Stefan Ustorf: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Eishockey-Team Eisbären Berlin Mehr als der Außenposten der Los Angeles Kings

Bei den Eisbären Berlin hat sich viel verändert, aber nicht der Anspruch. Man will als eigenständiger Klub wahrgenommen werden, trotz Verzahnung mit einem Team aus Amerika. Nun geht es im Playoff-Halbfinale gegen Nürnberg. Mehr

29.03.2018, 15:30 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Stefan Ustorf

1 2
   
Sortieren nach

Eisbären Berlin Mit neuer Macht zu Titel Nummer acht

Die Deutsche Eishockey Liga boomt – auch für Rekordchampion Berlin liegt im Glauben an die eigene Stärke der Schlüssel zum Erfolg. Mehr Von Marc Heinrich

18.09.2016, 11:12 Uhr | Sport

Sven Felski im Gespräch Ich freue mich, dass Marcel Goc wieder da ist

Die Deutsche Eishockey Liga startet in ihre 22. Saison. Sven Felski, der sechs Meistertitel mit den Eisbären holte, sieht die Berliner unter Zugzwang, traut Düsseldorf viel zu und heißt einen alten Mannheimer Bekannten willkommen. Mehr Von Marc Heinrich

11.09.2015, 17:48 Uhr | Sport

DEL-Pre-Playoffs Eisbären verhindern das frühe Aus

Die Entscheidung über die beiden letzten DEL-Viertelfinalisten ist auf Sonntag vertagt. Berlin, einstiger Vorzeige-Klub der deutschen Eishockey-Szene, und Krefeld schaffen in den Serien der ersten Playoff-Runde jeweils den Ausgleich. Mehr

06.03.2015, 23:45 Uhr | Sport

Eishockey-Trainer Krupp Zwei Einigungen an einem Tag

Turbulenter Tag für Uwe Krupp: erst einigt sich der frühere Bundestrainer mit seinem ehemaligen Klub, den Kölner Haien. Dann wird er von den Eisbären Berlin engagiert. Mehr

16.12.2014, 16:13 Uhr | Sport

Eishockey Stefan Ustorf gibt Karriereende bekannt

Bei einem Check erleidet der langjährige Kapitän der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft im Dezember 2011 ein schweres Schädel-Hirn-Trauma. Nun gibt Stefan Ustorf sein Karriereende bekannt. Der Körper macht nicht mehr mit. Mehr

07.03.2013, 15:28 Uhr | Sport

Eishockey-Finale Berlin zum fünften Mal deutscher Meister

Schon im dritten Playoff-Finalspiel fiel die Entscheidung: Die Eisbären aus Berlin besiegen Wolfsburg auswärts mit 5:4 und werden zum fünften Mal deutscher Meister. Es war die elfte Niederlage der Wolfsburger gegen die Berliner in Folge. Mehr

20.04.2011, 00:22 Uhr | Sport

Eisbären Berlin Nachhaltiges Eishockey

Das Jugendprogramm der Eisbären war eine gute Investition in die Zukunft. Manager Lee sagt stolz: „Die anderen Klubs können unser Modell gerne kopieren.“ An diesem Dienstag können die Berliner wieder Meister werden. Mehr Von Martin Deters, Berlin

19.04.2011, 09:09 Uhr | Sport

Eishockey-Finale Stefan Ustorf und die reife Leistung der Eisbären

Stefan Ustorf ist der gute alte Mann des deutschen Eishockeys. Mit den Eisbären startet er an diesem Freitag (19.30 Uhr) in Wolfsburg in die DEL-Finalspiele und will wieder Meister werden. Dabei schien seine Karriere vor zehn Jahren beendet. Mehr Von Michael Horeni, Berlin

15.04.2011, 16:01 Uhr | Sport

Eishockey Die unersättlichen Eisbären sind wieder Meister

Berlin wird durch einen 4:2-Sieg in Düsseldorf zum vierten Mal binnen fünf Jahren Eishockeymeister. Die Dominanz nimmt allmählich gespenstische Züge an. Denn der Beutezug der Eisbären könnte weitergehen. Mehr Von Richard Leipold, Düsseldorf

16.04.2009, 00:00 Uhr | Sport

Eishockey Die Eisbären brechen die Widerstandskraft der DEG

Die Berliner Eisbären haben Matchball: Nach dem 5:1-Kantersieg gegen die DEG kann der Titelverteidiger am Mittwoch in Düsseldorf seinen nächsten Triumph erringen. Das letzte Drittel in Berlin glich schon einer vorgezogenen Meisterfeier. Mehr Von Michael Horeni, Berlin

13.04.2009, 20:21 Uhr | Sport

Eishockey-WM: 2:3 gegen Norwegen Die Niederlage, die zum Tag passte

Am Tag, an dem es in Halifax hin und her ging für das deutsche Eishockey, machte das Weltmeisterschaftspiel der DEB-Auswahl gegen Norwegen keine Ausnahme: nach einer 2:0-Führung verlor das Team von Uwe Krupp unkonzentriert mit 2:3. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg, Halifax

08.05.2008, 11:59 Uhr | Sport

Eishockey-WM Überraschungssieg gegen Slowakei

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der WM in Kanada ihren ersten Sieg gefeiert und zugleich für den ersten Favoritensturz gesorgt. Gegen den früheren Weltmeister Slowakei gelang ein 4:2. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg, Halifax

06.05.2008, 12:01 Uhr | Sport

Eishockey-Bundestrainer Uwe Krupp „Mein Ziel ist es, für jeden ein Scheißgegner zu sein“

Die Eishockey-Nationalmannschaft fliegt an diesem Sonntag zur WM nach Kanada. Es ist eine Art Rückkehr ins Mutterland des Sports, zum ersten Mal findet solch ein Turnier in Übersee statt. Bundestrainer Uwe Krupp spricht zuvor im Interview mit der Sonntagszeitung über die Begeisterung für Pucks und Kufen. Mehr

27.04.2008, 13:13 Uhr | Sport

Eishockey Zwischen Lust und Last: Die Lions und der Pokal

Die Eishockey-Profis der Frankfurt Lions greifen als Außenseiter im Berliner Welblechpalast nach dem deutschen Pokaltitel. „Wir sind unseren Fans vollen Einsatz schuldig“, sagt ihr Trainer. Der Wettbewerb ist allerdings von vielen ungeliebt und soll reformiert werden. Mehr Von Marc Heinrich

19.02.2008, 14:20 Uhr | Sport

B-Weltmeisterschaft Krupps Personalpolitik geht auf

Ohne Punktverlust hat die deutsche Nationalmannschaft den Wiederaufstieg in den Kreis der besten Eishockeynationen geschafft. Der Erfolg ist vor allem der Personalpolitik von Neu-Trainer Uwe Krupp geschuldet. Mehr Von Marc Heinrich, Amiens

01.05.2006, 11:17 Uhr | Sport

Eishockey Kampf um jeden Zentimeter Eis

Auf ihrem Weg zurück in die Weltelite hat die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft auch die zweite Hürde genommen: Einen Tag nach dem 11:2-Torfestival gegen Israel erzielte das Team bei der B-Weltmeisterschaft in Amiens einen 4:0-Sieg gegen Außenseiter Japan. Mehr

25.04.2006, 20:58 Uhr | Sport

Eishockey Stefan Ustorf und die Güteklasse B

Wir gehören hier einfach nicht hin. Das ist die Überzeugung von Stefan Ustorf. Bei der Eishockey B-WM will der Kapitän das deutsche Nationalteam zurück in die Erstklassigkeit führen. Mehr Von Marc Heinrich, Amiens

25.04.2006, 17:08 Uhr | Sport

Eishockey Der Bart bleibt dran

Die Eisbären gerieten zwischen Zigarrenqualm und Bierdunst außer Rand und Band, der Bundestrainer atmete auf: Mit der schnellen Verteidigung ihres Titels haben die Berliner den Nationalspielern vor der WM eine willkommene Atempause verschafft. Mehr

18.04.2006, 14:14 Uhr | Sport

Eishockey DEB-Auswahl gescheitert

Deutschlands Eishockeyspieler können in Turin einpacken: Mit dem 2:2 gegen die Schweiz blieb das Team von Bundestrainer Krupp auch im vierten Olympia-Vorrundenspiel ohne Sieg. Mehr

19.02.2006, 16:08 Uhr | Sport

Eishockey Viertelfinale rückt für DEB-Herren in weite Ferne

Für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist das Viertelfinale in weite Ferne gerückt. Das Team von Bundestrainer Uwe Krupp kam gegen Gastgeber Italien nicht über ein 3:3 hinaus und bleibt weiter ohne Sieg. Mehr

18.02.2006, 15:25 Uhr | Sport

Eishockey Schöne Worte gegen die Ladehemmung der Stürmer

Dem deutschen Eishockey-Nationalteam droht nach der Niederlagenserie beim Nations Cup eine neue Diskussion um Bundestrainer Greg Poss. Die Gastgeber verloren auch ihr abschließendes Spiel mit 1:4 gegen Kanada. Mehr Von Hans-Joachim Leyenberg, Hannover

13.11.2005, 17:43 Uhr | Sport

Eishockey-WM Die "Mauer" im Tor entnervt den alten Rivalen

Nach dem 3:1 über Österreich bei der Eishockey-WM dankten die deutschem Spieler vor allem ihrem Torhüter Olaf Kölzig. "Er hat ein fantastisches Spiel gemacht.", meinte Kapitän Stefan Ustorf, dem selbst in den Schlußsekunden mit einem Empty-Net-Goal das 3:1 gelungen war. Mehr Von Marc Heinrich

02.05.2004, 17:19 Uhr | Sport

Eishockey-WM Viertelfinale in Sicht

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat das Tor zum Viertelfinale durch einen 3:1-Sieg gegen Österreich in Prag weit aufgestoßen. Aufsteiger Frankreich muß sofort wieder absteigen. Mehr

02.05.2004, 15:26 Uhr | Sport

Eishockey Stewart und Ustorf halten still: Bessere Eiszeiten bei den Pinguinen

Heikles Wiedersehen bei den Krefeld Pinguins: Bill Stewart ist nur kurz nach Stefan Ustorf von den Adlern Mannheim zum rheinischen DEL-Klub gewechselt. Zum Wohl des Klubs überspielen Trainer und Spieler ihren Streit. Mehr Von Marc Heinrich

18.02.2004, 18:21 Uhr | Sport
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z