Robert Enke: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Robert Enke

  1 2 3 4 ... 9  
   
Sortieren nach

Erinnerung im Sport Sind so viele Gedenkenträger

Warum zählen im Sport Ergebnisse immer mehr als Ereignisse? Das Prinzip Mein Land, mein Club, mein Held verträgt sich gar nicht mit wirklichem Sportsgeist. Die besten Fans sind deswegen solche, deren Mannschaften nicht immer gewinnen. Mehr Von Timo Frasch

26.11.2010, 19:15 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Robert Wulnikowski Schwäche wird sofort ausgenutzt

Der Torwart der Offenbacher Kickers über Ehrenpräsident Waldemar Klein, Robert Enke, den Aufstieg und die schwere Arbeit unter Tage. Mehr

11.11.2010, 09:47 Uhr | Rhein-Main

Erster Todestag Stilles Gedenken an Robert Enke

Dezent und still wird der Todestag des früheren Torwarts Robert Enke in Hannover begangen. Eine DFB-Delegation legt einen Kranz nieder. Am Stadion gedanken die Fans ihrem Idol. Die Stadt will die Zufahrt zur Arena in „Robert-Enke-Straße“ umbenennen. Mehr

10.11.2010, 16:58 Uhr | Sport

Fußball und Depression Mehr Menschlichkeit – aber wie?

Auch ein Jahr nach Robert Enkes Tod rufen die stets gut gemeinten Appelle ein zwiespältiges Echo hervor. Die Sensibilität im Profisport mag größer geworden sein - der Druck allerdings ist unvermindert hoch. Mehr Von Thomas Klemm

10.11.2010, 11:55 Uhr | Sport

Ein Jahr nach Robert Enkes Tod Was hätten wir besser machen können?

Jörg Neblung war Berater von Robert Enke und dessen enger Freund. Ein Jahr nach dem Freitod des Torhüters spricht Neblung über den angemessenen Umgang mit dem Tod - und die Folgen der Tragödie. Mehr

09.11.2010, 17:09 Uhr | Sport

Literatur zu Robert Enke Nur Selbstvorwürfe

Vor knapp elf Monaten begeht Robert Enke Selbstmord. Die literarische Auseinandersetzung mit dem Tod des ehemaligen Torhüters hat zu zwei Ergebnissen geführt: Neben dem Profifußball muss auch mancher Deuter umdenken. Mehr Von Thomas Klemm

10.10.2010, 14:15 Uhr | Sport

Sachbücher des Herbstes Kollaps der Psyche

Die Untiefen der Seelenlebens sind das dominierende Thema dieses Sachbuchherbstes: Im Zentrum steht der Mensch, der sich in der sozialen Überdruckkammer selbst abhandenkommt. Den Ausweg sieht man nicht im Optimismus um jeden Preis. Mehr Von Christian Geyer

05.10.2010, 20:28 Uhr | Feuilleton

F.A.Z.-Sachbücher der Woche Erst zeigt sich der Seelenriss hauchdünn

Etwas Unschlagbares liegt in dieser hochsubjektiven Sachhaltigkeit: Ines Geipel hat ein Buch über die Depression als Pest unserer Tage geschrieben. Und dabei die beste Biographie Robert Enkes verfasst. Dies und mehr in den Sachbüchern der Woche. Mehr Von Christian Geyer

24.09.2010, 22:40 Uhr | Feuilleton

Deutsche Torhüter Ausweitung der Kampfzone

Deutschland, deine Torhüter - vom Strafraum-Gefangenen zum Spielbeschleuniger. Die Zeiten Kahns oder Schumachers sind vorbei. Es ist mehr gefragt als Bälle fangen und Gegnern Angst machen. Michael Horeni erklärt, welchen Typ der Fußball braucht. Mehr Von Michael Horeni

26.05.2010, 21:37 Uhr | Sport

Hannover 96 So schön, so traurig

Noch einmal durchlebt Hannover 96 beim rettenden Auswärtssieg den emotionalen Ausnahmezustand: In die Freude über den Nichtabstieg mischen sich Tränen für Robert Enke. Absteiger Bochum zeigt sich in jeder Hinsicht zweitklassig. Mehr Von Roland Zorn, Bochum

09.05.2010, 16:54 Uhr | Sport

Fußball-Nationalmannschaft Adlers schmerzhafte Einsicht

Nach der Absage von René Adler für die WM in Südafrika streiten sich zwei Kandidaten um den Platz zwischen den Pfosten: Manuel Neuer und Tim Wiese. Ein Problem haben sie gemeinsam: Sie sind unerfahren und haben jeweils nur zwei Länderspiel-Einsätze vorzuweisen. Mehr Von Michael Horeni, Berlin

05.05.2010, 15:14 Uhr | Sport

Hannover 96 und die Trauer Man spürt die Hilflosigkeit

Im vergangenen November warf sich Robert Enke vor einen Zug. Seither ist sein Verein Hannover 96 in einer tiefen Krise. Die Mannschaft ist gelähmt, der Trainer ratlos, der Präsident verzweifelt. Mehr Von Michael Horeni

26.04.2010, 21:11 Uhr | Sport

René Adler Krönung einer Turbokarriere

Schon vor dem Test gegen Argentinien hat Joachim Löw den Leverkusener Torhüter René Adler zur Nummer eins im deutschen Tor gekürt. Das ist nach der Entwicklung der vergangenen eineinhalb Jahre zwar nicht ganz überraschend, aber beim Blick auf Adlers bisherige Laufbahn dennoch verblüffend. Mehr Von Michael Horeni, München

01.03.2010, 18:44 Uhr | Sport

Margot Käßmann Die letzte Fahrt der Bischöfin

Margot Käßmann hat ihr Leben immer als öffentliche Angelegenheit behandelt. Doch nun, nach ihrer Alkoholfahrt und dem daraus resultierenden Rücktritt von ihren Ämtern, schweigt sie. Sie will nichts von dieser Nacht preisgeben. Mehr Von Lydia Harder

27.02.2010, 22:53 Uhr | Politik

DFB Der Zickzack-Zwanziger

Erst der Vertragsstreit mit dem Trainerstab, dann der Fall Amerell: Das Krisenmanagement des DFB leidet unter einem Problem. Präsident Theo Zwanziger hält sich mitunter für wichtiger als seinen Verband. Mehr Von Michael Horeni

22.02.2010, 16:38 Uhr | Sport

Sportpfarrer in Vancouver Psalmen für Sportler, Reparaturen an der Seele

Bei den Winterspielen herrscht sportlicher Ausnahmezustand. Kaum Gelegenheit innezuhalten, alles steht unter Dampf. Die Sportpfarrer Schütt und Weber wollen den Aktiven helfen, wieder Balance und Rhythmus zu finden. Mehr Von Rainer Seele, Vancouver

19.02.2010, 15:00 Uhr | Sport

Im Gespräch: DFB-Generalsekratär Niersbach „Fehlverhalten darf nie lange unerkannt bleiben“

Der Fall Amerell und die Turbulenzen um die vorerst gescheiterte Vertragsverlängerung von Bundestrainer Löw - beim DFB geht es seit Wochen rund wie lange nicht. Im Interview spricht Generalsekretär Wolfgang Niersbach über die Fehler des Verbands. Mehr

17.02.2010, 16:06 Uhr | Sport

Stell dir vor, es ist Krieg Die wunderbare Welt der Bischöfin Käßmann

Nach ihrer Wahl ins neue Amt blieb Margot Käßmann zunächst keine Zeit für Afghanistan. Nun lautet das Motto: „Wir haben die Moral, ihr die Probleme.“ Derart provoziert, erwächst manchem endlich frischer Mut. Mehr Von Reinhard Bingener und Oliver Hoischen

19.01.2010, 09:26 Uhr | Politik

Hannover nach Enkes Tod Wir müssen auch wieder funktionieren

Wenn Appelle auf die Wirklichkeit treffen: Sollte in diesen Tagen die neue Menschlichkeit im Profifußball nicht besonders in Hannover fühlbar, sichtbar oder hörbar sein? Aber der Tod Robert Enkes hat nichts verändert. Mehr Von Michael Horeni

12.01.2010, 15:00 Uhr | Sport

Bundesinnenminister Thomas de Maizière „Wenn’s weh tut, nicht gleich aua schreien“

Sport als Schule der Nation, Doping als Betrug im juristischen Sinne, der Verlust des Fair-play-Gedankens - Schlagworte aus dem ersten großen Interview von Thomas de Maizière als Sportminister. Mit der F.A.Z. spricht er auch über die Winterspiele 2018. Mehr

09.01.2010, 10:01 Uhr | Sport

Profisport versus Nationalmannschaften Schwarzrotgoldene Luxusmomente?

Die Nationalmannschaften sorgen im deutschen Sport für die emotionalen Momente. Egal, ob im Handball, Fußball oder sogar Eishockey. Auch 2010? Viele Bundestrainer haben zu wenig Zeit für die Vorbereitung, weil die Interessen der Vereine dagegen stehen. Mehr Von Michael Horeni

02.01.2010, 18:14 Uhr | Sport

Sport und Moral „Hochleistungssport als Religionsersatz ist ein Problem“

Doping, Korruption, Kommerz: Der Spitzensport steckt in einer moralischen und ethischen Krise. Muss sich die Kirche stärker einmischen? Norbert Müller, Sportwissenschaftler und Berater des Papstes, spricht über Fairplay, Moral und christliche Werte. Mehr

02.01.2010, 09:43 Uhr | Sport

Sportler des Jahres 2009 Heute Held – und morgen?

Steffi Nerius, Paul Biedermann und die Fußballnationalmannschaft der Frauen sind die Sportler des Jahres 2009. Die großen Momente wurden in Baden-Baden bei der Ehrung gefeiert, aber auch die dunklen Seiten des Spitzensports sichtbar. Mehr Von Jörg Hahn, Baden-Baden

21.12.2009, 14:07 Uhr | Sport

Im Gespräch: Jürgen Klinsmann Hoeneß hätte sich auch verabschieden müssen

Im April scheiterte das Projekt Bayern München. Nun kehrt Jürgen Klinsmann nach Amerika zurück. Zuvor spricht er im F.A.Z.-Interview über seine Entlassung in München, Uli Hoeneß, Grenzerfahrungen, neue Herausforderungen, growth mindset und fixed mindset. Mehr

17.12.2009, 15:02 Uhr | Sport

3:0 in Hannover Bayern erinnern an die gute alte Zeit

Zwar hatte Hannover 96 das Spiel zunächst bestimmt, aber die Abgebrühtheit der Münchner brachte den punktwerten Vorteil. Ein bisschen scheint die Mia san mia-Mentalität zurückgekehrt zum FC Bayern. Mehr Von Frank Heike, Hannover

29.11.2009, 21:27 Uhr | Sport
  1 2 3 4 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z