Sportwetten: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Sportwetten

  5 6 7 8 9 ... 14  
   
Sortieren nach

Lotto-Chef Horak Man könnte das Internet blocken

Erwin Horak kämpft gegen private Sportwettenanbieter und kritisiert den Staat. Im FAZ.NET-Interview spricht der Lotto-Chef zudem über die Kommerzialisierung der Sportwetten, illegale Anbieter im Internet und Verbesserungen bei Oddset. Mehr

18.11.2010, 17:23 Uhr | Sport

Glücksspielmonopol Der große Kampf um die Wett-Millionen

An diesem Donnerstag kommt es im Ringen um das Glücksspielmonopol zu einem Gipfeltreffen in Frankfurt. Sportverbände und Profiligen hoffen, dass das staatliche Monopol fällt. Doch die Lotto-Fürsten wollen nicht weichen. Mehr Von Michael Ashelm

18.11.2010, 11:50 Uhr | Sport

Glücksspiel Spielbanken verzeichnen weiter Ertragsrückgänge

Seit 2007 verzeichnen deutsche Spielbanken Ertragseinbußen von mehr als 30 Prozent. Schuld daran ist nicht die Finanz- oder Wirtschaftskrise, denn in Spielhallen und im Internet floriert das Geschäft. Denn dort stoßen die Zocker auf laschere Kontrollen. Mehr Von Martin Gropp

14.10.2010, 23:00 Uhr | Finanzen

Im Gespräch: Innenminister Rhein „Die Linkspartei ist keine normale Partei“

„Ich stehe sicherlich für einen Generationenwechsel“, meint der neue hessische Innenminister und Frankfurter CDU-Vorsitzende Boris Rhein. Im Interview äußert er sich zu Terrorgefahr von links und rechts, zu Zuwanderern bei der Polizei und zu Spielhallen. Mehr

27.09.2010, 13:54 Uhr | Rhein-Main

Private Sportwetten Am Ende gewinnt immer das Wettbüro

Private Wettbuden locken Kunden mit besseren Quoten als die staatliche Oddset. Auch Live-Wetten auf den nächsten Elfmeter etwa sind möglich – aber weiter illegal. Mehr Von Alex Westhoff

22.09.2010, 11:42 Uhr | Rhein-Main

Sportwetten Der Fußball hofft auf 300 Millionen Euro

Wenn private Sportwettenanbieter zugelassen werden, könnten die Klubs profitieren. Doch ob wirklich andere Zeiten anbrechen, ist nicht sicher. Denn die Verfechter des Monopols sind alles andere als chancenlos. Mehr Von Christoph Becker und Michael Ashelm

12.09.2010, 08:00 Uhr | Sport

None Die Zockerrepublik

Hiermit ist es amtlich: Der Staat will nur unser Geld. Unter dem Vorwand, die Bürger zu schützen, nimmt er sie aus. Das sagen die Richter des Europäischen Gerichtshofs, die festgestellt haben, dass das deutsche Staatsmonopol auf ... Mehr

11.09.2010, 21:39 Uhr | Aktuell

Nach EuGH-Urteil Einige Bundesländer wollen das Wettmonopol retten

In den milliardenschweren Glücksspielmarkt kommt Bewegung. Nachdem der Europäische Gerichtshof am Mittwoch das Monopol auf Lotterien und Sportwetten für europarechtswidrig erklärte, ringen die Bundesländer um eine Neuordnung. Mehr Von Corinna Budras

10.09.2010, 21:18 Uhr | Wirtschaft

Sportwetten Gefahr oder Nutzen für den Sport?

Das Sportwetten-Urteil des Europäischen Gerichtshofs und seine Folgen: Der Profisport frohlockt und hofft auf Millionen, der Breitensport fürchtet um seine finanzielle Grundlage. Der DOSB versucht die Wogen zu glätten. Mehr Von Christoph Becker und Daniel Meuren

09.09.2010, 19:57 Uhr | Sport

Nach Luxemburger Urteil Wettunternehmer warten auf „vernünftige Lösung“

Auch nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs zu Sportwetten verabschiedet sich das Land Hessen nicht vom Wettmonopol. Ein neuer Glücksspiel-Staatsvertrag müsse „passgenau“ sein, heißt es. Mehr Von Thorsten Winter

08.09.2010, 23:17 Uhr | Rhein-Main

Gerichtsurteil Gekipptes Sportwetten-Monopol bringt Glücksspielaktien eine Kursrally

Die Aktien von Wettanbietern legen nach der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes zu Sportwetten und Glücksspielen massiv zu. Und falls findige Juristen nicht wieder neue Hürden aufbauen, könnten die Branchenvertreter vor einer Neubewertung stehen. Mehr

08.09.2010, 19:25 Uhr | Finanzen

Der Sport und die Wetten Steilpass aus Luxemburg

Der Sport sieht eine große Chance im Urteil des Europäischen Gerichtshofs, das staatliche Monopol auf dem Wettmarkt in Deutschland zu kippen. Die staatlichen Lottogesellschaften sehen das naturgemäß anders. Das politische Ringen geht weiter. Mehr Von Christoph Becker

08.09.2010, 19:16 Uhr | Sport

Marktbericht Dax schließt erholt von Anfangsverlusten freundlich

Nachlassende Sorgen um die Schuldenkrise und den europäischen Bankensektor haben den Dax nach anfänglichen Verlusten im Plus schließen lassen. Der deutsche Leitindex gewann 0,76 Prozent auf 6.164,44 Punkte, nachdem er zuvor auf bis zu 6062,65 Punkte abgesackt war. Mehr

08.09.2010, 18:13 Uhr | Finanzen

Glücksspiel-Monopol gekippt „Das Urteil ist ein Meilenstein“

Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs, das staatliche Glücksspiel-Monopol zu kippen, ist in Deutschland überwiegend positiv aufgenommen worden. Die Sportfunktionäre reagierten regelrecht euphorisch, die Lottogesellschaften sehen ihre Existenzberechtigung grundsätzlich gesichert. Mehr

08.09.2010, 17:56 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: Andreas Jacobs "Wetten verändert die Sportwelt"

Der Unternehmer und Pferdezüchter will mit Galopprennen Geld verdienen. Das ist angesichts der desolaten Verfassung vieler Rennvereine ein großes Ziel. Über den Sportvermarkter Infront übernahm der Sohn des Unternehmers Klaus J. Jacobs die Regie beim prestigeträchtigen, aber insolventen Rennsportverein vor den Toren Baden-Badens. Mehr

03.09.2010, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Glücksspielrecht Wetten, dass Schalke es diesmal schafft?

Glück oder Geschicklichkeit? Bei Sportwetten regiert die Selbstüberschätzung - je geschickter einer sich anstellt, desto mehr. Für den Gesetzgeber sind Sportwetten deswegen eine echte Herausforderung. Mehr Von Milos Vec

31.08.2010, 19:18 Uhr | Feuilleton

Wirtschaftskriminalität Der Schwerpunkt-Chefankläger mag es kompliziert

Der erste Chef der neu geschaffenen Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität in Frankfurt ist sehr erfahren in diesem Metier. Busch-Gervasoni hat schon Jürgen Schneider und zahlreiche andere Übeltäter mit weißem Kragen angeklagt. Mehr

19.08.2010, 19:29 Uhr | Rhein-Main

Britische WM-Wetten Vier Milliarden Euro verzockt

Eine halbe Million auf Deutschland: Die Briten wetten gerne und viel. Gerade die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika war für die Buchmacher deshalb ein Riesengeschäft. Aber auch Asien ist ein großer Markt für Sportwetten. Mehr Von Marcus Theurer, London

10.07.2010, 11:03 Uhr | Wirtschaft

Maradona in Neapel Aberwitz und Glamour an Diegos Hofe

Maradonas neapolitanische Saga von Ruhm und Laster, Genialität und Irrsinn. Eine Geschichte, wie sie der Fußball nie wieder hervorgebracht hat und wie sie nur in Neapel möglich war. Mehr Von Dirk Schümer

01.07.2010, 18:22 Uhr | Sport

Umstrittene Sportwetten Wer diktiert, wer taktiert?

Bis Jahresende entscheiden die Ministerpräsidenten der Länder über die Zukunft des staatlichen Sportwettenmonopols. Das Tauziehen um die Gunst der Staatskanzleien zwischen Sportverbänden und Lottogesellschaften hat begonnen. Mehr Von Michael Ashelm und Christoph Becker

26.05.2010, 12:58 Uhr | Sport

Zertifikate Sportliche Wetten auf Champions-League-Gewinner

Durch den Einzug von Bayern München in das Halbfinale ist in diesem Jahr das Interesse an der Champions League besonders groß. Und für Zocker unter den Fans gibt es börsengehandelte Zertifikate, mit denen sich die Spannung zusätzlich erhöhen lässt. Mehr

16.04.2010, 19:28 Uhr | Finanzen

Sportwetten Schulden bei Mutter

Nicht nur sein Taschengeld ist dabei drauf gegangen: Ralf hat sich durch Sportwetten einigen Ärger eingehandelt und war süchtig nach dem schnellen Geld. Jetzt besucht er zweimal in der Woche eine Therapiegruppe. Mehr Von Nicolai Fellhauer, Friedrich-Ebert-Gymnasium, Sandhausen

01.03.2010, 13:09 Uhr | Gesellschaft

Wettbörse Betfair „Deutsche Politik trägt zu Fehlentwicklungen bei“

Nach der Aufdeckung des jüngsten Wettskandals wird der Branche vorgeworfen, es Tätern leichtzumachen. Dass Anbieter mitunter gar von den Manipulationen profitieren, bestreitet Peter Reinhardt. Er ist Deutschlandchef der kritisierten Wettbörse Betfair. Mehr

28.01.2010, 13:33 Uhr | Sport

Galoppsport Big Business statt Tante-Emma-Laden

Der deutsche Galopprennsport leidet unter den wegbrechenden Wetteinnahmen - nun soll eine Selbsthilfeaktion den Niedergang aufhalten. Nach vielen internen Streitigkeiten der vergangenen Jahre darf man gespannt sein, wie weit der neue Soli-Beitrag trägt. Mehr Von Richard Becker

08.12.2009, 18:54 Uhr | Sport

Im Gespräch: Hessens Innenminister Bouffier Ein Lizenzsystem bei Sportwetten ist vorstellbar

Der Staatsvertrag der Bundesländer zu Sportwetten muss im nächsten Jahr überprüft werden, sagt Hessens Innenminister Volker Bouffier (CDU) im Interview. Der Staat könne Sportwetten im Internet nicht vollständig unterbinden. Zudem äußert er sich zu Doping und der Kraft des Marktes. Mehr

07.12.2009, 14:14 Uhr | Rhein-Main
  5 6 7 8 9 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z