Sepp Blatter: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Sepp Blatter

  2 3 4 5 6 ... 20 ... 41  
   
Sortieren nach

Neuer Sponsorenvertrag China steigt bei der Fifa ein

Der neue Fifa-Präsident Infantino lobt einen neuen, millionenschweren Sponsorenvertrag als wichtigen Schritt zur Befreiung des Fußball-Weltverbandes. Dabei ist der Deal eine Rückkehr ins Blatter-Reich. Mehr

18.03.2016, 18:32 Uhr | Sport

Fifa-Finanzbericht Das wahre Gehalt von Joseph Blatter

Die Fifa hat erstmals die Gehälter der Funktionäre offen gelegt. Nach Informationen von FAZ.NET verdiente der ehemalige Fifa-Chef in den Vorjahren jedoch wesentlich mehr. Mehr Von Michael Ashelm

18.03.2016, 11:05 Uhr | Wirtschaft

Ehemaliger Fifa-Präsident Mehr als drei Millionen Euro für Joseph Blatter

Als Fifa-Präsident hat Joseph Blatter im vergangenen Jahr 3,3 Millionen Euro kassiert. Auch der ehemalige DFB-Präsident Niersbach bekommt noch eine erkleckliche Summe. Mehr Von Michael Ashelm

17.03.2016, 19:50 Uhr | Sport

Thomas de Maizière im Gespräch „Das Strafrecht gilt auch für Sportverbände“

Trotz der Skandale in Fifa, DFB und IAAF glaubt Thomas de Maizière nicht, dass den Deutschen die Lust am Sport vergeht. Im F.A.Z.-Interview spricht er über unveränderte Medaillenziele für Olympia, die soziale Leistung von Sportvereinen – und gedopte Russen. Mehr Von Anno Hecker und Michael Reinsch

16.03.2016, 08:07 Uhr | Sport

1,2 Millionen Euro für was? Platini und sein kurioser Beratervertrag

Was hat es mit der mysteriösen Millionenzahlung der Fifa an Michel Platini auf sich? Allen Dementis zum Trotz sind nach F.A.Z.-Informationen neue Ungereimtheiten zu erkennen. Mehr Von Michael Ashelm

14.03.2016, 09:12 Uhr | Sport

F.A.S. exklusiv Neuer Verdacht gegen Blatter und Platini

Bislang wurden Joseph Blatter und Michel Platini eine dubiose Zahlung in Millionenhöhe vorgeworfen. Nach Recherchen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung gibt es nun Hinweise auf weitere Vergehen der beiden suspendierten Fußball-Funktionäre. Mehr Von Michael Ashelm

12.03.2016, 14:51 Uhr | Sport

Fall Blatter Büros von Frankreichs Fußball-Verband durchsucht

Die Schweizer Behörden legen im Fall Joseph Blatter nach. Per Amtshilfe suchen sie in Frankreich nach Erklärungen für eine ominöse Zahlung - und all das vor dem 80. Geburtstag des ehemaligen Fifa-Chefs. Mehr

09.03.2016, 11:54 Uhr | Sport

WM-2006-Skandal Blatter will aussagen

Joseph Blatter will sich dem DFB bei der Untersuchung der WM-Affäre 2006 nicht mehr verweigern. Einer Erklärung von Franz Beckenbauer widerspricht er schon jetzt. Die Sache sei „ein deutsches Problem“. Mehr

08.03.2016, 14:43 Uhr | Sport

WM-2006-Affäre Wie Niersbach die Aufklärung verschleppte

Wolfgang Niersbach war der Buddy an der Spitze des DFB – protegiert von Franz Beckenbauer und Co. Dann wurde es Zeit für einen Freundschaftsdienst, der die Aufklärung der WM-Affäre behindert. Mehr Von Anno Hecker

07.03.2016, 12:57 Uhr | Sport

Simeonis Wochenschau Gianni hat’s im Blut, Manny geht’s nicht gut

Wurde Fifa-Präsident Infantino so vielsprachig, weil er zwei Bluttransfusionen aus verschiedenen Ländern bekam? Beklagenswerter ist die Wissenslücke von Boxer Pacquiao. Mehr Von Evi Simeoni

06.03.2016, 20:45 Uhr | Sport

WM-2006-Affäre Mehr Distanz zum Kaiser

Jahrelang spielten die Deutschen im Fußball den Moralapostel. Doch im Zuge der Affäre um die WM-2006-Vergabe gibt es beim DFB derzeit niemanden, der sich von Franz Beckenbauer distanziert. Dabei wäre das dringend nötig. Mehr Von Michael Ashelm

06.03.2016, 11:58 Uhr | Sport

WM-2006-Affäre Beckenbauer gibt sich weiter ahnungslos

Nach der Veröffentlichung des Freshfields-Berichts zur WM-2006-Affäre, steht Franz Beckenbauer im Zentrum des Skandals. Von verdächtigen Zahlungen von seinem Konto will er aber immer noch nichts gewusst haben. Mehr

05.03.2016, 22:01 Uhr | Sport

Freshfields-Report für DFB Keine Beweise für Stimmenkauf vor WM 2006

War die WM 2006 gekauft? Wohin flossen die 6,7 Millionen Euro? Was wusste die DFB-Führung wann? Freshfields hat für den DFB einen 361 Seiten starken Bericht erstellt. FAZ.NET fasst die Ergebnisse zusammen. Mehr Von Anno Hecker, Frankfurt

04.03.2016, 14:36 Uhr | Sport

Nach der Fifa-Präsidentenwahl Das Ende der alten Ordnung

Nach der Wahl von Gianni Infantino zum Fifa-Präsidenten sieht sich nun die Uefa mit Widerstand konfrontiert. Vor allem die großen Ligen formieren sich. Europas Fußballverband ist zwar sehr reich, wird aber dennoch immer schwächer. Mehr Von Michael Ashelm

01.03.2016, 10:47 Uhr | Sport

Fußball-Weltverband Blatters Gehalt wird veröffentlicht

Nach der Verabschiedung des Reformpakets und der Wahl von Gianni Infantino als Präsident wird das Geld bei der Fifa neu verteilt. Und ein sehr lukrativer Posten ist noch unbesetzt. Mehr Von Michael Ashelm

29.02.2016, 17:41 Uhr | Sport

Fifa Die Schlacht beginnt

Gianni Infantino sieht sich als Retter. Als Macher. Die Frage ist: Können die Reformkräfte den neuen Fifa-Präsidenten unter Kontrolle halten? Oder ist er nur ein kalter Blatter? Mehr Von Michael Ashelm und Evi Simeoni

28.02.2016, 11:30 Uhr | Sport

Simeonis Wochenschau Zu früh gekommen, zu lange geblieben

Wer verdient den Hut, wer das Florett? Zu Lebensbeginn war Jospeh S. Blatter zu früh dran. Jetzt kehrt er zu spät zurück nach Visp. Man kann eben nicht ewig nur zu My way tanzen. Mehr Von Evi Simeoni

27.02.2016, 19:44 Uhr | Sport

Joseph Blatter Jetzt ist es vorbei

Erste ausführliche Äußerung nach der Wahl seines Nachfolgers: Der ehemalige Fifa-Präsident Joseph Blatter zeigt sich erleichtert - und lobt seinen Nachfolger Gianni Infantino. Mehr

27.02.2016, 19:19 Uhr | Sport

Fußballweltverband Die Fifa spielt auf Risiko

Der Neustart mit Reformen und veränderter Führung verdeckt das gestiegene wirtschaftliche Wagnis der Weltfußballorganisation. Es drohen hohe Strafen und heikle Turniere. Geht der Fifa die Luft aus? Mehr Von Michael Ashelm

27.02.2016, 10:24 Uhr | Wirtschaft

Nachfolger von Joseph Blatter Infantinos Siegeszug zur Fifa-Präsidentschaft

Gianni Infantino ist neuer Präsident des Internationalen Fußballverbands Fifa. Der Schweizer setzt sich im zweiten Wahlgang durch. Zudem beschließt der Kongress der Nationalverbände umfangreiche Reformen. Die erste Kritik lässt aber nicht lange auf sich warten. Mehr Von Evi Simeoni und Michael Ashelm, Zürich

26.02.2016, 18:44 Uhr | Sport

Fifa Angst vor alten Geistern

Blatter und Platini spuken noch: Falls die Fifa-Funktionäre das Reformpaket nicht annehmen, ist der Fortbestand des Weltverbandes in Gefahr. Das amerikanische Fallbeil hängt über dem Kongress in Zürich. Mehr Von Michael Ashelm und Evi Simeoni, Zürich

25.02.2016, 19:01 Uhr | Sport

Gianni Infantino „Piccolino“ aus Blatters Heimat

Smart, drahtig, aalglatt: So tritt Gianni Infantino vor dem Fifa-Kongress auf. Der Schweizer ist ein treuer Gefolgsmann des gesperrten Michel Platini – mit einer interessanten Herkunft. Mehr Von Evi Simeoni

25.02.2016, 14:55 Uhr | Sport

Ali, Sexwale und Champagne Die Außenseiter der Fifa-Wahl

Fünf Kandidaten treten bei der Wahl zum Nachfolger von Fifa-Präsident Joseph Blatter an. Zwei haben ernsthafte Chancen. FAZ.NET stellt die drei Außenseiter vor. Mehr

25.02.2016, 14:49 Uhr | Sport

Kommentar zur Fifa Der Zerfall des Weltfußballs

Die Fifa steht angeblich vor einem Neuanfang. Das darf bezweifelt werden. Eine große Enttäuschung ist der neue Präsident schon jetzt. Mehr Von Evi Simeoni

25.02.2016, 11:40 Uhr | Sport

Fifa-Wahl Und was sagt der Scheich?

Um Ahmad Al Sabah, den Zirkusdirektor der Sportpolitik, ist es vor dem Fifa-Kongress seltsam still. Weiß er etwa nicht, wie die Wahl ausgeht? Zu Hause hat er jedenfalls Ärger. Mehr Von Evi Simeoni

24.02.2016, 22:25 Uhr | Sport
  2 3 4 5 6 ... 20 ... 41  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z