Radsport: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Radsport

  77 78 79 80 81 82  
   
Sortieren nach

Radsport Neun Fahrer und ein Ziel

Neun Fahrer aus dem Team Telekom haben ein Ziel: Kapitän Jan Ullrich zum Sieg bei der Tour de France zu führen. Die Fahrer in Kurzbiographie. Mehr

04.07.2001, 15:11 Uhr | Sport

Tour de France Mehr als 100 Stunden im TV

In Sachen Fernsehen setzt die Tour de France neue Rekordmarken: 84 Stunden in ARD und ZDF und 73 Stunden in Eurosport werden allein live übertragen. Mehr

04.07.2001, 02:00 Uhr | Sport

Tour de France 3456 Kilometer bis zur Pariser Endstation

Die Strecke ist zwar 177 Kilometer kürzer als im Vorjahr aber leichter ist die auf keinen Fall. Im Gegenteil: Die Landkarte hält viele Leiden bereit. Mehr

04.07.2001, 02:00 Uhr | Sport

Radsport Ullrich kontra Armstrong: Unterschiedlicher Charakter, gleiche Chancen

Lance Armstrong ist nicht nur Kapitän des Teams US Postal: Er ist der Chef, und er beansprucht diese Position auch bis zur Arroganz. Er will den Sieg - für sich. Mehr Von Sebastian Moll und Thomas Musch, Autoren der Zeitschrift TOUR

04.07.2001, 02:00 Uhr | Sport

Tour de France Vier Deutsche im Ausland

Nicht alles dreht sich im deutschen Radsport ums Team Telekom. Jens Voigt, Grischa Niermann, Jörg Jaksche und Sven Teutenberg spielen in ausländischen Teams eine wichtige Rolle. Mehr

04.07.2001, 00:00 Uhr | Sport

Radsport Ullrich kontra Armstrong: Unterschiedlicher Charakter, gleiche Chancen

Es ist ein Markenzeichen in der Karriere von Jan Ullrich: Er überwindet die Krise und geht gestärkt aus ihr hervor. Mehr Von Sebastian Moll und Thomas Musch, Autoren der Zeitschrift TOUR

04.07.2001, 00:00 Uhr | Sport

Radsport Ullrich als Deutscher Meister zur Tour de France

Jan Ullrich hat bei den deutschen Radsport-Meisterschaften den Titel auf der Straße gewonnen vor Telekom-Kollege Erik Zabel. Mehr

01.07.2001, 18:19 Uhr | Sport

Radsport Von Leibwächtern und Wasserträgern im Gegenwind

Kein Profiradrennen wird gewonnen ohne eine funktionierende Mannschaft. Nur wer im Windschatten seiner Teamkollegen fahren kann, darf sich auch Hoffnungen auf den Sieg machen. Mehr Von Steffen Gerth

01.07.2001, 17:59 Uhr | Sport

Radsport Ullrich erhält sieben Helfer

Die Würfel im Team Telekom sind zu Gunsten von Jan Ullrich und gegen Erik Zabel gefallen. Erwartungsgemäß erhält der Kapitän sieben Helfer. Mehr

29.06.2001, 15:17 Uhr | Sport

Radsport Frigo gibt Doping mit EPO und Testosteron zu

Dies gestand der 27jährige Italiener in einem Polizeiverhör am 12. Juni. „Ich habe mir einige Male selbst EPO unter die Haut gespritzt.“ Mehr

29.06.2001, 12:44 Uhr | Sport

Radsport Alle Fahrer, alle Daten

Das Aufgebot des Team Telekom:Jan Ullrich(Merdingen/geb. am 2.12.1973 in Rostock)1,83 m; 73 kg; Profi seit 1995; bei Telekom seit 1995; fünfte Tour-Teilnahme; Größte Erfolge: Olympiasieger... Mehr

29.06.2001, 00:00 Uhr | Sport

Radsport Armstrongs Dopingprobe in der „Warteschleife“

Keine Verjährungsfrist für Lance Armstrongs Dopingproben: Die Ergebnisse der vor einem Jahr bei der Tour de France vom späteren Gesamtsieger entnommenen Proben werden frühestens nach... Mehr

28.06.2001, 20:46 Uhr | Sport

Radsport Armstrong gewinnt Generalprobe für Tour de France

Eigentlich war es nur ein Formtest, doch dann holte sich der Ullrich-Rivale auch den Gesamtsieg in der Schweiz und unterstrich damit seine Favoritenrolle für die Tour de France. Mehr

28.06.2001, 18:12 Uhr | Sport

Radsport Zabel erwägt Verzicht auf Tour de France

Erst sprintete Erik Zabel zum zweiten Etappensieg auf der Tour de Suisse, dann stellte der Telekom-Fahrer seinen Start bei der Tour de France in Frage. Mehr

28.06.2001, 11:33 Uhr | Sport

Radsport Tour de France ohne Giro-Sünder

Die Tour de France wird alle bei der Razzia beim Giro d´Italia als Dopingsünder überführten Radprofis von der Frankreich-Rundfahrt ausschließen. Mehr

27.06.2001, 13:01 Uhr | Sport

Radsport Pantani beschuldigt Armstrong

Marco Pantani stellt den zweifachen Tour de France-Sieger Lance Armstrong (USA) unter Doping-Verdacht. Mehr

26.06.2001, 17:39 Uhr | Sport

Tour de Suisse Lance Armstrong im Goldenen Trikot

Bei der Tour de Suisse präsentiert sich Lance Armstrong beim Zeitfahren in Top-Form für die Tour. Mehr

26.06.2001, 14:12 Uhr | Sport

Tour de Suisse Wladimir Belli verteidigt Goldtrikot

Noch beim Giro hatte Wladimir Belli einen Zuschauer mit Faustschlägen traktiert, bei der Tour de Suisse schreibt er lieber sportliche Schlagzeilen. Mehr

24.06.2001, 17:49 Uhr | Sport

Tour de Suisse Konischew gewinnt Königsetappe - Lance Armstrong in Top-Form

Wladimir Belli hat bei der Tour de Suisse das Goldene Trikot übernommen. Mit nur einer Sekunde Rückstand liegt Giro Sieger Gilberto Simoni auf Rang zwei. Mehr

23.06.2001, 16:16 Uhr | Sport

Tour de Suisse Zweiter Etappensieg für Telekom durch Winokurow

Nach seinem Bergetappensieg bei der Tour de Suisse gilt Alexander Winokurow als Mitfavorit, will aber gar nicht alles investieren, „weil ja noch die Tour de France kommt.“ Mehr

22.06.2001, 17:00 Uhr | Sport

Radsport Ullrich und Umfeld leugnen Etappen-Verkauf

Schwachsinn ist die lapidare Antwort von Jan Ullrich zu dem Vorwurf, er habe 1997 einen Etappensieg für 100.000 Francs an Richard Virenque verkauft. Mehr

21.06.2001, 16:00 Uhr | Sport

Radsport Jan Ullrich bestechlich?

Hat Jan Ullrich einen Etappensieg verkauft? Das jedenfalls behauptet nun der frühere Festina-Manager Bruno Roussel. Mehr

20.06.2001, 23:22 Uhr | Sport

Tour de Suisse Zabel Sprint-Sieger in Basel

Erik Zabel vom Team Telekom gewann die 2. Etappe der Tour de Suisse von Rust nach Basel über 178,8 km im Massensprint. Mehr

20.06.2001, 18:32 Uhr | Sport

Radsport Ullrich erwägt rechtliche Schritte nach Doping-Vorwürfen

Jan Ullrich will unter Umständen gegen den ehemaligen Festina-Betreuer Willy Voet klagen. Der Belgier hatte den Deutschen indirekt des Dopings bezichtigt. Mehr

18.06.2001, 19:10 Uhr | Sport

Radsport Vorwurf eines Verurteilten: Kenne keinen ungedopten Toursieger

Willy Voet, ehemaliger Festina-Betreuer, stellt alle Sieger der Tour de France der vergangenen Jahre an den Doping-Pranger. Mehr

17.06.2001, 21:07 Uhr | Sport

Interview Wildor Hollmann: „Der Spitzensport der klassischen Art ist am Ende“

Doping verseucht den Sport. So sehr, dass der renommierte Sportmediziner Wildor Hollmann im Gespräch mit FAZ.NET sagt: „Hochleistungssport ist der kürzeste Weg zum Frührentner.“ Mehr

17.06.2001, 18:55 Uhr | Sport

Radsport Jan Ullrich: „Ich bin Asthmatiker“

Olympiasieger Jan Ullrich hat gelassen auf die Ankündigung der Staatsanwaltschaft Florenz reagiert, nach den Medikamenten-Funden bei der Doping-Razzia während des 84. Giro d'Italia auch gegen ihn zu ermitteln. Mehr

15.06.2001, 18:00 Uhr | Sport

Radsport Ermittlungen gegen Jan Ullrich

Nun gibt es auch Doping-Vorwürfe gegen Jan Ullrich: Die Staatsanwaltschaft Florenz ermittelt gegen den Radstar. Mehr

14.06.2001, 15:23 Uhr | Sport

Radsport Doping-Verfahren gegen 86 Giro-Teilnehmer

Die Folgen der nächtlichen Doping-Razzia beim Giro d'Italia werden immer drastischer. Die Staatsanwaltschaft Florenz will 86 Verfahren einleiten. Mehr

12.06.2001, 17:50 Uhr | Sport

Interview Teamarzt Telekom: Tests sind wirkungsvoller als Razzien

Die Razzia der Polizei beim Giro d'Italia war bei den Teams und Fahrern umstritten. Telekom-Arzt Lothar Heinrich rechtfertigt im Gespräch mit FAZ.NET die Maßnahme. Mehr

11.06.2001, 08:42 Uhr | Sport

Hintergrund Giro wirft dunklen Schatten auf die Tour

Nach der Doping-Razzia von San Remo und den bevorstehenden Ermittlungen gegen zahlreiche Radprofis muss die Starterliste der Tour de France überarbeitet werden. Mehr

10.06.2001, 15:47 Uhr | Sport

Giro d'Italia Vergebliche Mühe um Normalität

Gilbert Simoni gewann die 20. Etappe der Italien-Rundfahrt - doch wen interessiert bei den Begleitumständen noch die sportliche Nachricht. Mehr Von Frank Boskamp, Arona

10.06.2001, 14:12 Uhr | Sport

Giro d´Italia Simoni holt Gesamtsieg, Cipollini letzte Etappe

Der 84. Giro d'Italia geht als einmalig und Skandal umwittert in die 92-jährige Geschichte der Traditionsrundfahrt ein.Die Doping-Razzia von San Remo, die ausgefallene 18., die Königsetappe und... Mehr

10.06.2001, 00:00 Uhr | Sport

Radsport Doping-Mittel bei Frigo: Lug und Betrug beim Giro d'Italia

Mario Cipollini ist der Sieger der 19. Etappe des Giro d'Italia. Der Italiener ist zugleich die verlogene Symbolfigur eines Radsport-Skandals. Mehr Von Frank Boskamp, Busto Arsizio

09.06.2001, 18:58 Uhr | Sport

Giro d'Italia Nach Doping-Razzia droht das Ende einer italienischen Tradition

Es wird zwar wieder gefahren, doch nach weiteren Dopingfunden und -verdächtigungen droht dem Giro d'Italia das Aus. Mehr

08.06.2001, 17:20 Uhr | Sport
  77 78 79 80 81 82  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z