Robert Enke: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Psychologe von Robert Enke „Das System ist auf dem Stand von 2009“

Vor zehn Jahren entschied sich Robert Enke, sein Leben zu beenden. Er litt unter Depressionen, ausgelöst auch vom ständigen Leistungsdruck im Spitzensport. Daran habe sich heute wenig geändert, sagt sein damaliger Psychologe. Mehr

28.09.2019, 13:19 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Robert Enke

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Früherer Nationaltorwart Adler „Es macht keinen Sinn mehr, ich höre auf“

Seit Monaten schon fehlt er verletzt, sein letztes Bundesligaspiel bestritt er vor mehr als einem Jahr. Nun beendet der frühere Nationaltorwart Rene Adler seine Karriere – und gibt Einblicke in schwierige Zeiten. Mehr

01.05.2019, 11:56 Uhr | Sport

Doku „Deutschlands Torhüter“ Du bist der letzte Mann

Zur Weltmeisterschaft zeigt die ARD den Film „Deutschlands große Torhüter“. Fünf von ihnen kommen zu Wort. Sie sprechen von ihrer Rolle in der Mannschaft und von eigenen Heldentaten. Doch etwas fehlt. Mehr Von Tobias Rabe

22.06.2018, 19:58 Uhr | Feuilleton

Depression im Sport Die Tiefsee der Seele

Hochspringer Falk Wendrich wurde von einer schweren Krise nach unten gezogen. Aber er tauchte wieder auf und überwand die Depression. Was macht diese Krankheit mit einem jungen Menschen? Mehr Von Paul Frommeyer, Millienhagen

13.06.2018, 11:28 Uhr | Sport

Sport und Satire „Der letzte Rest an freier Schnauze verschwindet“

Tim Wolff ist Chefredakteur des Satiremagazins „Titanic“. Im FAZ.NET-Interview spricht er über verspottete Helden, die Wut von Sportfans über Witze – und Olympische Spiele in Tröglitz. Mehr Von Christoph Borgans

20.01.2016, 12:39 Uhr | Sport

Zukunft der Bundesliga Wer braucht denn noch Fußballfans?

Die Fußballklubs bedienen im Stadion Familien und VIPS und ansonsten das Fernsehen. Und Randalierer stören nur. Die Fans sind Auslaufmodelle in den Kurven und können ihre Fahnen einrollen. Mehr Von Michael Horeni

12.09.2015, 11:27 Uhr | Sport

Bundesliga-Scout Das Leben ist ein Handy

Lars Mrosko war Spielerberater und Bundesliga-Scout für Vereine wie Bayern München oder den VFL Wolfsburg. Ronald Reng hat ein Buch über ihn geschrieben. Wäre es Fiction, dann wäre es der Roman der Saison. Mehr Von Peter Körte

25.08.2015, 01:25 Uhr | Feuilleton

#NotJustSad Depression zu verkaufen

Depression ist eine schwere Krankheit. Aber auch eine, die man zu Geld machen kann. Das zeigt der Streit, den gerade zwei Frauen auf Twitter führen. Mehr Von Friederike Haupt

14.05.2015, 15:06 Uhr | Gesellschaft

Depressionen „Ich habe mir mein Leben zurück erkämpft“

In dem folgenden Text spricht ein junger Mann über schwere Depressionen. Es sind seine. Und die des Unglückspiloten Andreas Lubitz. Ein Plädoyer für mehr Verständnis. Mehr Von Jochen Schulz

11.04.2015, 01:13 Uhr | Wissen

Todestag von Robert Enke Sind die Fans toleranter geworden?

Vor fünf Jahren starb Nationaltorwart Robert Enke. Sein Suizid und jahrelang verborgene schwere Depressionen erschütterten nicht nur die Sportwelt. Was hat sich seitdem verändert? Mehr

10.11.2014, 13:38 Uhr | Sport

Dokumentation Der Torwart Das Leben von Robert Enke wird verfilmt

Das Leben des früheren Fußball-Nationaltorwarts Robert Enke wird verfilmt. Seine Witwe Teresa stimmte einer Dokumentation, die Der Torwart heißen soll, zu und wird darin auch selbst vorkommen. Mehr

07.11.2014, 13:54 Uhr | Sport

Sterbehilfe-Debatte Die Irrtümer der Suizidhelfer

Selbsttötung ist ansteckend, schon deswegen ist Vorsicht geboten. Aber organisierte Beihilfe zum Freitod suggeriert soziale Akzeptanz. Deutsche Parlamentarier und Medizinethiker debattieren über Regelungen zur Suizidassistenz. Mehr Von Stephan Sahm

16.10.2014, 22:31 Uhr | Feuilleton

Fußball-Profi Biermann Opfer der Depression

Fußballprofi Andreas Biermann scheidet aus dem Leben. Der einstige Spieler des FC St. Pauli litt an Depressionen. Er hatte sich lange und mutig gegen die Krankheit gestemmt. Mehr

20.07.2014, 19:19 Uhr | Sport

Torwart Florian Fromlowitz Halberg statt Zuckerhut

Florian Fromlowitz wurde mit Neuer, Özil, Khedira & Co. U-21-Europameister, dann lief etwas schief in seiner Karriere. Jetzt ist er zweiter Torwart beim SV Wehen Wiesbaden. Mehr Von Alex Westhoff

13.07.2014, 17:22 Uhr | Rhein-Main

WM-Vorschau: Elfenbeinküste Vorsicht vor dem „Hund“

Die WM soll das letzte Hurra von Didier Drogba werden, der viel mehr ist als ein Fußballspieler. Nach ihm sind ein Tanz und ein Bier benannt. Und einst hielt er dem Volk eine Kabinenpredigt. Alles zur Elfenbeinküste in der WM-Vorschau. Mehr Von Tobias Rabe

22.05.2014, 06:50 Uhr | Sport

Pfarrer Thomas Nonte Sport machen ist eine geniale Idee der Schöpfung

Thomas Nonte ist der neue katholische Sportpfarrer in Deutschland. Im F.A.Z.-Interview spricht er über Kicken mit Messdienern, Verzicht am Karfreitag und das Spiel als Vorgeschmack aufs Paradies. Mehr

29.03.2013, 12:44 Uhr | Sport

Psychische Erkrankungen im Sport „Die Hemmschwelle ist gesunken“

Immer mehr Sportler bekennen sich zu Depressionen oder anderen psychischen Erkrankungen zu leiden. Professor Frank Schneider über die richtige Behandlung, die falsche Wahrnehmung und den Ruck, der nach Enkes Suizid durch Deutschland gegangen ist. Mehr

05.03.2013, 10:19 Uhr | Sport

Enke-Witwe klagt gegen Gorki-Theater Nachspiel auf der juristischen Bühne

Ein Berliner Theaterstück behandelt den Suizid des ehemaligen Nationaltorhüters Robert Enke. Dessen Witwe geht jetzt juristisch gegen die Anverwandlung der Familientragödie vor. Mehr

08.01.2013, 18:47 Uhr | Feuilleton

Mirko Slomka Wie eine Reise ins Wunderland

Der anhaltende Erfolg von Hannover 96 in Bundesliga und Europa League überrascht viele - sogar Mirko Slomka. Allerdings kann der Trainer ihn schlüssig erklären. Er gilt schon als Kandidat für noch höhere Aufgaben. Mehr Von Uwe Marx, Hannover

15.09.2012, 13:49 Uhr | Sport

Sportler als Autoren Zwischen den Zeilen

Einen Monat nach dem Verkaufsstart hat sich die Aufregung um das Buch von Philipp Lahm gelegt, das Leserinteresse aber (noch) nicht. Im Rückblick lässt sich nun sagen: Die ersten Reaktionen lagen voll daneben. Mehr Von Jörg Hahn

07.10.2011, 19:41 Uhr | Sport

Rangnick-Kommentar Scheu und Schwäche

Im System Profifußball scheint sich die Erkenntnis breit zu machen, dass die Starken einmal schwach werden. Ralf Rangnick erfährt zurecht „Hochachtung“ für seinen Rücktritt wegen Erschöpfung. Der Abschlusstest steht dem Fußball aber noch bevor. Mehr Von Thomas Klemm

22.09.2011, 16:41 Uhr | Sport

FC Schalke 04 Erschöpfungssyndrom: Trainer Rangnick tritt zurück

Schalke 04 reagiert mit Verständnis und Anerkennung auf den überraschenden Rücktritt von Ralf Rangnick. Der Trainer legt wegen eines Erschöpfungssyndroms eine Pause ein. Die Entscheidung trifft den Klub hart - und wirft einige Fragen auf. Mehr

22.09.2011, 14:31 Uhr | Sport

FSV-Profi Mike Wunderlich Es geht nicht mehr

Burn-Out-Syndrom: Der FSV-Profi Mike Wunderlich zieht sich in seine Heimatstadt Köln und in die fünfte Liga zurück. Er will zu sich selbst finden – aber nicht aufgeben. Mehr Von Jörg Daniels, Frankfurt

24.06.2011, 10:56 Uhr | Rhein-Main

Gesundheitsforschung Schwarze Schatten auf der Seele

Depressionen sind eine Volkskrankheit. Aber in den neuen Zentren der Gesundheitsforschung, die Bildungsministerin Schavan an diesem Donnerstag einweiht, spielen psychische Leiden keine Rolle. Mehr Von Melanie Mühl

09.06.2011, 11:00 Uhr | Feuilleton

Erfolgsversicherungen im Fußball Wenn die Siege zu teuer werden

Selten gab es so viele Überraschungsteams in der Bundesliga wie in dieser Saison. Das ist spannend - und kann teuer werden. Landet ein Klub überraschend weit oben in der Tabelle, sind unerwartete Zahlungen fällig. Dagegen kann man sich versichern. Mehr Von Philipp Krohn

30.04.2011, 09:09 Uhr | Sport
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z