San Remo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Rede des Bundespräsidenten Der Geist irrt, sobald er auf Politik verzichtet

Im Thomas-Mann-Haus in Pacific Palisades wird die Partnerschaft mit Amerika neu begründet. Das Irrationale darf nicht siegen. Eine Rede des Bundespräsidenten. Mehr

19.06.2018, 18:25 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: San Remo

1 2 3  
   
Sortieren nach

Deutsche Radprofis Effektiver Härtetest in der Kälte

Bei Paris–Nizza haben sich die deutschen Radprofis auf den ersten großen Klassiker eingestimmt. Zwar gelingt André Greipel ein Etappensieg – den besseren Eindruck vor Mailand–Sanremo macht aber ein anderer. Mehr Von Tom Mustroph, Nizza

13.03.2017, 12:52 Uhr | Sport

Thomas Manns Villa in Amerika Onkel Toms Hütte

1550 San Remo Drive, Los Angeles: Hier lebte Thomas Mann. Der Bund hat das Haus gekauft, aber keiner darf rein. Die Nachbarn sperren sich. Eine Ortsbegehung. Mehr Von Stefanie de Velasco

14.12.2016, 22:04 Uhr | Feuilleton

Thomas Manns Villa Ein ehrenwertes Haus

Die Bundesregierung will Thomas Manns Villa am Pazifik kaufen. Es wäre die Rettung eines zentralen Orts der deutschen Kulturgeschichte. Mehr Von Tilmann Lahme

30.09.2016, 14:29 Uhr | Feuilleton

Vorwürfe nach Mailand-Sanremo „Er zog mit Tempo 80 vorbei“

Schwere Vorwürfe gegen Radprofi Démare: Hat sich der Sanremo-Sieger vom Auto ziehen lassen? Die Franzosen wiegeln die Vorwürfe ab: „Besonderheiten italienischer Rennen, wenn kein Einheimischer gewinnt.“ Mehr

20.03.2016, 18:17 Uhr | Sport

Radrennen Mailand–San Remo Katjuschas neue Hoffnung

Das russische Rad-Team Katjuscha gerät regelmäßig durch Doping-Auffälligkeiten ins Zwielicht. Sportlich sorgt nun der Norweger Alexander Kristoff für einen gewissen Ruhm. Mehr Von Rainer Seele

19.03.2016, 07:10 Uhr | Sport

Motiviert für 1.Mai-Radrennen John Degenkolb hat „noch eine Rechnung offen“

John Degenkolb hat sich mit seinen Siegen bei Mailand–San Remo und Paris–Roubaix „unsterblich“ im Lager der Radsportler gemacht. Der Frankfurter will am 1. Mai wieder in der neuen Heimat triumphieren. Mehr

20.04.2015, 16:21 Uhr | Rhein-Main

Radsport-Klassiker Kristoff gewinnt die Flandern-Rundfahrt

Zwei Wochen nach seinem Triumph in San Remo hat John Degenkolb mit dem Ausgang der 99. Flandern-Rundfahrt nichts zu tun. Er fährt auf Rang sieben – und muss sich dem überragenden Alexander Kristoff geschlagen geben. Mehr

05.04.2015, 17:57 Uhr | Sport

Im Gespräch: John Degenkolb „Mein Hunger ist noch lange nicht gestillt“

John Degenkolb hat mit dem Sieg beim Frühjahrsklassiker Mailand-San Remo eines der größten Ziele seiner Karriere erreicht. Im Interview spricht der deutsche Rad-Profi über Instinkt im Sprint, kleine Tricks und den Kampf um die Reputation seines Sports. Mehr Von Alex Westhoff

24.03.2015, 11:13 Uhr | Sport

Mailand-San Remo Degenkolb gewinnt den Radklassiker

Nach sieben Stunden im Sattel schreibt John Degenkolb Geschichte. Er gewinnt den Radklassiker Mailand-San Remo – als vierter Deutscher. Ein Landsmann hat nicht so viel Glück und stürzt kurz vor dem Ziel. Mehr

22.03.2015, 18:15 Uhr | Sport

Radrennen Mailand–San Remo Vollgas nach 300 Kilometern

Der Frühjahrsklassiker Mailand–San Remo an diesem Sonntag ist wie gemacht für John Degenkolb. Zwei Adjutanten sollen dem Kapitän beim Energiesparen helfen. Denn der Radprofi will den Sieg. Mehr Von Michael Eder

22.03.2015, 09:32 Uhr | Sport

Mailand-San Remo Fahrt in den Frühling durch Hagel und Wind

Der Frühjahrsklassiker Mailand-San Remo verlangt den Radprofis bei Dauerregen alles ab. Den Zielsprint gewinnt der Norweger Kristoff, Vorjahressieger Ciolek wird Neunter. Mehr

23.03.2014, 18:25 Uhr | Sport

Radprofi Gerald Ciolek Ein Einzelkämpfer gibt Vollgas

Gerald Ciolek erlebte vor einem Jahr seine Sternstunde: Er gewann Mailand–San Remo. Dabei fährt sein Team nur in der zweiten Radsport-Liga. Wiederholt er an diesem Sonntag den Coup? Mehr Von Michael Eder

23.03.2014, 09:02 Uhr | Sport

Radprofi Degenkolb Auf die harte Tour

Radprofi Degenkolb geht neue Wege – und wähnt sich gut gerüstet für die Klassiker im Frühjahr. Auch wenn es um sein Team einige Turbulenzen gab. Mehr Von Rainer Seele

19.03.2014, 23:05 Uhr | Sport

Radsport Ciolek gewinnt denkwürdiges Mailand - San Remo

Gerald Ciolek durfte zwischendurch sogar mit dem Bus fahren, ehe er als Erster in San Remo ankam. Der deutsche Sprinter feiert nach einem denkwürdigen Rennen seinen bislang größten Erfolg. Mehr

17.03.2013, 18:24 Uhr | Sport

Berlusconis Comeback Bunga. Papa. Ciao.

Kein Papst, keine Regierung, dafür ein Berlusconi: Italien wählt ein neues Parlament. Die halbe Welt hat Angst vor einem Comeback des Medienmoguls. Und die Italiener? Mehr Von Dirk Schümer, Venedig

17.02.2013, 14:45 Uhr | Feuilleton

Papst-Rücktritt Ein Papst läuft nicht weg, er gibt ein Beispiel

Dieser Rücktritt ist ein Fanal für moderne Amtsführung und gibt der ganzen Welt ein außerordentliches Vorbild: So wird Benedikt XVI. zur großen historischen Figur. Mehr Von Dirk Schümer, Venedig

11.02.2013, 15:28 Uhr | Feuilleton

Zug von Moskau nach Nizza Spurwechsel ans Meer

Nicht nur für Menschen mit Flugangst: Nach fast hundert Jahren fährt nun wieder einmal in der Woche ein Zug von Moskau nach Nizza - mit 80 Stundenkilometern durch Europa. Ein Reisebericht. Mehr Von Moritz Gathmann

20.05.2012, 12:37 Uhr | Reise

Radprofi John Degenkolb Irgendwann Eins A

John Degenkolb fährt für eine Mannschaft der zweiten Kategorie. Trotzdem hat der junge Deutsche Radprofi erstklassige Perspektiven. Bei Mailand - San Remo deutet er sein Talent an. Mehr Von Rainer Seele

18.03.2012, 17:20 Uhr | Sport

Wohnen wie Thomas Mann Das putzt ganz ungemein

Ein denkwürdiger Platz ist frei. Wer möchte, kann Thomas Manns Haus am San Remo Drive im Westen von Los Angeles beziehen, allerdings nur zur Miete. Mehr Von Dieter Bartetzko

04.03.2012, 12:04 Uhr | Feuilleton

Nahost-Konflikt Blockade zur Selbstverteidigung

Israel wird wegen seiner Seeblockade des Gazastreifens vorgeworfen, gegen das Völkerrecht zu verstoßen. Doch das Land hat ein Recht auf Selbstverteidigung - auch auf hoher See. Mehr Von Reinhard Müller

08.06.2010, 17:23 Uhr | Politik

Europa im Fernsehen Brigitte Bardot ins Dschungelcamp!

Europa wächst zusammen, doch das Fernsehen wird immer provinzieller. In den Unterhaltungsshows trifft man nur noch auf nationale Größen, Europa wird ins Spartenprogramm verbannt. Warum eigentlich treten im deutschen Fernsehen kaum noch internationale Gäste auf? Mehr Von Nils Minkmar

03.01.2010, 21:13 Uhr | Feuilleton

Milva zum Siebzigsten Die rote Diva auf den Barrikaden

Mit italienischem Extrempathos überwältigte die Diva assoluta der Unterhaltungsbranche in den siebziger Jahren auch Deutschland. Ihre Lieder zelebriert sie als hochdramatische Drei-Minuten-Opern: Der Sängerin Milva zum Siebzigsten. Mehr Von Dieter Bartetzko

17.07.2009, 08:27 Uhr | Feuilleton

Team Milram Radeln um die Existenz

Das Team Milram ist das letzte deutsche Pro-Tour-Team. Es muss „glaubwürdig erfolgreich sein“. Denn das Thema Doping wird es das ganze Jahr verfolgen. Michael Eder hat das Team bei seinen Saisonauftaktbemühungen beobachtet. Mehr Von Michael Eder, Dortmund

20.03.2009, 11:19 Uhr | Sport

Radeln um die Existenz

Dortmund. So trostlos, so unromantisch, so betongrau und nüchtern - so stellt man sich die Radsportwelt vor in Zeiten des Dopings und des Doping-Verdachts, und so ist dies ein Ort, wie geschaffen für die Zentrale einer professionellen Rad-Equipe. Mehr

14.03.2009, 19:53 Uhr | Sport
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z