Paolo Maldini: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Eurogoals: FAZ.NET mit DAZN Feuerwerk für Guardiola – Denkmal für Buffon

Buffon steht bei Juventus kurz vor der Heiligsprechung. City schießt Rekordsieg heraus. Klopp kann wieder lachen. Ter Stegen eher nicht. Und in Österreich bleibt alles anders. Europas Fußball-Wochenende im Video. Mehr

23.09.2019, 08:45 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Paolo Maldini

1 2
   
Sortieren nach

Bayern-Gegner Real Madrid Ronaldo hängt Messi ab

Die Bayern sind gewarnt: Ronaldo ist mit 33 Jahren so wertvoll wie nie. Als Meister der Selbstoptimierung ist er ein Zeitgeist-Prototyp des 21. Jahrhunderts. Und im ewigen Vergleich übertrumpft er seinen alten Rivalen in einer wichtigen Frage. Mehr Von Christian Eichler

25.04.2018, 17:14 Uhr | Sport

Handspiel im EM-Halbfinale Schweinsteiger geht als geschlagener Mann

Bastian Schweinsteiger wird im EM-Halbfinale zum Rekordmann – und zum Verlierer. Das unnötige Handspiel leitet die deutsche Niederlage ein. Sein 38. Einsatz bei einem großen Turnier könnte sein letzter gewesen sein. Mehr Von Christian Eichler, Marseille

08.07.2016, 08:42 Uhr | Sport

Juventus Turin Beschäftigungstherapie für del Piero

Vom Torjäger zum Maskottchen auf der Bank: Alessandro Del Piero und Juventus wollen nicht voneinander lassen. Der einstige Held eignet aber nur noch zum Symbol. Mehr

10.01.2012, 12:31 Uhr | Sport

AC Mailand Berlusconis Seniorenheim

Der AC Mailand steckt in einer Alterskrise. Ein weiterer Sieg gegen Real Madrid an diesem Dienstag in der Champions League könnte die Symptome lindern, aber die Ursache bleibt bestehen: Es gibt keine adäquate Nachwuchsförderung bei Milan. Mehr Von Dirk Schümer

03.11.2009, 16:38 Uhr | Sport

Ryan Giggs Mit 36 Jahren der neue Ronaldo in Manchester

Ryan Giggs ist der erfolgreichste Klubspieler der Welt – und für seinen Verein Manchester United unverzichtbar. Er sah nie Rot, traf in jeder Saison. Yoga und sein Lebensstil helfen Giggs im Alter. Am Mittwoch geht es gegen den VfL Wolfsburg. Mehr Von Christian Eichler

30.09.2009, 15:17 Uhr | Sport

Halbfinale im Confed-Cup Der gute Mensch Kaká

Kaká ist neben Ronaldo und Messi einer der drei besten Fußballer des Planeten - an Eleganz und Ballgefühl aber nicht zu übertreffen. Zudem ist seine Herzlichkeit echt. Der brasilianische Regisseur tut dem Fußball gut. Mehr Von Roland Zorn, Johannesburg

25.06.2009, 17:10 Uhr | Sport

Uefa-Pokal Pizarro schafft wieder ein Werder-Wunder

Kleine Worte nach einem großen Spiel: Die Bremer haben in dieser Saison gelernt, sich selbst zu misstrauen. Nach dem 2:2 in Mailand nimmt noch nicht einmal der Held den Mund voll. Mehr Von Sebastian Stiekel, Mailand

27.02.2009, 18:43 Uhr | Sport

Uefa-Pokal 2:2 - Werder Bremen wirft den AC Mailand raus

Werder Bremen hat dank eines Doppelpacks von Claudio Pizarro den Sprung ins Uefa-Pokal-Achtelfinale geschafft. Beim AC Mailand sah es nach einer halben Stunde nicht gut aus für die Hanseaten. Doch die Bremer schlugen in Halbzeit zwei eindrucksvoll zurück. Mehr

26.02.2009, 23:09 Uhr | Sport

Paolo Maldini Der Beau mit dem Tunnelblick

Milans Paolo Maldini wird bald 40 und versprüht dennoch sportliche Jugendkraft - weil er nur an Fußball denkt. Obwohl er Liebling der Frauen ist, taucht er nie in Klatschspalten auf. An diesem Dienstag will er gegen Arsenal ins Viertelfinale der Champions League einziehen. Mehr Von Dirk Schümer, Venedig

04.03.2008, 14:08 Uhr | Sport

Italienischer Fußball Der ewige Maldini

Paolo Maldini, die 39 Jahre alte Ikone des AC Mailand, hat das 1000. Pflichtspiel seiner großen Karriere bestritten. Das Jubiläumsspiel widmete er seiner Mama, „die mich in all den Jahren stets begleitet und zu mir gestanden hat“. Mehr

17.02.2008, 13:17 Uhr | Sport

Champions League Aus der Utopie wird gefeierte Wirklichkeit

Nach dem Drehbuch des Weltmeisters Italien triumphiert der AC Mailand in der Champions Legaue. Die Rolle des von Skandalen unterschätzten Außenseiters hat das Team von Trainer Ancelotti mit ganzem Herzen ausgelebt. Mehr Von Michael Horeni, Athen

24.05.2007, 14:49 Uhr | Sport

Champions-League-Finale Dank Inzaghi gelingt Mailands Revanche

Der AC Mailand hat dank Super Pippo Inzaghi die viel beschworene Rache am FC Liverpool genommen und sich zum siebten Mal die begehrteste Trophäe des europäischen Vereinsfußballs gesichert. In der Neuauflage des von den Engländern gewonnenen Champions-League-Endspiels von 2005 setzten sich die Rossoneri mit 2:1 durch. Mehr Von Michael Horeni, Athen

24.05.2007, 01:24 Uhr | Sport

Champions-League-Finale Terrone" Gattuso - Mailands Erdfresser

Kein anderer Spieler hat dem AC Mailand ähnlich geholfen wie der 28 Jahre alte Ausputzer aus Kalabrien: Gennaro Ivan Gattuso. Der Schreck aller Gegenspieler ist ein Wadenbeißer mit Stil und längst ein italienisches Sportidol. Mehr Von Dirk Schümer

23.05.2007, 22:31 Uhr | Sport

Paolo Maldini Eleganter Dressman unter Rustikalen

Maschinelle Verlässlichkeit ist sein Markenzeichen. Mit 38 Jahren verrichtet Paolo Maldini noch immer souverän seine Arbeit als Abwehrchef des AC Mailand. Er hat so gut wie alle Rekordmarken des italienischen Fußballs gebrochen. Mehr Von Dirk Schümer

24.04.2007, 11:48 Uhr | Sport

Champions League Die Angst des AC Mailand vor den schmerzlichen Schnitten

Für den AC Mailand hat der luxuriöse Sinkflug begonnen. Früher vom Erfolg verwöhnt, hat der Edelclub zwar keine Geldsorgen. Dafür hat die Führung eine Verjüngungskur des Kaders lange verschlafen. Mehr Von Dirk Schümer, Venedig

28.09.2005, 12:18 Uhr | Sport

Fußball Liverpool erklimmt den „Gipfel der Fußball-Welt“

Niemand hat bisher ein Champions-League-Spiel wie dieses gesehen. Fußballfans werden noch in Jahrzehnten über den denkwürdigen Finaltriumph des FC Liverpool über den AC Mailand sprechen. Die Engländer gewannen nach mitreißenden 120 Minuten und Elfmeterschießen 6:5. Mehr

26.05.2005, 13:31 Uhr | Sport

None Der Untergang

VENEDIG. Der Feuerwerkskörper, der den Torhüter Dida in der unrühmlichen Spätphase des Mailänder Duells der Champions League an der Schulter traf, hätte ihm auch ins Gesicht fliegen können. Dann wäre der großartige Schlußmann - er ... Mehr

13.04.2005, 19:32 Uhr | Aktuell

Italien Trapattoni geht auf Nummer sicher

Mit Hilfe seiner alten Leistungsträger will sich der ehemalige Coach von Bayern München nach der Blamage bei der WM mit dem EM-Titel von den Azzurri verabschieden. Mehr

26.05.2004, 17:02 Uhr | Sport

Champions League „Kunstwerk Milan“

Durch ein 4:1 gegen La Coruna im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League hat Milan beste Chancen aufs Weiterkommen. Giovane Elber unterliegt mit Olympique Lyon 0:2 beim FC Porto. Mehr

24.03.2004, 07:04 Uhr | Sport

Champions-League-Finale Berlusconis Spieler regieren Europa

Torhüter Dida, Kapitän Maldini, Stürmer Schewtschenko, Dauerläufer Seedorf: Der AC Mailand feiert nach dem Finale der Champions League und dem 3:2 im Elfmeterschießen gegen Juventus Turin seine Helden. Mehr

30.05.2003, 08:00 Uhr | Sport

Champions League Ein allzu italienisches Finale

Nach zwei torlosen Stunden trifft der AC Mailand im Elfmeterschießen des Finales der Champions League besser als Juventus Turin und gewinnt zum sechstenmal den wichtigsten europäischen Vereinswettbewerb. Mehr Von Michael Horene

29.05.2003, 18:00 Uhr | Sport

Champions-League-Finale Juventus Turin ist Favorit im italienischen Endspiel

Juve gegen Milan - das norditaliensiche Duell weckt bei den Fans nicht nur Vorfreude, sondern auch Befürchtungen vor einem Catenaccio-Langweiler. AC Mailand und Juventus Turin versprechen aber ein exzellentes Match. FAZ.NET-Spezial. Mehr

28.05.2003, 12:16 Uhr | Sport

AC Mailand Maldini und die Träume: Verteidiger der Heimattreue

Paolo Maldini, der Kapitän des AC Mailand, bewies in 18 Jahren als Profi eine Beständigkeit, die im Zeitalter des schnellen Geldes und des beschleunigten Fußballs geradezu fabulös wirkt. Mehr Von Dirk Schümer, Venedig

28.05.2003, 12:10 Uhr | Sport

Champions League „Inter und Milan beleidigen die Fans“

Das 0:0 im Halbfinale der Champions League zwischen AC und Inter Mailand sorgt für Uneinigkeit: Was Kommentatoren „grausam und unansehnlich“ fanden, nannte Inters Trainer Cuper „disziplinierte Defensivarbeit.“ Mehr

08.05.2003, 14:28 Uhr | Sport
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z