Theo Zwanziger: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Theo Zwanziger

  1 2 3 4 ... 12 ... 24  
   
Sortieren nach

Freshfields, FBI und DFB Die Brennpunkte der WM-2006-Affäre

Die dubiose Zahlung von 6,7 Millionen Euro steht im Mittelpunkt der Affäre um die WM 2006. Längst sind etliche Ermittler, Behörden und ehemalige Fußball-Stars involviert. Was sind die bisherigen Erkenntnisse? Ein Überblick. Mehr

12.02.2016, 09:03 Uhr | Sport

WM-2006-Affäre Post für Beckenbauer

Im Skandal um die Vergabe der WM 2006 geht es längst nicht mehr nur um Schuld und Unschuld oder um Posten – sondern um viel Geld. Das bekommen nun Franz Beckenbauer und die einstigen Macher zu spüren. Mehr Von Anno Hecker

09.02.2016, 14:21 Uhr | Sport

Ehemaliger DFB-Finanzchef Hans 300.000 Euro für eine Schlüsselfigur der WM-Affäre

Stefan Hans hat nie 800.000 Euro im Jahr bezogen. Eine solche Summe war unter der Woche kolportiert worden. Trotzdem fordert die Schlüsselfigur in der WM-2006-Affäre nun Millionen vom DFB. Mehr Von Anno Hecker

06.02.2016, 11:19 Uhr | Sport

WM-2006-Affäre DFB geht gegen Beckenbauer und Fifa vor

Der Deutsche Fußball-Bund will in der Affäre um die Vergabe der WM 2006 mögliche Schadensersatzansprüche in Millionenhöhe nicht verjähren lassen. Dazu leitet der Verband ein Verfahren gegen die frühere OK-Führung und die Fifa ein.  Mehr

05.02.2016, 20:52 Uhr | Sport

Kommentar Wo die Krankheit entstand

Theo Zwanziger wird seinen Rechtsstreit mit Qatar wohl gewinnen. Doch mit der Qatar-Affäre haben die unsauberen Geschäfte im Fußball nicht begonnen. Deren Ursprung könnte am Ende sogar in Deutschland liegen. Mehr Von Anno Hecker

03.02.2016, 15:38 Uhr | Sport

Funktionäre vor Gericht Zwanziger durfte Qatar „Krebsgeschwür“ nennen

Theo Zwanziger hat den WM-Ausrichter Qatar in einem Interview als „Krebsgeschwür des Weltfußballs “ bezeichnet. Die Aussage des früheren DFB-Präsidenten ist nach Ansicht des Düsseldorfer Landgerichts vom Grundrecht auf Meinungsfreiheit noch gedeckt. Mehr Von Michael Ashelm, Düsseldorf

02.02.2016, 15:05 Uhr | Sport

WM-2006-Affäre Belastende Beweise gegen Zwanziger

Im Mittelpunkt der Affäre um die WM-2006-Vergabe steht die dubiose Zahlung von 6,7 Millionen Euro. Nun gibt es angeblich belastende Beweise gegen Theo Zwanziger. Der frühere DFB-Präsident nennt sie dummes Zeug. Mehr

30.01.2016, 00:49 Uhr | Sport

Vergabe der WM 2006 DFB soll Hinweise auf Korruption vertuscht haben

Der Deutsche Fußball-Bund hat Hinweise auf korrupte Vorgänge im Vorfeld der WM-2006-Vergabe angeblich systematisch vertuscht. Das belegen einem Medienbericht zufolge die Ermittlungsergebnisse der Kanzlei Freshfields. Mehr

27.01.2016, 21:21 Uhr | Sport

WM-2006-Affäre Netzer verklagt Zwanziger

In der Affäre um die WM 2006 macht Günter Netzer seine Androhung wahr und reicht Klage gegen Theo Zwanziger ein. Neues gibt es auch bei der Aufklärung des Korruptionsskandals der Fifa. Mehr

30.12.2015, 17:44 Uhr | Sport

Sportfunktionär Gäb „Der Sport vergisst seine Stärke“

Der deutsche Sport diskutiert über die Verantwortung seiner Funktionäre. Hans-Wilhelm Gäb, Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats der Stiftung Deutschen Sporthilfe, spricht im Interview über deutsche Werte und Geschäftsgepflogenheiten in der Welt. Mehr Von Anno Hecker

16.12.2015, 09:51 Uhr | Sport

Debatte im deutschen Sport Hörmanns Brief ohne Entschuldigung

DOSB-Präsident Alfons Hörmann warf unter anderem Helmut Digel Versagen bei der Wahrnehmung seiner Verantwortung im IAAF vor. Digel verlangte eine Entschuldigung. Nun bekam er einen Brief von Hörmann. Mehr Von Christoph Becker

09.12.2015, 21:43 Uhr | Sport

Kommentar Zwischen Pragmatismus und Moral

Der Vorstoß von DOSB-Präsident Alfons Hörmann muss zu einer Diskussion über das Dilemma der Sportfunktionäre führen. Sie sollten sich nicht gegenseitig Vorwürfe machen, sondern ehrlich mit ihrer Haltung auseinandersetzen. Mehr Von Anno Hecker

08.12.2015, 13:11 Uhr | Sport

Alfons Hörmann DOSB-Präsident erhebt schwere Vorwürfe

Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes attackiert die Sportfunktionäre Digel, Zwanziger und Blatter. Alfons Hörmann wirft ihnen mangelndes Verantwortungsbewusstsein vor. Die Reaktionen folgten prompt. Mehr Von Anno Hecker, Hannover

05.12.2015, 14:09 Uhr | Sport

WM-2006-Affäre Dem DFB droht eine hohe Steuernachzahlung

In der Affäre um die WM 2006 droht dem Deutschen Fußball-Bund ein teures Nachspiel. Einem Zeitungsbericht zufolge könnten bis zu 25 Millionen Euro an Steuernachzahlungen und Zinsen fällig werden. Mehr

27.11.2015, 09:00 Uhr | Wirtschaft

Machtkampf beim DFB Einfach nichts gelernt

Nach den Regentschaften von Zwanziger und Niersbach ist es für die Zukunft des deutschen Fußballs von eminenter Bedeutung, einen herausragenden Präsidenten zu bekommen. Ist dabei ein CDU-Politiker der einzige Kandidat? Mehr Von Anno Hecker

18.11.2015, 09:59 Uhr | Sport

DFB-Vize Koch Der Verwalter der Krisenaufklärung

Rainer Koch ist nach dem Rücktritt von Präsident Wolfgang Niersbach Teil der Doppelspitze, die den DFB kommisarisch führen soll. Der Richter aus Bayern hat dabei erste Pflöcke eingeschlagen. Vor allem erhöht er den Druck auf Franz Beckenbauer. Mehr

10.11.2015, 15:22 Uhr | Sport

DFB-Kommentar Niersbachs Rücktritt ist nur der erste Schritt

Die entscheidenden Fragen in der WM-2006-Affäre bleiben auch mit dem Rücktritt von DFB-Präsident Wolfgang Niersbach offen. Auf die politische Verantwortung muss nun die juristische folgen. Ein Kommentar. Mehr Von Michael Horeni

10.11.2015, 09:27 Uhr | Sport

Kanzlei Freshfields Zwanziger beendet Kooperation mit DFB-Prüfern

Bei der Aufklärung der Korruptionsaffäre um die WM 2006 will Theo Zwanziger nicht mehr mit der vom DFB beauftragten Kanzlei Freshfields kooperieren. Er kritisiert deren Verbindungen nach Qatar. Mehr Von Christoph Becker

09.11.2015, 20:25 Uhr | Sport

Reaktionen zum Rücktritt Löw reagiert „überrascht und sehr traurig“

Bundestrainer Joachim Löw ist ob des Rücktritts von Wolfgang Niersbach als DFB-Präsident in der WM-Affäre „sehr betroffen“. Auch Theo Zwanziger äußert sich. Mehr

09.11.2015, 19:57 Uhr | Sport

Was bisher geschah Die Chronologie der WM-2006-Affäre

Mit den Vorwürfen über gekaufte Stimmen vor der WM 2006 wurde der deutsche Fußball erschüttert. Seitdem vergeht kaum ein Tag ohne neue Entwicklung. Nun ist DFB-Präsident Niersbach zurückgetreten. Eine Chronologie der Ereignisse bis heute. Mehr

09.11.2015, 19:25 Uhr | Sport

WM-2006-Affäre Was erwartet Niersbach beim DFB-Sondertreffen?

Schulterschluss oder Schicksalssitzung? Am Montag findet ein außerordentliches Treffen des DFB-Präsidiums statt. Dabei gibt es nur einen Tagesordnungspunkt – die wichtigsten Fragen und Antworten. Mehr

06.11.2015, 14:20 Uhr | Sport

DFB-Affäre Das Schweigen des Wolfgang Niersbach

Auch am Tag nach der Steuer-Razzia beim DFB äußert sich Wolfgang Niersbach nicht öffentlich. Die Präsidiumsmitglieder erwarten aber eine Erklärung. Laut eines Berichts der Süddeutschen Zeitung hat der DFB-Präsident 2007 die angeblich falsche Steuererklärung unterschrieben. Mehr

04.11.2015, 19:22 Uhr | Sport

DFB-Affäre um WM 2006 Die langen Schatten des Sommermärchens

Nach der Razzia beim DFB lässt sich feststellen: Fußballgötter wie Franz Beckenbauer blieben verschont vor dem staatlichen Zugriff. Nur graugesichtige Helfer wie Niersbach, Zwanziger und Schmidt müssen eine Anklage befürchten. Mehr Von Michael Horeni

04.11.2015, 12:32 Uhr | Sport

WM-2006-Kommentar Der DFB muss handeln

Wolfgang Niersbach mag nicht der große Betrüger sein. Aber als Führungsfigur des DFB ist er schon seit Wochen nicht mehr zu halten. Der Schaden wächst mit jedem Tag. Für den Fußball, aber auch für Niersbach. Mehr Von Anno Hecker

03.11.2015, 23:04 Uhr | Sport

WM-2006-Affäre Zwanzigers Merkwürdigkeiten in der Provinz

In seiner Heimat hat Theo Zwanziger seinen Auftritt. In der Affäre um die WM 2006 räumt er Mitverantwortung ein – und sieht sich doch mit einer weißen Weste dastehen. Dann endet der Termin auf merkwürdige Weise. Mehr Von Michael Ashelm, Diez

03.11.2015, 19:15 Uhr | Sport
  1 2 3 4 ... 12 ... 24  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z