NOK: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Widerstand iranischer Judoka „Die Menschheit steht hinter Saeid“

Saeid Mollaei war das Ein-Mann-Team von Iran bei der Judo-WM. Sein Land verlangte von ihm, dass er verlieren sollte. Um nicht gegen den Israeli Sagi Muki zu kämpfen. Mehr

04.09.2019, 06:34 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: NOK

1 2 3 ... 9 ... 18  
   
Sortieren nach

IOC-Athletenforum Alle eingenordet

Das IOC-Athletenforum zeigt vor allem eins: So gehen Machtausübung und Machterhalt in der Sportpolitik. Die Athletenvertreter fühlen sich überrumpelt. Mehr Von Evi Simeoni

16.04.2019, 11:34 Uhr | Sport

Walther Tröger wird 90 Das Sportherz pocht

Walther Tröger hat 68 Jahre lang unter anderem als Präsident des Deutschen Sportbunds und IOC-Mitglied für den Sport gearbeitet. Dem verdienten Funktionär ist der Sport auch am 90. Geburtstag nicht egal. Mehr Von Anno Hecker

04.02.2019, 08:54 Uhr | Sport

Glosse zum Team Vatikan Betriebssport für den Heiligen Stuhl

Papst Franziskus ist ein Mann des Teamsports. Jetzt hat er seine eigene Nationalmannschaft aus Läufern. Zwei Muslime wurden ehrenhalber aufgenommen. Denn Sport ist auch ein Zeugnis. Mehr Von Michael Reinsch

12.01.2019, 14:34 Uhr | Sport

Fall Pechstein Immer weiter im Kampf gegen den Cas

Der Fall Pechstein beschäftigt seit einem Jahrzehnt die Sportjustiz. Die Eisschnelläuferin geht konsequent den Weg durch die Instanzen im Kampf gegen das Internationale Sportgericht Cas. Nun hofft sie auf Unterstützung aus Straßburg. Mehr Von Michael Reinsch

10.01.2019, 09:22 Uhr | Sport

Afrikas Protest vor Olympia 68 Die Rassisten aufs Kreuz gelegt

Südafrika wollte 1968 mit der Teilnahme an den Olympischen Spielen seine Apartheidspolitik legitimieren. Die afrikanischen Staaten nahmen aber IOC-Chef Brundage und Südafrika aus dem Rennen um Olympia 1968. Mehr Von Christoph Becker

21.10.2018, 11:37 Uhr | Sport

„Sportwunder DDR“ Mit „Hass gegen die Volksfeinde“

Olympia 1968: Die DDR bereitete auf politischer Ebene den Aufstieg zur Sportgröße vor. Und die Mannschaft setzte den „Erziehungsauftrag“ bei den Spielen in Mexiko um. Mehr Von Jochen Staadt

15.10.2018, 15:50 Uhr | Sport

Vorsitzende im Sportausschuss „Die Athleten wollen ihre Belange selbst vertreten“

Dagmar Freitag im Interview über die Vertrauenskrise der Sportler in die Verbände, eine Initiative gegen Doping und die Unfähigkeit des IOC, damit umzugehen. Mehr Von Michael Reinsch

31.07.2018, 12:51 Uhr | Sport

Posdnjakow neuer NOK-Chef Putin will Rehabilitierung des russischen Sports

Der frühere Weltklassefechter Posdnjakow setzt sich gegen den ehemaligen Schwimm-Star Popow durch. Staatspräsident Putin fordert die vollständige Rückkehr Russlands in den internationalen Sport. Mehr

29.05.2018, 17:18 Uhr | Sport

Folgen des Missbrauchsskandals Schmutz und Schutz im amerikanischen Turnen

Die Folgen des Missbrauchsskandals um Arzt Larry Nassar rütteln an den Grundfesten des amerikanischen Turnsports. Selbst die neue Institution SafeSport wird kritisch beobachtet. Mehr Von Jürgen Kalwa, New York

07.03.2018, 13:29 Uhr | Sport

Winterspiele 2018 Zweiter russischer Doping-Fall bei Olympia

Das Internationale Olympische Komitee bezeichnete die in Korea startenden Sportler als „neue, saubere Generation“ russischer Athleten. Doch nun gibt es schon den zweiten Doping-Fall. Mehr Von Christoph Becker, Gangneung

23.02.2018, 20:04 Uhr | Sport

Olympia-Aus für Björndalen „Der Tag musste kommen, und jetzt ist er hier“

Die Norweger nominieren Biathlon-Altstar Ole Einar Björndalen nicht für Pyeongchang. Auch Gabriela Koukalova fehlt bei Olympia, aber nicht, weil sie schwanger wäre. Mehr

15.01.2018, 13:33 Uhr | Sport

Olympia-Aus für Russland Wie wird Putin reagieren?

Das IOC schließt Russland wegen des Doping-Skandals von Olympia aus. Wie reagiert Wladimir Putin auf die Entscheidung? Ein wichtiges Datum für die Russen wird der 12. Dezember. Mehr

06.12.2017, 10:35 Uhr | Sport

Strafe für Staats-Doping Russland ohne Fahne, Russland ohne Hymne

Das IOC schließt das russische Nationale Olympische Komitee wegen des Staats-Dopings von den Winterspielen in Südkorea aus. Russische Athleten dürfen aber unter strengen Auflagen unter der olympischen Flagge antreten. Mehr Von Christoph Becker, Lausanne

05.12.2017, 21:29 Uhr | Sport

Olympiaskandal Nuzman tritt als NOK-Chef zurück

2016 sahen Milliarden seine emotionale Ansprache bei der Eröffnung der Olympischen Spiele – doch Carlos Nuzman soll bei der Vergabe an Rio nachgeholfen haben. Brasiliens bekanntester Sportfunktionär zieht nun Konsequenzen. Mehr

12.10.2017, 10:06 Uhr | Sport

Olympische Winterspiele Nordkorea ohne Athleten

Ob Pjöngjang Sportler nach Pyeongchang sendet, ist nicht nur eine politische Frage. Die meisten Wintersportler Nordkoreas sind schlicht zu schlecht, um sich für Olympia zu qualifizieren. Mehr Von Evi Simeoni, Lima

18.09.2017, 16:48 Uhr | Sport

Neue Untersuchung Atomarer Abrüstung droht der Stillstand

Die Zahl der nuklearen Sprengköpfe ist leicht gesunken. Doch das Verhältnis der Supermächte und Nordkoreas Ambitionen geben Anlass zur Sorge. Mehr Von Lorenz Hemicker

05.07.2017, 13:17 Uhr | Politik

Olympische Bewegung NOK sorgen sich um Qatar-Events

In Qatar sollen drei hochkarätige Weltmeisterschaften stattfinden: 2019 in der Leichtathletik, 2022 im Fußball und 2023 im Schwimmen. Doch die politische Lage macht der olympischen Bewegung Sorgen. Mehr Von Evi Simeoni

21.06.2017, 10:44 Uhr | Sport

Thomas Bach im Interview „Erschrecken und in Teilen innere Wut“

Seit Freitag liegen weitere klare Belege für russisches Staats-Doping vor. Auch Thomas Bach spricht jetzt von Beweisen. Bereut er nun, das russische Team nicht von den Spielen in Rio verbannt zu haben? Mehr Von Evi Simeoni

15.12.2016, 15:22 Uhr | Sport

Politik contra DOSB Zoff um Trainerakademie und Europa-Spiele

An den Entsendungskosten für die Europa-Spiele 2019 in Minsk entzündet sich Streit zwischen Politik und DOSB. Die Kritik richtet sich auch an Vorstand Michael Vesper. Mehr Von Michael Reinsch

23.11.2016, 18:02 Uhr | Sport

Rückzug des NOK-Chefs Putin für Wechsel in russischer Sportführung

An der Spitze des olympischen Sports in Russland gibt es einen Wechsel. Alexander Schukow tritt als NOK-Präsident im Dezember zurück. Einen Nachfolge-Kandidaten gibt es auch schon. Mehr

12.10.2016, 20:17 Uhr | Sport

Paralympics-Eröffnung ohne IOC-Chef Bachs kalte Schulter

Der Eröffnung der Paralympics in Rio de Janeiro blieb Thomas Bach fern. Wieder mal liegen die Worte und Werte des IOC-Präsidenten weit auseinander – ein Gesichtsverlust. Mehr Von Christoph Becker

08.09.2016, 06:52 Uhr | Sport

Anti-Doping-Kampf „Wir sind von Whistleblowern abhängig“

Rune Andersen empfahl, den Ausschluss von Russlands Leichtathleten über die Spiele in Rio hinaus aufrecht zu erhalten. Im F.A.Z.-Interview spricht er über Fehler, triumphierende Russen und die Zukunft im Kampf gegen Doping. Mehr Von Michael Reinsch, Rio de Janeiro

21.08.2016, 16:14 Uhr | Sport

Julija Jefimowa bei Olympia „Wollt ihr mich veräppeln, Fina?“

Ursprünglich war Julija Jefimowa wegen Dopings von Olympia in Rio ausgeschlossen. Nun darf die Schwimm-Weltmeisterin aus Russland doch starten. Das provoziert die Konkurrenz. Mehr Von Christoph Becker, Rio de Janeiro

06.08.2016, 18:26 Uhr | Sport

Weltverband greift durch Russische Gewichtheber werden von Olympia ausgeschlossen

Nach den Vorwürfen des systematischen Dopings gegen das Olympia-Team aus Russland hat der Weltverband der Gewichtheber Konsequenzen gezogen: die russischen Gewichtheber dürfen nicht teilnehmen. Mehr

29.07.2016, 20:46 Uhr | Sport
1 2 3 ... 9 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z