Steffen Wesemann: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Radsport-Klassiker Kristoff gewinnt die Flandern-Rundfahrt

Zwei Wochen nach seinem Triumph in San Remo hat John Degenkolb mit dem Ausgang der 99. Flandern-Rundfahrt nichts zu tun. Er fährt auf Rang sieben – und muss sich dem überragenden Alexander Kristoff geschlagen geben. Mehr

05.04.2015, 17:57 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Steffen Wesemann

1 2
   
Sortieren nach

Freiburger Doping Verfahren gegen Ärzte eingestellt

Die Freiburger Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen Lothar Heinrich und Andreas Schmid, Ärzte des Vorzeige-Radrennstalls Team Telekom/T-Mobile eingestellt. Die Ärzte hätten nachweisbar gedopt - aber keine Straftat begangen. Mehr

19.08.2012, 17:12 Uhr | Sport

Radsport Milram steht vor dem Untergang

Nordmilch wird kein Sponsoring mehr im Radsport betreiben. Damit droht Deutschland der Verlust des letzten erstklassigen Teams. Ein neuer Geldgeber für das Team Milram ist nicht in Sicht. Die deutschen Profis sondieren bereits den Markt. Mehr Von Rainer Seele, Saint-Jean-de-Maurienne

13.07.2010, 17:58 Uhr | Sport

Radsport: zwei Thurau-Interviews Für Björn kommt das Rennen absolut zu früh

Während Vater Dietrich Thurau, 52, zur Geduld mahnt, sieht sich Sohn Björn, 18, schon reif für Rund um den Henninger-Turm am 1. Mai. Miteinander haben sie nicht gesprochen - dafür aber übereinander. Hartmut Scherzer hat zugehört. Mehr

30.04.2007, 17:43 Uhr | Sport

Paris-Roubaix O'Grady gewinnt in der „Hölle des Nordens“

Stuart O'Grady hat den Frühjahrs-Klassiker Paris-Roubaix gewonnen und als erster Australier das seit 1896 veranstaltete Rennen für sich entschieden. Er setzte sich nach 259 Kilometern über die Kopfsteinpflaster-Passagen im Alleingang durch. Mehr

15.04.2007, 18:05 Uhr | Sport

Radsport Garzelli gewinnt am Henninger Turm

Der Italiener Stefano Garzelli hat die 45. Auflage des deutschen Radklassikers Rund um den Henninger Turm in Frankfurt gewonnen. Zweiter wurde der deutsche Straßenmeister Gerald Ciolek. Mehr

01.05.2006, 19:41 Uhr | Sport

Radsport Wesemann Zweiter bei Amstel Gold Race

Steffen Wesemann hat den Sieg beim Amstel Gold Race in den Niederlanden nur knapp verpaßt. Der T-Mobile-Profi mußte sich nach 253 Kilometern nur dem Luxemburger Meister Franck Schleck vom CSC-Team geschlagen geben. Mehr

16.04.2006, 20:49 Uhr | Sport

Paris-Roubaix Boonen bezwungen - Cancellara gewinnt den Pflasterstein

Der 25 Jahre alte Schweizer Radprofi Fabian Cancellara hat überraschend den Klassiker Paris-Roubaix gewonnen und den Topfavoriten Tom Boonen aus Belgien bezwungen, der Zweiter wurde. Steffen Wesemann von T-Mobile belegte den sechsten Platz. Mehr Von Rainer Seele, Roubaix

09.04.2006, 20:16 Uhr | Sport

Flandern-Rundfahrt Boonen gewinnt „Fahrt durch das Fegefeuer“

Radprofi Tom Boonen aus Belgien hat seinen Vorjahreserfolg wiederholt und die Flandern-Rundfahrt gewonnen. Der 24jährige Weltmeister gewann vor Hunderttausend Zuschauern nach 258 Kilometern vor seinem Landsmann Leif Hoste. Mehr

02.04.2006, 17:15 Uhr | Sport

Rad Ullrich führt T-Mobile zur Tour de Suisse

Vorjahressieger Jan Ullrich führt das acht Fahrer starke T-Mobile-Aufgebot bei der Tour de Suisse (11. bis 19. Juni) an, die als große Generalprobe für die Tour de France (2. bis 24. Juli) gilt. Mehr

08.06.2005, 15:59 Uhr | Sport

Rad Winokurow erlöst T-Mobile: Erster Saisonsieg in Lüttich

Alexander Winokurow hat das Radrennen Lüttich-Bastogne-Lüttich gewonnen und damit für den ersten Saisonsieg für das T-Mobile-Team gesorgt. Er gewann im Sprint gegen Jens Voigt aus Berlin. Mehr

24.04.2005, 20:04 Uhr | Sport

Rad Boonen triumphiert in der Hölle des Nordens

Steffen Wesemann ist auch bei der Königin der Radklassiker das Pech treu geblieben. Beim Rennen Paris-Roubaix kämpfte der T-Mobile-Kapitän einen aussichtlosen Kampf. Es gewann der Belgier Tom Boonen. Mehr

10.04.2005, 20:51 Uhr | Sport

Rad Lieber beim Giro als im Sattelschlepper

Die Sonne scheint endlich auf Mallorca. Jeden Morgen um 10 Uhr versammeln sich 27 Radprofis im Magenta-Trikot und langen Radfahrerhosen im Fuhrpark des Robinson-Clubs Cala Serena - unter ihnen auch der Hesse Christian Werner. Mehr Von Hartmut Scherzer

19.01.2005, 19:00 Uhr | Rhein-Main

Radsport Die Bescheidenheit des Edeldomestiken

Ein Radrennfahrer im Schatten der Stars: Wenn Erik Zabel siegt, dann fühlt sich auch Jan Schaffrath wie ein Sieger. Mehr Von Hartmut Scherzer

06.01.2005, 13:04 Uhr | Sport

Radsport Jan Ullrichs Rezept für die Erfolgstour

Jan Ullrich wird auch die Saison 2005 ohne Frühjahrs-Klassiker und mit voller Konzentration auf die Tour de France bestreiten. „Es wäre für mich persönlich wichtig, daß Armstrong dabei wäre“, sagte Ullrich. Mehr Von Rainer Seele, Den Haag

22.11.2004, 16:22 Uhr | Sport

Tour de Suisse Ullrich auch nach Königsetappe in Gold

Jan Ullrich hat auch auf der Königsetappe der Tour de Suisse das Goldtrikot des Spitzenreiters verteidigt. Den 6. Tagesabschnitt gewann nach langer Alleinfahrt der Schweizer Niki Aebersold. Mehr

17.06.2004, 17:19 Uhr | Sport

Radsport Davide Rebellin gewinnt dritten Klassiker nacheinander

Davide Rebellin hat am Sonntag das fünfte von zehn Weltcup-Rennen in Lüttich gewonnen und damit nach seinen Erfolgen beim Amstel Gold Race und beim Flèche Wallonne einen unglaublichen Hattrick gefeiert. Mehr

25.04.2004, 17:37 Uhr | Sport

Radsport Ullrich kommt nicht, die Blicke richten sich auf Zabel

Jan Ullrich kommt nicht. Das war die schlechte Nachricht. Als T-Mobile-Sprecher Matthias Schumann die Absage des deutschen Radstars möglichst beiläufig verkündet hatte, schauten die Verantwortlichen von "Rund um den Henninger-Turm" tapfer vor sich hin. Mehr Von Michael Eder

22.04.2004, 17:31 Uhr | Rhein-Main

Radsport Rebellin holt ersten Weltcupsieg für Gerolsteiner

Der Italiener Davide Rebellin vom Team Gerolsteiner gewann nach 251 km das Amstel Gold Race in den Niederlanden. Steffen Wesemann verteidigte das weiße Trikot des Weltcupführenden. Mehr

18.04.2004, 19:20 Uhr | Sport

Radsport Die neuen Schatten schaden dem Spektakel nicht

Magnus Backstedt, der Schwede, bei „Paris-Roubaix“ und Erik Zabel bei „Rund um Köln“ werden als Sieger eines Wochenendes gefeiert - und überdecken für kurze Zeit die Schatten, die Dopingvorwürfe wieder auf den Radsport werfen. Mehr Von Rainer Seele

12.04.2004, 17:25 Uhr | Sport

Paris - Roubaix Wesemann nach Sturz ohne Chance

Der Schwede Magnus Backstedt gewann den wegen seiner Kopfsteinpflasterpassagen berüchtigten Rad-Klassiker Paris - Roubaix. Mitfavorit Steffen Wesemann stürzte kurz vor dem Ziel, bleibt aber Weltcup-Führender. Mehr

11.04.2004, 18:38 Uhr | Sport

Radsport Wesemann kann warten: Ein Hallodri macht Karriere

Steffen Wesemann galt lange als Freund des schönen Lebens, nicht aber als Verfechter harter Arbeit. Sein Sieg bei der Flandern-Rundfahrt bescherte dem deutschen Radsport jetzt einen seiner größten Erfolge. Mehr Von Christian Eichler

05.04.2004, 15:57 Uhr | Sport

Radsport Steffen Wesemann gewinnt die Flandern-Rundfahrt

Steffen Wesemann vom T-Mobile-Team gelingt der erste deutsche Sieg bei der Flandern-Rundfahrt seit 40 Jahren. Mehr

04.04.2004, 18:50 Uhr | Sport

Radsport An der "Muur" macht Wesemann sein Glück

Die Vorentscheidung fiel „an der Mauer“ von Geraardsbergen, den Sieg sicherte er sich im Spurt: Vierzig Jahre nach Rudi Altig hat Steffen Wesemann als zweiter Deutscher die Flandern-Rundfahrt gewonnen. Mehr Von Christian Eichler

04.04.2004, 17:46 Uhr | Sport

Rad Ullrich gewinnt, Zabel im Grünen Trikot

Jan Ullrich hat nach sechstägiger Wettkampfpause am Samstag die zweite Auflage des Kriteriums „Renault-Cup 2003“ in Essen gewonnen. Mehr

24.08.2003, 15:17 Uhr | Sport
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z