindert Ahonens Comeback-Sieg

Der Österreicher Andreas Kofler hat das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf gewonnen. Zweiter wurde der zurückgekehrte Finne Janne Ahonen. Für die deutschen Springer lief es bei Dauerregen überwiegend schlecht. Mehr Von Christiane Moravetz, Oberstdorf

29.12.2009, 20:44 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Harmonie im Hengststall

Was für ein Team: vier Österreicher unter den besten sechs im Weltcup, vier Österreicher auf den Plätzen eins bis vier in der Qualifikation zum ersten Springen der Vierschanzentournee. Für Österreichs Skispringer zählt bei der Tournee nur der Sieg - doch Druck wollen sie nicht spüren. Mehr Von Christiane Moravetz, Oberstdorf

29.12.2009, 16:43 Uhr | Sport

Nordische Ski-WM: Skispringen Schmitt springt ein Stockwerk tiefer

Wolfgang Loitzl ist der erste österreichische Einzel-Weltmeister im Skispringen seit 18 Jahren. Während der Tourneesieger einen österreichischen Doppelsieg krönte, verpasste Martin Schmitt als Fünfter das Podest um 5,5 Punkte - weil er ein bisschen zu viel wagte. Mehr Von Christiane Moravetz, Liberec

21.02.2009, 18:42 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Neuer Leitwolf im Jagdrevier

Die jungen Skisprungstars Österreichs gewöhnen sich erst langsam daran, dass ihnen plötzlich ein Mannschaftskollege ebenbürtig ist und den Großteil der Aufmerksamkeit auf sich zieht. Wolfgang Loitzl genießt die Führungsrolle, ist vor dem Finale in Bischofshofen aber auf der Hut. Mehr Von Christiane Moravetz, Bischofshofen

06.01.2009, 13:47 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Vom österreichischen Kuschelsofa zu Heldentaten

Die österreichischen Adler senden deutliche Signale: Der Sieg bei der Vierschanzentournee soll es werden, ganz einfach. Die Voraussetzungen sind gegeben. Doch der letzte Gesamterfolg des ÖSV liegt schon neun Jahre zurück. Mehr Von Christiane Moravetz, Oberstdorf

29.12.2008, 10:32 Uhr | Sport

Skispringer Gregor Schlierenzauer „Ich selbst weiß, dass ich sehr gut drauf bin“

Im finnischen Ort Kuusamo beginnt an diesem Freitag mit dem Team-Wettbewerb die Saison der Skispringer. Einer der ersten Anwärter auf Siege ist der achtzehn Jahre alte Tiroler Gregor Schlierenzauer. Der Skiflug-Weltmeister im F.A.Z.-Gespräch. Mehr

28.11.2008, 14:30 Uhr | Sport

Skisprung-Abschied Der Erfolg lacht, Ahonen weint

„Wenn die Vögel ihm zuschauen würden, müssten sie aus Neid zu Fuß gehen“, sagte einmal der Skispringer Ernst Vettori über seinen Kollegen Janne Ahonen. Fünfmal gewann der Finne die Vierschanzentournee. Nun gab er das Ende seiner Karriere bekannt. Mehr Von Christiane Moravetz

26.03.2008, 16:21 Uhr | Sport

Skiflug-WM in Oberstdorf Das Überirdische für die unvergleichlichen Momente

Skifliegen ist eine der schwierigsten Aufgaben, der man sich als Sportler stellen kann. Mittlerweile landen die Athleten trotz einer gehörigen Portion Respekt weit jenseits der 200-Meter-Marke. Am Freitag startet die WM in Oberstdorf. Mehr Von Christiane Moravetz, Oberstdorf

22.02.2008, 15:22 Uhr | Sport

Skispringen Morgenstern fliegt dem Rekord entgegen

Thomas Morgenstern hat beim Skisprung-Weltcup im tschechischen Liberec seinen zehnten Saisonsieg gefeiert. Der Österreicher gewann vor seinem Landsmann Gregor Schlierenzauer. Georg Späth kam als bester Deutscher auf Platz 22. Mehr

08.02.2008, 19:41 Uhr | Sport

Skispringen in Zakopane Zwei Österreicher und ein Norweger jubeln in Polen

Gregor Schlierenzauer hat den Skisprung-Weltcup in Zakopane gewonnen. Sein österreichischer Teamkollege Thomas Morgenstern baute mit dem dritten Platz die Gesamtwertung aus. Der Norweger Anders Jacobsen landete auf Rang zwei. Mehr

25.01.2008, 20:15 Uhr | Sport

Fazit der Tournee Plötzlich ist der Weg frei

Am Ende wurde den Deutschen sogar gratuliert: Die auf drei Schanzen ausgesprungene Vierschanzentournee brachte ermutigende Spitzenresultate. Altmeister Martin Schmitt wurde Achter, Michael Neumayer gar Dritter: der Trainer kann weitermachen. Mehr Von Kathrin Zeilmann, Bischofshofen

07.01.2008, 14:50 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Janne Ahonen schreibt Skisprung-Geschichte

Ein turbulenter erster Durchgang wirbelte die Wertung bei der Vierschanzentournee durcheinander. Am Ende feierte Janne Ahonen als erster Skispringer seinen fünften Gesamttriumph. Eine Überraschung gelang indes dem Deutschen Michael Neumayer. Mehr

06.01.2008, 19:04 Uhr | Sport

Skispringen Premiere der Dreischanzentournee

Weil der starke Wind sich an der Bergisel-Schanze in Innsbruck auch am Freitag nicht gelegt hat, mussten das dritte Springen der Vierschanzentournee abgesagt werden. Nun soll es am Wochenende zwei Springen in Bischofshofen geben. Mehr Von Christiane Moravetz, Innsbruck

04.01.2008, 16:50 Uhr | Sport
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z